Seite 3 von 3 Erste 123
Zeige Ergebnis 21 bis 25 von 25

Diskutiere im Thema Wieder Angst.. doch nach Antidepressivum fragen? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #21
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 595

    AW: Wieder Angst.. doch nach Antidepressivum fragen?

    Hallo Alex.

    Ja, stimmt. Weiß ich doch auch.

    Ich persönlich hab bei mir aber den Eindruck, mit aktivierenden Medikamenten komme
    ich schlecht klar. Und das sind SSRI. Ob ich von allen SSRI starke Nesselsucht bekomme,
    wie damals von Cipralex, kann man natürlich nicht voraussagen.

    Vom Bauchgefühl her liegen mir Antidepressiva mehr, die einem etwas die Birne zu
    ballern, wie z.B. Stangyl/Trimipramin. Hatte ich vor 1,5 Jahren mal einige Wochen in
    der Tagesklinik genommen und da hatte eine Minidosis von 25 mg (200 mg sind nicht
    selten) bei mir nach 1 Woche eine super Wirkung. Leider bekam ich auch da starken
    Ausschlag, was aber eher auf die phototoxische Reaktion zurückzuführen war. Ich
    lag viel in der Sonne und das wird mit TCA schon mal zum Problem.

    Trazodon nahm ich auch mal 6 Wochen und kam super klar. Die schlugen schnell und
    gut an, dann flaute es aber schnell wieder ab und die Dosis hätte stark erhöht werden
    müssen.

    Das waren Medikamente, die doch ziemlich müde machen. Schlafstörungen hatte
    ich nie und Depression auch nicht und bei reiner Angststörung sind es dann laut
    Arzt nicht wirklich empfehlenswerte Medikamente.

    Wenn ich es mir aussuchen könnte, dann würde es so aussehen. Das Medikament
    sollte:

    -nicht dick machen
    -das Schwitzen nicht verstärken
    -die Libido nicht beeinflussen
    -keine Wirkung auf den Kreislauf haben
    -keine Wirkung auf Herzfunktionen
    -den Schlaf nicht negativ beeinflussen (Träume etc.)
    -keine Magen/Darmprobleme verursachen
    -nicht einen einzigen Tag die Symptome verstärken

    Auf welches Antidepressiva treffen nicht min. 2-3 Punkte zu?

  2. #22
    Mega-Wusel

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 40
    Forum-Beiträge: 2.452

    AW: Wieder Angst.. doch nach Antidepressivum fragen?

    Fällt mir nur Sport ein.. wenn ich genügend Antrieb hätte und meinen Hintern hoch bekäme, das wäre das beste AD für mich... aber eben wenn!!!

  3. #23
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 595

    AW: Wieder Angst.. doch nach Antidepressivum fragen?

    Hm..., also ich hab durch viel mehr Bewegung, viel Natur und mehr in den letzten 1,5
    Jahren auch viel getan, allein dadurch 20 kg abgenommen. Klar, mir geht es besser
    als vor 1,5 Jahren, aber gut noch lange nicht. Und täglich starke Kopfschmerzen hatte
    ich früher nicht, aber heute und seit weit über 1 Jahr.

    Sport, viel Bewegung, gesunde Ernährung, vielleicht auf Alkohol etc. verzichten. Mache
    ich alles, hilft nur kaum.

    Ich hatte jetzt die 2 Wochen bei meinen Eltern auch kaum noch geraucht. Etwa 4-6
    Zigaretten am Tag, sonst 30-50. Null Veränderung, was die Kopfschmerzen und andere
    Symptome angeht.

    Mir sagte mal ein Neurologe: "Lassen Sie das Rauchen oder fahren Sie es weit runter
    und Ihre Kopfschmerzen könnten schon nach 1-2 Tagen weg sein". Ja, könnte. War
    aber nicht so.

  4. #24
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 770

    AW: Wieder Angst.. doch nach Antidepressivum fragen?

    so viel ich weis steht in der packungsbeilage fluxetin nicht zu kombienern mit mph .
    bin mir aber nicht sicher .
    habs aber irgendwo gelesen.
    auch meine ärztin sagte das es nicht gut sei.

    meine erfahrungen mit sertralin scheint gut an zu schlagen,ängste werden weniger aber ich bemerke das ich teils sehr unruhig bin.
    aber auch das ich etwas noch mehr klarer werde.
    negative das ich sehr lange brauche zum einschlafen trotz meiner dosies mph vorm schlafen gehen (bei mir das beste schlafmittel aller zeit)

    hunger habe aber nix runter bekomme.
    zwei drei bissen und dann ekel.
    und sehr schwer das essen runter schlucken kann zwecks ekel.
    bin auch dann sehr schnell satt.

    schnubbel@
    hatte bis jetzt schon in meinen leben fast alle antidepressovum aus probiert in meinen leben und es gibt sehr wenige die ich noch nicht hatte und auf einige hab ich halt masiv zu genommen deswegen meine ängste aber es muss ja nicht bei dir der fall sein.
    und deswegen habe ich da eine etwas abwehr haltung .

    doch war mein leidens druck so groß das ich nochmals einen versuch starte.

    besprich es mit deinem arzt am besten.
    ich hab auch einen heiden respekt wenns um benzos geht aber manchmal sind sie unumgänglich.

    lg Andrea

  5. #25
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 52
    Forum-Beiträge: 36

    AW: Wieder Angst.. doch nach Antidepressivum fragen?

    Quale dichselber nicht so lange und lasse dich ein passend medikament verschreiben.
    Von selbt herum docteren mit johanneskraut hallte ich nicht viel.
    Es ist wirkungslos und wird dich noch mehr herunter ziehen.
    Du dich selbe ein gefallen und hole profesionele hilfe.
    Selbe nehm ich seit jahren o.a diverse antidepressiva, der angst geht nicht weg aber es is ertraglicher.

Seite 3 von 3 Erste 123

Ähnliche Themen

  1. Eßsucht wieder vermehrt! Vielleicht doch wieder Antdepressiva einnehmen?
    Von Rose1967 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 29.09.2010, 08:23
  2. Beruf, Angst und Niedergang, oder doch mal was positives? meine erste BEwerbung
    Von sbgADHS im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 23.06.2010, 02:10

Stichworte

Thema: Wieder Angst.. doch nach Antidepressivum fragen? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum