Seite 3 von 10 Erste 12345678 ... Letzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 94

Diskutiere im Thema Amphetaminsaft bei ADHS - Erfahrungen im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #21
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 231

    AW: Frage zu Amphetamin Kapseln

    Na dann berichte die nächsten Tage, wie es dir ergangen ist...

  2. #22
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 595

    AW: Frage zu Amphetamin Kapseln

    pinkpanther schreibt:
    Na dann berichte die nächsten Tage, wie es dir ergangen ist...
    Mache ich. Aber wie schon gesagt, mit 2 x 5 ml fange ich nicht an. 5 ml sind ja die ganze
    Spritze. 4 ml Amphetamin Saft entsprechen 10 mg Methylphenidat. Bei MPH sollte ich
    mit 2 x 5 mg anfangen, also werde ich von dem Saft auch erstmal nur 2 ml nehmen.
    Erhöhen kann man immer noch.

  3. #23
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 231

    AW: Frage zu Amphetamin Kapseln

    Genau so ist es.

  4. #24
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 151

    AW: Frage zu Amphetamin Kapseln

    Hallo matt_e!

    Und wie geht's dir damit?

    Merkst du einen Unterschied bzgl Konzentration und sonstigem?


    ianna

  5. #25
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 2.632

    Cool AW: Frage zu Amphetamin Kapseln

    matt_e schreibt:
    Aspirin ist kein Problem und wenn man sie gut verträgt, sind sie Ibuprofen vorzuziehen,
    wegen Kreislauf. Trotzdem geht auch Ibuprofen, wie auch Paracetamol. Thomapyrin
    ist ja ein Mischpräparat und enthält auch Cofein, was nicht jeder dann verträgt.

    Ansonsten kann man A-Saft an MPH anlehnen, was Wechselwirkungen etc. angeht.

    Blutdrucktabletten und Betablocker gehen auch mit A-Saft, natürlich immer in
    Absprache mit dem Arzt.



    Jo, elso, Aspirin Complex ischd im Grunde kein Problem, wenn mann Mph nicht verträgt. In der Kombination jetzt mit am halben Liter Jägermeister aber immerhin noch dem Ibuprofen vorzumziehen. Paracetamol mit Coffein ischd natürlich au ned schlecht, wenn man noch einen halben Liter Amphetaminsulfatsaft draufgiessen kann. Wennma schomal so weit ischd, dann kann ma ja au glei, in Rücksprache mit dem Arzt natirlich (mit wellllam eigentlich?), noch eine Reihe von Beta-Blockern und/oder ACE-Hemmern addieren, ha jo, wegam Blutdruck, ned?

    Im Endeffekt wird bei einer solchen Vorgehensweise immer die ideale ADHS-Behandlung rauskommen. Ha, no.

  6. #26
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 595

    AW: Frage zu Amphetamin Kapseln

    Ja genau...

  7. #27
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 595

    AW: Frage zu Amphetamin Kapseln

    ianna schreibt:
    Hallo matt_e!

    Und wie geht's dir damit?

    Merkst du einen Unterschied bzgl Konzentration und sonstigem?


    ianna
    Kann ich heute im Laufe des Tages sagen. Denke ich mal.

  8. #28
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 231

    AW: Frage zu Amphetamin Kapseln

    Morgen, na dann bin ich ja mal gespannt...

  9. #29
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 595

    AW: Frage zu Amphetamin Kapseln

    Guten Morgen.

    Bin erst aufgestanden, frühstücken, mit Hund raus und dann nehme ich was. Ich
    überlege aber gerade..., erstmal 1 ml probieren oder ist das albern (zu wenig)?

  10. #30
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 231

    AW: Frage zu Amphetamin Kapseln

    Also ich habe es auch so gemacht.
    Um die Verträglichkeit zu prüfen.
    "Albern" gibt es nicht, es ist doch deine Gesundheit.

    Das einzige was es eben vorgeschrieben(von deinem Arzt) ist die max. Höchstmenge die ist wichtig.

    Alles klar dann bin ich mal gespannt.

    Ein Tip von mir, am besten ca. 30min-1std.. nach dem Essen.

    Ist morgens problematisch, jedoch esse ich schon das erste mal um kurz nach 6-Uhr, bin ein Frühaufsteher(Werktags).


    Grüße
    Geändert von pinkpanther (18.12.2010 um 12:26 Uhr)

Seite 3 von 10 Erste 12345678 ... Letzte

Ähnliche Themen

  1. Klopfmethode bei ADHS!? Wer hat Erfahrungen?
    Von The edge im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 9.11.2010, 11:31
  2. Kosten / Preise Amphetaminsaft / Amphetaminkapseln
    Von Leo im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.09.2010, 17:50
  3. Amphetaminsaft - nimmt hier jmd? welche Dosierung?
    Von fasan im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 22.07.2010, 20:46
  4. Suche Beratung zu meinen Erfahrungen mit Methylphenidat und Amphetaminsaft
    Von Sebastian im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 28.03.2010, 13:55

Stichworte

Thema: Amphetaminsaft bei ADHS - Erfahrungen im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum