Zeige Ergebnis 1 bis 7 von 7

Diskutiere im Thema Ritalin und Appetitlosigkeit im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 44

    Ritalin und Appetitlosigkeit

    Hi Leute,

    bei mir wurde kürzlich ADS diagnostiziert und ich bekomme Ritalin.
    Ich hab zwar nicht das Gefühl, dass es viel bringt, so vom allgemeinen Befinden her, stelle aber fest, dass ich Dinge erledige die sonst ewig liegen geblieben sind. z. B die Wäsche nach dem Waschen aufhängen, statt sie am nächsten und übernächsten Tag nochmals zu waschen, bis sie irgendwann ihren Weg zum Wäscheständer findet. Teller in die Küche zurückbringen nach dem Essen, statt erst am nächsten Tag. Ich bilde mir auch ein etwas ruhiger beim fernsehen zu sein, statt zwischendurch x-mal aufzuspringen, weil mir grad was einfällt, was ich unbedingt jetzt machen muss. Gegen die Schlaflosigkeit bring es leider nichts, aber was solls.
    Was mich dabei aber am meisten stört ist die Appetitlosigkeit. Irgendwie schmeckt mir nichts. Ich esse zwar, weil mir flau im Magen ist, aber das wars. So richtig Essen geniesen ist nicht mehr.

    Kennt das jemand? Und vor allem, was kann ich dagegen tun?

  2. #2
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 51

    AW: ritalin und appetitlosigkeit

    Appetitlosigkeit und Übelkeit sollen ja eine der Nebenwirkungen sein ...

    Meiner Tochter wurde empfohlen das Ritalin zum oder nach dem Essen zu nehmen.

    Eventuell legt sich das mit der Appetitlosigkeit aber auch, wenn du das Medikament eine Weile nimmst.
    Ich selbst bin ganz froh über die Appetitlosigkeit, sonst hatte ich ständig mit Fressattacken zu kämpfen.... und kann nur hoffen dass es sich bei mir nicht legt.

  3. #3
    Beatbox26

    Gast

    AW: ritalin und appetitlosigkeit

    Bei mir ist das voll anderst rum wenn ich Ritalin nehm bekomm ich Hunger ohne Ende .....

  4. #4


    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 59
    Forum-Beiträge: 6.171

    AW: ritalin und appetitlosigkeit

    Hallo bunny

    Das mit der Appetitlosigkeit ist ein häufige Nebenwirkung vom Ritalin. Aber oft verschwindet sie nach ein paar Wochen wieder.
    Solte es jedoch anhalten oder weiter Nebenwirkungen auftreten, solltest du das mit deinem Arzt besprechen.

    Allerdings hatte ich bei mir erlebt, dass die Appetitlosigkeit nur solange vorhielt wie das Ritalin wirkte und danach hatte ich dann wieder normal Appetit.

    Ich hab zwar nicht das Gefühl, dass es viel bringt, so vom allgemeinen Befinden her, stelle aber fest, dass ich Dinge erledige die sonst ewig liegen geblieben sind.
    Solche Wirkung habe ich auch erlebt und das war für mich ein tolles Erlebnis. Ich wusste, ich kann es doch.

    Liebe Grüsse
    Pucki

  5. #5
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 44
    Forum-Beiträge: 39

    AW: ritalin und appetitlosigkeit

    Hallo und guten morgen ...

    leider kenn ich das problem zu gut ,,
    hab jetzt fast 40 Kg in den letzten Monaten verloren und hab die Medis jetzt zeit ein paar Tagen abgesetzt ,weil ich nichts mehr essen könnte ,nichts schmeckte ,richen konnte ich das essen auch nicht mehr ,
    Jetzt ist mein hunger zurück ,werde noch mal mit meinen Doc sprechen ,,,
    aber dadurch das mein umfeld ruhiger geworden ist komme ich auch gut ohne Medis klar ,

    LG Verzaubert

  6. #6
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 22

    AW: Ritalin und Appetitlosigkeit

    Hi Forum,

    Ritalin ist ja ein Derivat des Amphetamins also amphetaminähnlich.

    Amphetamine wurde ursprünglich u.a. zur Gewichtskontrolle eingesetzt, weil sie den Appetit zügeln.

    Deswegen ist es eigentlich eine ganz normale Sache wenn Du nach der Einnahme keinen Hunger mehr hast. Ich kenne das auch von meiner Frau und meinem Sohn.

    Die Einnahme nach dem Essen hat sich als bestes Mittel dagegen erwiesen. Sollte das trotzdem nicht funktionieren, würde ich mal mit dem Arzt über eine Dosierungsänderung oder Medikamentenwechsel reden.

    Viele Grüße

    der Sychoonkel

  7. #7
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 44

    AW: Ritalin und Appetitlosigkeit

    Danke vielmals für die Antworten!
    Ich neheme es erst seit einem knappen monat und hoffe, dass sich das gibt.
    Am Donnerstag bin ich beim Arzt und werde ihn darauf ansprechen,falls ich es nicht vergesse

    lg
    bunny

Ähnliche Themen

  1. Ritalin
    Von XiaoLong im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 12.10.2011, 20:30
  2. Ritalin
    Von terminator73 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 23.02.2010, 21:28
  3. Ritalin La und Ritalin 10mg
    Von chaosmama im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 13.02.2010, 12:33
  4. Mit Ritalin, ohne Ritalin ?????
    Von banditessa im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 14.10.2008, 18:53

Stichworte

Thema: Ritalin und Appetitlosigkeit im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum