Seite 6 von 10 Erste ... 2345678910 Letzte
Zeige Ergebnis 51 bis 60 von 94

Diskutiere im Thema Amphetaminsaft bei ADHS - Erfahrungen im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #51
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 231

    AW: Frage zu Amphetamin Kapseln

    Wenn du wüsstest was ich für eine dicke Krankheitsakte habe.

    Da könntest du mir sicher nicht das Wasser reichen(lehne mich mal etwas aus dem Fenster, bei mir ist es aber freundlich gemeint)

    Erblickte mit einem Herzleiden das Licht Welt das hat mich auch lange sehr schwer begleitet.
    Plus diverse andere Erkrankungen

    Zu Zeiten meiner Ausbildung besser gesagt kurz davor.
    Hat mich ausserdem ein angetrunkener Autofahrer, sicher ins Koma befördert sowie ein halbes in den Rollstuhl , etliche Knochen, innere Organe beschädigt.
    Plus die langjährige Nachbehandlungen.
    Habe heute noch ein paar kleine Probleme(mache aber keine draus).

    Damals:
    Bin ich auf eigene Verantwortung aus der Reha(bei München) entlassen worden...
    Damit ich im "Rollstuhl" meinen Realschulabschluss nachholen konnte.
    Um im Anschluss noch mit Titanplatten(Schulter, Schienbein) im Körper eine technische Ausbildung zu beginnen.
    Dort bin ich seitdem angstellt(10Jahre), der Stress unter Schmerzen usw. hat sich also gelohnt..
    Mein linker Arm war damals fast gelähmt gewesen und konnte nur durch hartes Training(viel Eigenleistung) wieder über die Jahre in Gang gebracht werden.
    Ich treibe heute mehr Sport als früher.

    Heute:
    Wenn ich mich auf allen Wewechen ausruhen wollte(ich rede von mir).
    Dann ginge ich früher in Rente als geplant...nene das wollte ich so aber nie.

    Ich gehöre sicher nicht zu den harten Ángestellten/Arbeitern, die jetzt vom wichtigen wichtigen Arbeitsleben sprechen.
    Trotzdem wenn du mit den Hund gehen kannst,...kannste auch(könntest ein bischen) ...gehen!
    Es müssen doch auch kein 38std. sein, meine Güte.

    Teilzeit kann ich empfehlen, ich selber habe nach 10Jahren Vollzeit es nun auch mal so gewollt...

    HARTZ 4 IST KEINE DAUERLÖSUNG. HAST DU GUT ERKANNT.
    Geändert von pinkpanther (21.12.2010 um 13:02 Uhr)

  2. #52
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 231

    AW: Frage zu Amphetamin Kapseln

    Starken Heuschnupfen, dieses auch Jahr nicht mehr gehabt( Medikamente??).
    Eine seltene Form von Migräne mit Aura(starke Sehstörungen).

    Warte da fällt mir noch so einiges ein.

    Übrigens an die Mitleser das ist kein Hohn oder ähnliches von mir, es ist schon klar wie ernst es unter Umständen sein kann.
    Gerade mir ist das klar.
    Geändert von pinkpanther (21.12.2010 um 13:04 Uhr)

  3. #53
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 595

    AW: Frage zu Amphetamin Kapseln

    pinkpanther, da hast Du aber auch was durch. Ist natürlich toll, wenn Du trotzdem
    immer wieder aufstehst und Dich nicht unterkriegen lässt.

    Ja, also Teilzeit schwebt mir auch vor, 30 Stunden Woche. Aber ob und wie sich das
    realisieren lässt, damit muss ich mich mal auseinandersetzen. Auf Dauer ist es so ja
    auch nicht befriedigend und selbst wenn es nur ein paar Euro mehr wären, würde
    helfen. Und man hat eine Aufgabe und kommt raus, wobei ich mich da nicht beklagen
    kann und wenig lange Weile hab.
    Man muss sicher aufpassen, sich nicht irgendwie damit einzurichten. Wenn es irgendwie
    geht, gewöhnt man sich auch schnell an den Zustand von Hartz 4, was ich nicht mal
    abstreiten würde.

  4. #54
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 231

    AW: Frage zu Amphetamin Kapseln

    Du glaubst garnicht wie befriedigend es sein kann, nur ein paar weinge Stunden zu Arbeiten.
    Andere Eindrücke, raus aus dem Ganzen.

    Zuviel Arbeit ist genauso schlecht wie keine...

  5. #55
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 595

    AW: Frage zu Amphetamin Kapseln

    Achso... Im Prinzip ist bei mir das Hauptproblem die penetranten Kopfschmerzen seit
    1,5 Jahren und das täglich, fast immer. Es ist z.T. so schlimm, kann ich kaum beschreiben,
    kann manchmal kaum noch aus den Augen sehen.

    Wenn das weg wäre, würde es schon anders aussehen. Und ich werde mich auch
    jetzt noch mal intensiv damit befassen, weil da muss es was geben. Termin bei einem
    neuen Neurologen hab ich in 4 Wochen.

    Neuerdings wird bei mir alles mit ADS erklärt. Alles gut und schön, aber geholfen ist
    mir damit nicht.

    Mein Doc will mir ja helfen, vor 2 Wochen MPH verschrieben, letzte Woche Amfetaminsaft.
    Und da haben wir es wieder, 2 Privatrezepte für zusammen 30€ und fast 10€, um mit
    dem Bus und U-Bahn überhaupt zum Doc zu kommen. Das Geld muss auch da sein.

    Ich hab immer so das Gefühl, darüber denkt kein Arzt und kein Amt nach.

  6. #56
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 231

    AW: Frage zu Amphetamin Kapseln

    1.Vom Rücken kann es nicht kommen?
    Ausgeschlossen?

    2.EEG hast du sicher schon machen lassen?


    3. Sowie ein Blutbild?


    Also ich hatte seit Beginn meiner Medikation 7-Monate keine Migräne(mit Aura)mehr.
    Meine Ärztin sagte nachdem ich dies erzält hatte, sie hätte 1-2Patienten die ähnliches berichteten.
    Sie fügte auch noch hinzu sie kenne keine Wissenschftliche Studie die das belegt:
    Das eben Ritalin/Amphetamin dem entgegenwirken.
    Doch laut einiger weniger Erfahrungen, ich bin einer der geplagten, vielleicht aber doch!

    Früher min. 2 mal im Monat Migräne gehabt, meistens mit Aura(Sehstörungen) manchmal sogar öfters im Monat.

    Jetzt seit ca. 7-Monaten keine Migräne mit Aura mehr gehabt.
    Hmmm ich beobachte das weiter und zwar ganz genau.
    Geändert von pinkpanther (21.12.2010 um 12:34 Uhr)

  7. #57
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 595

    AW: Frage zu Amphetamin Kapseln

    Nein, EEG wurde nicht gemacht, weil 2 CT Kopf und 2 MRT Kopf schon gemacht
    wurden und da meinte der Arzt, EEG muss dann nicht mehr sein. Da war irgendwas,
    was nicht so ganz ok ist, aber angeblich kann das nicht zu Beschwerden führen.

    Blutbilder waren immer ok, Schilddrüse auch. Ultraschall der Halsgefäße wurde auch
    gemacht, ebenso Ultraschall aller Organe. Und zur Krönung dann noch Herzkatheter.

    Alles i.O.

    Hals- u. Lendenwirbelsäule wurde auch MRT gemacht. Na ja, Bandscheibenvorfälle
    etc. So ganz i.O ist da nichts, aber da sagte der Orthopäde, es kann nichts solche
    Beschwerden machen, wie ich sie hab. Er hatte mich zum Neurochirurgen überwiesen,
    bin ich aber nicht hin, was soll ich da?

    Hab aber oft Schmerzen, wenn ich den Hals bewege, im Moment wieder mehr.

  8. #58
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 231

    AW: Frage zu Amphetamin Kapseln

    Also den Rundumcheck hast du, bekommen.

    Genau richtig CT und MRT habe ich vergessen zu erwähnen.
    Schilddrüse auch gemacht sehr gut.

    Hmmm dann liegt es wohl in Gottes Hand...ne Spass bei Seite.
    Ich darf ja keine Vermutungen so direkt äussern...

    Würde mich auch mal interessieren was es nun ist?
    Hals könnte durch eine Fehlhaltung kommen auch überwiegende einseitige nicht ganzeinheitliche Bewegungen(im allgemeinen)...

    Zu den Kopfschmerzen(jedoch ganz ganz selten)
    Hast du Quecksilberhaltige Zahnplombem?
    Oder entfernt bekommen...
    Und obendrein noch Gold dazu als Zahnschmuck?

  9. #59
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 595

    AW: Frage zu Amphetamin Kapseln

    Mit den Zähnen ist alles i.O., hab gerade alles neu bekommen, keine Plomben etc.,
    nur echt oder Kronen.

    Ja, ich weiß es auch nicht. Wie gesagt, ich werde mich darum jetzt auch intensiv kümmern,
    irgendwie müssen doch die Kopfschmerzen mal weggehen.

    Zur Not muss ich mir halt mal einen Termin in der Schmerzklinik der Charité holen,
    auch wenn ich da Monate auf den Termin warte. Hätte ich schon längst machen sollen.

  10. #60
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 231

    AW: Frage zu Amphetamin Kapseln

    Hmmm ist nicht immer einfach rauszufinden woran es liegt.

    Ich drücke dir mal die Daumen
    Halt uns auf dem laufenden.


    Grüße und einen schönen Tag

Seite 6 von 10 Erste ... 2345678910 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Klopfmethode bei ADHS!? Wer hat Erfahrungen?
    Von The edge im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 9.11.2010, 11:31
  2. Kosten / Preise Amphetaminsaft / Amphetaminkapseln
    Von Leo im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.09.2010, 17:50
  3. Amphetaminsaft - nimmt hier jmd? welche Dosierung?
    Von fasan im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 22.07.2010, 20:46
  4. Suche Beratung zu meinen Erfahrungen mit Methylphenidat und Amphetaminsaft
    Von Sebastian im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 28.03.2010, 13:55

Stichworte

Thema: Amphetaminsaft bei ADHS - Erfahrungen im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum