Seite 3 von 3 Erste 123
Zeige Ergebnis 21 bis 25 von 25

Diskutiere im Thema Focalin im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #21
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 59

    AW: Focalin

    Hi Goldkind ,
    Bei den Frauen kann es je nach zyklus sehr viel aus machen und die Dosis muss angepasst werden.
    Bei vitaminmangel oder erhöten stress kann es auch vorkommen. Die erhöhung sollte dan aber auch wieder in ein *normal* übergehen. Bei mir kann es bis zu 50% ausmachen, meine ärztin meinte nur das es in dem rahmen bei frauen vorkomme. Sprich am besten mit deinem Arzt. Schwankungen sind ok, reine steigerung sehr bedenklich.


    Gruss shorcoma
    Geändert von Shorcoma (12.01.2012 um 14:17 Uhr)

  2. #22
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 5

    AW: Unsere Erfahrung mit Focalin

    Baghira schreibt:
    Hallo zusammen

    Meine Erfahrung mit Focalin XR ist sehr schlecht. Folgende Nebenwirkungen sind sehr stark aufgetreten, extreme Übelkeit, konnte während der Wirkungsdauer von ca. 5 Std. absolut nichts essen, war müde, depremiert und agressiv, hatte zudem Kopfschmerzen und bin antriebslos. (Nehme es seit 3 Tagen) und möchte daher wieder aufhören.

    Zuvor habe ich für 10 Tage Ritalin 10 mg mehrmals täglich eingenommen und hatte ausser Mundtrockenheit und dem Rebound keinerlei Nebenwirkungen. Auch war ich absolut nicht müde, top motiviert, geistig und körperlich fit, eigentlich genau das Gegenteil wie mit Focalin XR.

    Muss dazu sagen, dass bei mir kein ADS diagnostiziert ist und ich die Medikamente wegen meiner massiven Tagesschläfrigkeit einnehme.

    Was ich als komisch empfinde ist, dass Ritalin und Focalin laut meinem Arzt über denselben Wirkstoff verfügt, wie kann dann die Wirkung komplett umgekehrt sein? Ausserdem sollte ja Focalin viel verträglicher sein!? Werde meinen Arzt mal fragen, ob er mir retadiertes Ritalin geben kann.

    Hat jemand eine Ahnung warum das so sein könnte oder ähnliche Erfahrungen gemacht? Würde mich über Antworten sehr freuen.
    hallo baghira

    ich musste letzte woche auch von ritalin auf focalin umsteigen weil meine kasse es zum 3ten mal abgelehnt hat. ich habe genau die selben nebenwirkung wie du sie beschreibst. übelkeit, erbrechen, lustlosikkeit, kopfschmerzen und totalen schüttelfrost. heute bin ich nach nur 2 std schlaf total durchgeschwitzt aufgewacht und konnte auch nicht mehr einschlafen obwohl ich total müde bin und mir schon die augen brennen. ich dachte erst es kommt vielleicht ne grippe bei mir durch aber irgendwie glaub ich das liegt an dem focalin.

    achso wegen der dosierung: ich hatte bis letzte woche 2 x ritalinLA 40mg gehabt und beim focalinXR nehm ich jetzt 2 x 20mg

    ich hoffe das die nebenwirkungen noch abklingen im laufe der tage

  3. #23
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 59

    AW: Unsere Erfahrung mit Focalin

    Hi Zusammen

    Vieleicht stimmt die Dosis bei euch nicht. Sprecht doch mit dem Arzt, es gibt Focalin auch in 5mg. An sich müsst ihr die Dosis, mit dem Arzt zusammen, neu finden.

    Meine Erfahrung bei Focalin ist das die Nebenwirkungen ca 1/3 solange anhalten wie die Wirkung. Daher habe ich am Nachmittag normales Ritalin, sonst kann ich nicht schlafen.


    Gruss
    Shorcoma

  4. #24
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 136

    AW: Focalin

    Hallo Shorcoma ( und alle anderen)

    Ein sehr interessanter Thread - ich selbst informiere mich grade auch über die Unterschiede zwischen D- und DL- Methylphenidat. Ich selbst komme ja aus Deutschland, da gibts leider kein Focalin (und auch kein anderes reines D-MPH Medi)

    Immer interessant zu sehen, wie unterschiedlich die Menschen auf die Medi-Formen reagieren - mir persönlich ging es bei DL-Methyphenidat Medis ( habe schon diverese Marken durchprobiert)
    von den Nebenwirkungen her immer ähnlich wie dir - muskuläre Verspannungen, vor allem im Nacken, und krasse Mundtrockenheit, ausserdem (zu) häufiges nachdosieren. Und ne mehrjährige Fehldiagnose-Pahse mit angeblichen Depressionen habe ich auch hinter mir - es lebe die Diagnostik der modernen westlichen Medizin

    Nehme nun seit kurzem Attentin ( D-Amphetamin), was aber (noch?) so garnicht recht wirkt - will es aber auch nicht zu arg hochdosieren müssen, weil ich glaube, dass das bei Amphetaminen noch ein Stück heikler ist als bei MPH - zumindest hat es auch 0 Nebenwirkungen bei mir...

    Ich habe übrigens in anderen Threads gelesen, dass es bei Amphetaminen ähnlich ist mit rechts- und linksdrehendem Anteil - manche Menschen haben bei den Amphetaminsaft-Präparaten, ( welche D- und L -Bestandteile haben), super Wirkung und kaum Nebenwirkungen. Wiederum andere haben Den DL-Amphetaminsaft garnicht gut vertragen, dafür aber das Attentin ( mit nur dem D-Anteil)

    Es scheint also so zu sein, dass es eine erhebliche Rolle spielen kann, ob man ein Präparat mit nur D- oder mit D- und L - Anteil hat, bei Amphetmaminen wie auch bei MPH.

    Von den Ärzten (kann nur von Deutschland sprechen) scheint das aber kaum berücksichtigt zu werden...

    Anyways, freue mich für dich, dass Focalin XR so gut bei euch wirkt, kenne dass, wenn man nen Medikamentenmarathon hinter sich hat
    Werde wohl bald mal versuchen, ob ich das nicht irgendwie auch über meinen Doc importieren kann aus der Schweiz

    Liebe Grüße!

  5. #25


    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 9.524

    AW: Focalin

    Thread verschoben, passt besser in den Medikamentenbereich.

Seite 3 von 3 Erste 123

Ähnliche Themen

  1. Focalin XR
    Von Redfox im Forum ADS ADHS Erwachsene: Schweiz
    Antworten: 67
    Letzter Beitrag: 4.01.2013, 01:44
  2. Darf man mit Focalin XR über die Grenze
    Von Zwirbel im Forum ADS ADHS Erwachsene: Schweiz
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 13.07.2011, 09:43
  3. Medikamentenerfahrung mit Adderall / Focalin / Vyvanse
    Von :-) im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 67
    Letzter Beitrag: 18.05.2011, 00:38

Stichworte

Thema: Focalin im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum