Seite 1 von 10 123456 ... Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 94

Diskutiere im Thema Amphetaminsaft bei ADHS - Erfahrungen im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 595

    Amphetaminsaft bei ADHS - Erfahrungen

    So, also ich hab Saft bekommen. Den Doc hab ich nicht mehr sprechen können, hätte
    gedacht, man muss dazu noch was wissen oder so, aber er sagte ja schon am Telefon
    paar Sachen dazu.

    200 ml, nehmen soll ich 2 x 5 ml, was ich aber vielleicht viel finde, werde es geringer
    angehen.

    Mit den Apotheken war wieder ein Witz, weil ich wollte Preise vergleichen. In der 1. und
    2. Apotheke war man völlig überfordert: "Haben wir noch nie gemacht, wegen Preis
    müssten wir rechnen, kann aber dauern". Ok, in meine Stammapotheke, aber auch
    da (war auch sehr voll) sollte ich in 1 Stunde wiederkommen, weil das mit dem Preis
    wirklich berechnet werden muss.

    Und ich war sehr überrascht! 200 ml = 10,98€. Das ist ja echt wenig. Fein.

  2. #2
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 231

    AW: Frage zu Amphetamin Kapseln

    Na das ist aber ein fairer Preis!

    Es gibt verschiedene Geschmacksrichtungen(Himbeer, Erdbeer, Kirsch), die mir alle zu süß sind(für Kinder gemacht).
    Deswegen habe ich ohne Geschmack verlangt!
    Allerhöchstens "Waldmeister"...

    zu 5mg:
    Klar weniger kannst du bestimmt einnehmen. Wenn man sich unsicher ist.
    Nur mehr als angeordnet, würde ich lassen.

  3. #3
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 595

    AW: Frage zu Amphetamin Kapseln

    Neee, mehr werde ich sicher nicht nehmen.

    Mich hätten nur noch ein paar Sachen interessiert, aber da kann ich sicher auch in
    der Apotheke fragen. Wobei, ein Beipackzettel werde ich sicher nicht bekommen. Im
    Netz finde ich da auch keine Infos.

    Kann man zu A-Saft auch mal eine Kopfschmerztablette nehmen? Wenn ja, welche?
    Ich gehe nicht davon aus, aber im Extremfall, geht Tavor?

  4. #4


    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 20.803
    Blog-Einträge: 40

    AW: Frage zu Amphetamin Kapseln

    Hallo

    matt_e schreibt:
    Kann man zu A-Saft auch mal eine Kopfschmerztablette nehmen? Wenn ja, welche?
    Ich gehe nicht davon aus, aber im Extremfall, geht Tavor?
    Bitte beim behandelnden Arzt oder dem Apotheker erfragen.

    Darauf kann hier selbstverständlich niemand eine Antwort geben.









    Liebe Grüße,
    Alex

  5. #5
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 595

    AW: Frage zu Amphetamin Kapseln

    Alex schreibt:
    Hallo



    Bitte beim behandelnden Arzt oder dem Apotheker erfragen.

    Darauf kann hier selbstverständlich niemand eine Antwort geben.









    Liebe Grüße,
    Alex
    Ja Alex, das ist mir klar. Ich frage da auf jeden Fall in der Apotheke morgen. Aber
    es wäre halt nicht schlecht, wenn es dazu was zu lesen gäbe. Von MPH findet man
    zu jedem Produkt den Beipackzettel im Internet. Über Amfetaminsaft finde ich nichts.

  6. #6


    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 20.803
    Blog-Einträge: 40

    AW: Frage zu Amphetamin Kapseln

    Hallo

    matt_e schreibt:
    Von MPH findet man
    zu jedem Produkt den Beipackzettel im Internet. Über Amfetaminsaft finde ich nichts.
    Was daran liegt, dass der Saft kein Fertigpräparat ist, sondern vom Apotheker vor Ort aus einigen (wechselnden) Grundsubstanzen angemischt wird.

    Da weder die Dosierung des Wirkstoffes noch irgendwelche Beistoffe standardisiert sind und das Produkt weder einen einzigen Hersteller, noch einen Handelsnamen hat, kann man dafür auch nicht einfach einen allgemeingültigen Beipackzettel erstellen.








    Liebe Grüße,
    Alex

  7. #7
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 595

    AW: Frage zu Amphetamin Kapseln

    Ok. Man wird mir da sicher in der Apotheke was dazu sagen können.

  8. #8
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 231

    AW: Frage zu Amphetamin Kapseln

    matt_e schreibt:
    Neee, mehr werde ich sicher nicht nehmen.

    Mich hätten nur noch ein paar Sachen interessiert, aber da kann ich sicher auch in
    der Apotheke fragen. Wobei, ein Beipackzettel werde ich sicher nicht bekommen. Im
    Netz finde ich da auch keine Infos.

    Kann man zu A-Saft auch mal eine Kopfschmerztablette nehmen? Wenn ja, welche?
    Ich gehe nicht davon aus, aber im Extremfall, geht Tavor?


    Welche hmm Aspirin, Paracetamol, Spalt...

    Tavor da frägst du besser deinen Arzt oder Apotheker.
    Bin ich mir unsicher.
    Geändert von pinkpanther (16.12.2010 um 21:24 Uhr)

  9. #9
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 231

    AW: Frage zu Amphetamin Kapseln

    Ansonsten suche mal nach "Adderall" Nebenwirkungen/Beipackzettel.
    Sowie "Benzedrine" Nebenwirkungen/Beipackzettel.

    @Alex
    Andereits ist es auch gut das es kein Fertigarzneipräperat gibt.
    Da sonst der Preis höher wäre...nehme ich an.

  10. #10
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 595

    AW: Frage zu Amphetamin Kapseln

    Ja, ich frage in der Apotheke. Ich bin ja Aspirin Freak, weil die das Blut verdünnen und
    ich ja täglich 5 mal denke, einen Herzinfarkt zu bekommen und in dem Punkt ist ja ASS
    (Aspirin) quasi ein Dauermedikament. Bei ASS denke ich immer, mir was Gutes zu tun.

    Tavor müsste gehen, geht zumindest bei MPH. Aber danach frage ich in der Apotheke
    oder spätestens 1. Jan. Woche meinen Doc.


    Adderall? Aha, ja, die sind ja in den USA angesagt. Suche ich mal nach.

Seite 1 von 10 123456 ... Letzte

Ähnliche Themen

  1. Klopfmethode bei ADHS!? Wer hat Erfahrungen?
    Von The edge im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 9.11.2010, 11:31
  2. Kosten / Preise Amphetaminsaft / Amphetaminkapseln
    Von Leo im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.09.2010, 17:50
  3. Amphetaminsaft - nimmt hier jmd? welche Dosierung?
    Von fasan im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 22.07.2010, 20:46
  4. Suche Beratung zu meinen Erfahrungen mit Methylphenidat und Amphetaminsaft
    Von Sebastian im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 28.03.2010, 13:55

Stichworte

Thema: Amphetaminsaft bei ADHS - Erfahrungen im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum