Zeige Ergebnis 1 bis 5 von 5

Diskutiere im Thema Entspannung durch Methylphenidat (MPH)? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 46

    Frage Entspannung durch Methylphenidat (MPH)?

    Hallo Zusammen,

    ich hätte da mal ne Frage, im Augenblick bekomme ich noch Elontril, die Dinger haben 2-3 Tage bisschen gewirkt, ich hat kaum parallele Gedanken, mit was auch immer ich mich beschäftigt habe, es gab nur das Jetzt. Ein unglaublich unbekanntes und entspanntes Gefühl im Kopf. Durch diese "leere Entspannung" und etwas Eigenarbeit und Selbstmotivation konnte ich richtig gute Launa aufbauen ohne zu analysieren und Emotionen in diese Analysen mit reinfliesen zu lassen, andere Menschen wurden viel angenehmer, weil ich sie fast ohne sie zu analysieren wahrnehmen konnte.

    Jetzt mein Frage, wie ist das bei MPH, ist diese entspannte Leere, dann andauernd oder nur Schubweise?

  2. #2
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 50
    Forum-Beiträge: 122

    AW: Entspannung durch Methylphenidat (MPH)?

    Hey! Ich wollte mal diesen Thread nach oben pushen, weil ich exakt die gleiche Frage habe und wollte mal hören, ob es mittlerweile vielleicht eine Antwort von jemandem gibt

    LG Petrocelli

  3. #3
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 42
    Forum-Beiträge: 52

    AW: Entspannung durch Methylphenidat (MPH)?

    Ich nehm seit einem Monat Mph und seit Dez. Venlafaxin 150 mg. Bei Venlafaxin hatte ich schon enorme Veränderungen. Erinnerungen kamen wieder aus meinem Leben. War aber emotional im Ar.... Dann bin ich das Ads angegangen und bekam Mph. Jetzt gehts mit viel besser. Bin gerade dabei meine Dosis zu finden ist aber so schon ein Gewinn nach 35 Jahren.
    Also ich hab das Gefühl das ich nur die Hardfacts feststelle das was immer darunter mitschwang und ich wahrnahm ist jetzt nicht mehr da. Cool durch diese Frage wurde ich gerade gezwungen darüber nachzudenken und das half mir es zu erkennen. Danke
    Jetzt peil ich erst so langsam was los ist.

    LG Mario

  4. #4
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 50
    Forum-Beiträge: 122

    AW: Entspannung durch Methylphenidat (MPH)?

    Matschmaster schreibt:
    Also ich hab das Gefühl das ich nur die Hardfacts feststelle das was immer darunter mitschwang und ich wahrnahm ist jetzt nicht mehr da.
    Hehe, danke erstmal für Deine Antwort. Aber vielleicht ist Dir aufgefallen, dass Du zwar Begeisterung für mph zeigst, aber in keinem Satz von der 'Entspannung' sprichst, um die es in der Frage ging
    Was sind denn 'Hardfacts'? Vielleicht reden wir ja von den gleichen Gefühlen, nur in anderen Worten. Würde mich sehr freuen, wenn Du nochmal was dazu sagen kannst. Es scheint aber, das Du kein Hyperaktiver bist. Mir geht es vor allem um die Frage:

    Bringt mph das Hyperaktive in mir zur Ruhe - mehr als Elontril (Venlafaxin ist garnicht sooo unterschiedlich dazu)

    LG Petrocelli

  5. #5
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 37
    Forum-Beiträge: 96

    AW: Entspannung durch Methylphenidat (MPH)?

    Hallo und guten Morgen...
    Erstmal möchte ich sagen das mph bekanntlicher weise bei jedem Menschen anders wirkt
    Bzw.:wahrgenommen wird!

    Ich denlke es kommt auch immer ganz darauf an was man möchte!
    Mir hilft es, mich auf Dinge konzentrieren zu können und bei der Sache
    zu bleiben,die Motivation ist da und ich bin" entspannt"!

    Gedankenwirrwarr oder das besagte Gedankenkarusell ist fast oder
    garnicht da!Es kommt darauf an wie man selber auch damit umgeht!

    Es wirkt keine Wunder,dennoch hilft es sortiert und konzentriert meinen Tag zu strukturieren!
    Emotional gesehen ist es bei mir ganz unterschiedlich!

    Ich bin allerdings noch in der Dosisfindung und habe anfangs mit schlimmen
    Depressionen gekämpft,die jetzt aber nicht mehr so häufig vorkommen!

    Wie gesagt,mph wirkt keine Wunder!
    Es gleicht lediglich das aus was bei adhs lern nicht richtig läuft!
    Es hilft bei der Kernsymptomatik und nicht bei begleiterkrankungen
    wie depressionen ecr.!

    Das alles hier sind meine Erfahrungen.....es ist nicht gesagt das es bei
    jedem so sein muss!

    lg caos

Ähnliche Themen

  1. Hautprobleme durch Mph (Methylphenidat) ?
    Von Sunstar23 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 13.10.2011, 17:18
  2. Gewichtsabnahme durch MPH (Methylphenidat)!
    Von NadineH im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 17.08.2010, 22:32
  3. Müdigkeit durch Methylphenidat!
    Von NadineH im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 7.06.2010, 20:26
  4. Diagnose durch Methylphenidat?
    Von Bruchpilot im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 28.04.2010, 00:14

Stichworte

Thema: Entspannung durch Methylphenidat (MPH)? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum