Seite 5 von 10 Erste 123456789 ... Letzte
Zeige Ergebnis 41 bis 50 von 94

Diskutiere im Thema Amphetaminsaft bei ADHS - Erfahrungen im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #41
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 595

    AW: Frage zu Amphetamin Kapseln

    Geht jetzt mit den Kopfschmerzen, war wohl nur etwas bei Abklingen der Wirkung
    vom A-Saft.

    Sonst alles ok, Blutdruck gut, Puls flach, super.

    Wegen Kopfschmerzen, ja, leider ist das fast mein Hauptproblem und nach 1,5 Jahren
    täglich kann ich bald kaum noch. Beim Neurologen war ich schon 3 mal, aber er hat nichts
    gemacht. Hab am 20.1.11 bei einem anderen, angeblich sehr guten Neurologen Termin
    und werde da jetzt auch mal Nägel mit Köpfen machen.

    Ob das von ADS ist (sagt mein ADS Doc) oder was auch immer, die Kopfschmerzen
    müssen weg, weil das echt nervig ist. MRT's wurden 2009 gemacht von HWS, LWS
    und Kopf. Irgendwas war überall, aber angeblich nichts, was tägliche Kopfschmerzen
    machen könnte. Leider werden gerade bei chronischen Kopfschmerzen die Ursachen
    nie sicher gefunden.

    Ebenso Tinnitus, da sagte die HNO Ärztin vor 1 Jahr dann irgendwann auch, muss ich
    mit leben, kann man nichts machen.

    Glaubt immer keiner und die meisten wundern sich, weil ich angeblich aussehe wie
    das blühende Leben, gerade aus der Karibik kommend.

    Fühlen tue ich mich wie ein Wrack.

    Achso... Wegen Kopfschmerzen sagte mir mal eine Psychiaterin, 1 Espresso mit frisch
    gepresster Zitrone drin hilft. Ja, stimmt. Und eine Neurologin sagte mir mal im Krankenhaus,
    Pfefferminzöl an die Schläfen, Stirn und Nacken hilft auch gut. Ja, stimmt auch. Nehme da
    das Euminz aus der Apotheke. Teuer, aber gut.
    Geändert von matt_e (18.12.2010 um 21:44 Uhr)

  2. #42
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 151

    AW: Frage zu Amphetamin Kapseln

    Ah. Ok. Also hast eh viel machen lassen und bist dran. Gut!
    Kopf hoch und freu mich mal, dass A-Saft mal wirkt. Ja.



    Alles liebe,
    ianna

  3. #43
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 595

    AW: Frage zu Amphetamin Kapseln

    Alex schreibt:
    Hallo



    Naja,

    es gibt 3 Gründe, aufgrund derer ich diese Angaben für äußerst fahrlässig halte:

    1. Die Herkunft dieser "Erkenntnisse" ist nicht belegt

    2. Amphetaminsaft wird in verschiedenen, wechselnden Dosierungen hergestellt.

    3. Die Quelle dieser Erkenntnisse bzw. der Veröffentlicher ist mir schon in anderen Zusammenhängen mehrfach negativ aufgefallen, weshalb ich persönlich zu großer Vorsicht rate, sobald eine Information dieser Quelle entstammt.






    Liebe Grüße,
    Alex
    Noch ein Nachtrag. Mit diesem Milligramm und Milliliter hab ich eventuell was verwechselt.

    Ich hatte mg im Hinterkopf und wir reden hier ja immer von ml. Auch mein Doc schrieb
    2 x 5 ml auf. Bisher hab ich aber bei Dosis Empfehlungen nur was von mg gelesen.
    Mit MPH hat das alles nichts zu tun.

    Hab 2 Seiten bei der Bundesärztekammer gefunden.

    5 ml Saft = 10 mg reines DL-Amphetamin

    Für die Rezeptur gibt es dort aber nur eine Version und so steht es auch auf meiner Flasche.
    Bundesärztekammer - 12. Anhang

    Die empfohlene Dosis bei Amfetaminsaft liegt bei 5 - 40 mg, also 2,5 - 20 ml.
    Bundesärztekammer - 5. Therapie und Versorgung

    Zu diesem Vergleich ml Amfetaminsaft und mg Methylphenidat lässt sich nichts finden.
    Also wird man da auch nicht umrechnen oder vergleichen können.

  4. #44
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 64
    Forum-Beiträge: 241

    AW: Frage zu Amphetamin Kapseln

    Hallo...
    Naive Frage einer Schweizerin: bezahlt dann nicht die Harz4 die Medikamente,
    wenn sie auf Anraten eines Arztes genommen werden müssen?
    Bei uns lässt das Sozialamt da meist noch mit sich reden.
    Bin allerdings schon einige Jahre oder mehr nicht mehr da gewesen.

  5. #45
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 595

    AW: Frage zu Amphetamin Kapseln

    susi53 schreibt:
    Hallo...
    Naive Frage einer Schweizerin: bezahlt dann nicht die Harz4 die Medikamente,
    wenn sie auf Anraten eines Arztes genommen werden müssen?
    In Hartz 4 (ALG II) ist ja eigentlich alles mit drin, also Kosten für Gesundheitspflege
    etc.

    Aktuelle sind das:

    Nahrungsmittel, Getränke, Tabakwaren ….132,71 €
    Bekleidung und Schuhe…………………… … 34,13 €
    Wohnung, Strom…………………… ……….. 26,87 €
    Einrichtungsgegenstände, Möbel, …………..27,77 €
    Haushaltsgeräte sowie derenInstandhaltung
    Gesundheitspflege………… …………………13,21 €
    Verkehr ÖPNV…………………… …………....19,20 €
    Nachrichtenübermittlung, Telefon, Post…….20,38 €
    Freizeit, Unterhaltung, Kultur………………….38 ,71 €
    Beherbergungs- und ………………………… …10,33 €
    Gaststättenleistungen
    Andere Waren und Dienstleistungen…………21 ,69 €
    Mehr gibt es nicht und ob man da nun mit den 13,21€ für Gesundheitspflege auskommt
    oder 40€ benötigt, interessiert keinen. Ebenso ist es beim Strom. Ich verbrauche jedes
    Jahr weniger, trotzdem stieg meine monatliche Pauschale in 4 Jahren von 36 auf
    56€ ab 1.1.11.
    Der Satz in Hartz 4 deckt also gerade mal die Hälfte ab.

    Das Problem an Hartz 4 ist, es gibt kaum Regelungen für Sonderfälle. Man soll seine
    Leistungsfähigkeit wieder herstellen, was aber meist mit Kosten verbunden ist und
    keinen interessiert es, wie die gezahlt werden.

  6. #46
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 64
    Forum-Beiträge: 241

    AW: Frage zu Amphetamin Kapseln

    matt_e schreibt:
    In Hartz 4 (ALG II) ist ja eigentlich alles mit drin, also Kosten für Gesundheitspflege
    etc.

    Aktuelle sind das:



    Mehr gibt es nicht und ob man da nun mit den 13,21€ für Gesundheitspflege auskommt
    oder 40€ benötigt, interessiert keinen. Ebenso ist es beim Strom. Ich verbrauche jedes
    Jahr weniger, trotzdem stieg meine monatliche Pauschale in 4 Jahren von 36 auf
    56€ ab 1.1.11.
    Der Satz in Hartz 4 deckt also gerade mal die Hälfte ab.

    Das Problem an Hartz 4 ist, es gibt kaum Regelungen für Sonderfälle. Man soll seine
    Leistungsfähigkeit wieder herstellen, was aber meist mit Kosten verbunden ist und
    keinen interessiert es, wie die gezahlt werden.
    So ein Scheiss aber auch.
    Mieses System. Zuwenig zum Leben aber zuviel zum Sterben.
    Ist ja zum

  7. #47
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 595

    AW: Frage zu Amphetamin Kapseln

    Tja, es gibt aber auch viele Leute die meinen, ist ja eigentlich viel und eventuell zu viel.

    Klar, wenn man die 359€ nach Abzug aller Fixkosten hätte, wäre es gut. Ist aber nicht
    so. Aus meiner Sicht ist die Berechnung des Regelsatzes völlig unrealistisch.

    Mir leuchtet auch nicht ein, wie man auf 25€ Strom im Monat kommt. Selbst Singles
    in kleinen 1-Zimmer Wohnungen, ich kenne keinen, der in Berlin nur 25€ Strom zahlt
    oder nur 20€ für Telefon/Internet/Handy.

    13€ Gesundheitspflege? März 2010 85€ Zuzahlung HNO Ärztin, Mai 2010€ Paradontose
    Behandlung Zahnarzt 82€, Juli 2010 Zuzahlung Zahnersatz 45€, Oktober
    2010 Zuzahlung Zahnersatz Endrechnung 175€.

    Jeden Monat Fahrscheine für min. 30-35€, 19€ sind nur in der Regelleistung.

    Tierarztkosten 2010 (ich führe Buch): April 40€, Mai 20€, August 200€, Oktober
    65€. Alternative: Hund verkaufen, verschenken, einschläfern lassen. Toll!

    359€? Ein schlechter Scherz, erfunden von Menschen, die damit noch NIE leben
    mussten!

    Aber soll reichen zu dem Thema, regt mich bloss auf.

  8. #48
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 231

    AW: Frage zu Amphetamin Kapseln

    Hallo erstmal,
    reg dich nicht so auf, du kannst/du wirst ja hoffentlich irgendwann noch etwas dazu verdienen wollen, oder?

    Das Hartz4 nicht unbedingt zum ausruhen Gedacht ist, wird wohl jedem klar sein.

    Hör auf zu rauchen(da sparst du was).
    Klar den Hund gönne ich dir aber nur wenn er mich als Steuerzahler nichts (0,0 Euro)kostet

    Übrigens Strom, dient nicht der Grundversorung("Wasser, Wärme") ausser es
    gibt nur Elektroheizungen bei euch.
    Ist schon klar der Backofen und Licht wer braucht das nicht.
    Dann aber bitte noch schön die Weihnachtsbeleuchtung für 300Euro/Monat(habe ich gerade im TV gesehen, ging nicht an Dich)


    Nun erzähle mal lieber wie du mit dem Saft zurecht kommst...?


    Grüße
    Geändert von pinkpanther (20.12.2010 um 14:41 Uhr)

  9. #49
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 231

    AW: Frage zu Amphetamin Kapseln

    Nahrungsmittel, Getränke, Tabakwaren ….132,71 €

    Da hat man die Sachen besser zusammen geschrieben, wenn einer eben lieber rauchen (möchte) anstatt zu essen.
    Dann hat man ja für alles 3 zusammen (soviel) Geld ausgegeben.

    So und das muss reichen...
    Da weisst du ich habe einen guten Freund, der seit 12Jahren nicht arbeiten geht.
    Er findet immer ausreden, warum, wieso, alle anderen sind daran Schuld usw. usw.
    Und hofft eher die nächsten Jahre das der Regelsatz von so einem Kleckerbetrag, nach einem etwas mehr(höheren) Kleckerbtrag angepasst wird.

    Habe erst vor kurzem mit ihm darüber gesprochen deswegen, bin ich da jetzt mit Meiner Meinung drauf eingegangen.

    Bitte Bitte nicht falsch verstehen.

  10. #50
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 595

    AW: Frage zu Amphetamin Kapseln

    pinkpanther

    Ja, bei mir ist alles über Strom. 3 elektrische Heizungen, Warmwasser über Durchlauferhitzer
    (26 KWh), E-Herd. Hätte ich keinen Strom, dann wäre die Wohnung unbeheizt, kein
    Warmwasser und nichts kochen.

    Wenn das kein Grundbedarf sein soll, na ich weiß ja nicht.

    Rauchen? Ok. Kommt aber auch sehr darauf an. Gibt sicher Leute, die rauchen täglich
    ihre Schachtel für 4,70€ und kommen dann im Monat auf fast 150€. Ich stopfe mir die
    Zigaretten selber und komme auf max. 40€. Dafür trinke ich keinen Alkohol, gehe nicht
    aus oder so.

    Die 40€ sind nicht wenig, wenn man schon wenig hat, stimmt.

    Ich würde gern wieder arbeiten, wenn es gesundheitlich gehen würde. Aber so wie
    es im Moment noch aus sieht, wird das in absehbarer Zeit nichts, maximal was dazu
    verdienen. Für das JobCenter bin ich nicht erwerbsfähig, nicht mehr in der Vermittlung
    (Gutachten).

    Das Problem ist doch und das ist der Knackpunkt, man will (und soll vielleicht auch
    vom Amt aus) seine Leistungsfähigkeit wieder herstellen. Meine Cholesterin Werte
    waren vor 1,5 Jahren noch utopisch hoch (400), 20 kg Übergewicht, hoher Blutdruck.
    Die Ärzte sagten dann immer, gehen sie in einen Verein oder so, Sport. Anders
    ernähren, Fisch, Geflügel, Rind, Kalb, Gemüse und alles gute Ware. Und und und.

    Woher das Geld kommt, danach fragt keiner!

    Ich hab das alles geschafft, Cholesterin super, Blutdruck gut, 20 kg abgenommen.
    Wie? Hund angeschafft, viel Bewegung, andere Ernährung. Das ging aber nicht mit
    359€, wenn man davon allein schon fast 100€/Monat für Strom und Grundgebühr
    Telefon/Internet braucht.

    Mein Hund kostet den Steuerzahler keinen Cent. Inklusive Anschaffungspreis (1200€),
    Versicherung, Tierarzt, Futter, Zubehör waren es in 1,5 Jahren locker 2000-2200€.
    Mit Hartz 4 kann ich das nicht. Das zahlen zu 100% meine Eltern.

    Und die ca. 280€, die ich dieses Jahr beim Zahnarzt und HNO zuzahlen musste, die
    zahlten auch meine Eltern.

    Selbst wenn ich nicht rauchen würde, den Strom und Telefon abmelde, hätte ich diese
    Kosten nicht tragen können.

    Und wenn ich mal zu meinen Eltern mit dem Zug will, die Kosten von 80€ hab ich auch
    nicht mal eben alle 2-3 Monate über.

    Ja, man kann mit 359€ überleben, mehr aber auch nicht. Und das es keine Dauerlösung
    sein soll, na ja, ist Wunschdenken der Politiker! Dazu gibt es zu viele ältere Leute
    oder Kranke, für die es eben dann doch eine Dauerlösung über Jahre ist. Tatsache.

    Und am Rande, laut Statistischem Bundesamt haben wir ca. 1 Mio. offene Stellen,
    meist aber für höhere Qualifikation. Wir haben aber 3 mal so viele Arbeitslose und
    Hunderttausende sind nicht mal in der Statistik, weil sie von Politikern rausgemogelt
    werden.
    Die Hälfte der Hartz 4 Empfänger hat nicht mal einen Abschluss!

    Wenn morgen 3 Mio. Arbeitslose losgehen und Arbeit wollen, dann würde man höchstens
    15-20% von ihnen unterbekommen, mehr nicht, weil der Markt es nicht hergibt oder
    die Bewerber nicht geeignet sind.

    Und da soll Hartz 4 keine Dauerlösung sein?

Seite 5 von 10 Erste 123456789 ... Letzte

Ähnliche Themen

  1. Klopfmethode bei ADHS!? Wer hat Erfahrungen?
    Von The edge im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 9.11.2010, 11:31
  2. Kosten / Preise Amphetaminsaft / Amphetaminkapseln
    Von Leo im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.09.2010, 17:50
  3. Amphetaminsaft - nimmt hier jmd? welche Dosierung?
    Von fasan im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 22.07.2010, 20:46
  4. Suche Beratung zu meinen Erfahrungen mit Methylphenidat und Amphetaminsaft
    Von Sebastian im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 28.03.2010, 13:55

Stichworte

Thema: Amphetaminsaft bei ADHS - Erfahrungen im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum