Seite 2 von 2 Erste 12
Zeige Ergebnis 11 bis 15 von 15

Diskutiere im Thema Sertralin - Erfahrungen!? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #11
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 47
    Forum-Beiträge: 93

    AW: Sertralin - Erfahrungen!?

    Hallo Andrea,

    ich nehme seit 1996 AD's. Bei der Palette an AD's die es gibt hilft wirklich nur ausprobieren. Ich weiß nicht wieviel verschiedene AD's ich schon probiert habe bis ich letztendlich bei Sertralin gelandet bin, die ich jetzt schon seit einigen Jahren in einer Dosis von 100 mg (150 wenn es schlechter ist) nehme. Ich spüre keinerlei Nebenwirkungen und was ich sehr positiv finde: Sie beeinflussen nicht so sehr das Gewicht wie andere AD's (die "Schlimmsten unter der Sonne" für mich waren: Doxepin (28 kg Zunahme in 10 Monaten), Saroten ( extreme Mundtrockenheit, dass ich kaum mehr sprechen konnte) und Mirtazapin (nach der Einnahme musste ich "die Wände festnageln", weil mir so schwindelig war, als hätte ich einen gesoffen und außerdem hatte ich davon Fressattacken)

    @Kathy

    ich finde es sehr schön zu lesen, dass Sertralin mit MPH kombinierbar ist. Da ich auch noch mehrere Komorbiditäten habe war meine Befürchtung (wenn ich MPH bekomme), dass ich wieder wechseln muss. Wieder ein Punkt weniger auf meiner Sorgenliste (freu).

    Ja ja, die lieben AD's! Aber es gibt für "jeden Topf einen Deckel". Man muss "nur" Ausdauer haben.

    Liebe Grüße Petra

  2. #12
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 142

    AW: Sertralin - Erfahrungen!?

    Also ich nehme Setralin seid ca. 3Wochen (ersten 3Tage 50mg, dann 100mg), hatte Anfangs ziemliche innere Unruhe nach wie vor Ejakulationsstörungen, aber sonst ist es sehr gut verträglich.

    Im Zusammenhang muss man auch erwähnen, dass es auch Einfluss auf die MPH Wirkung haben kann und man in der Einstellphase die MPH-Dosis ein wenig reduziert.

    Es hilft mir auf jedenfall ein wenig positiver zu denken, vor allem aber habe ich keine Zwangsgedanken mehr. Leider sind meine Ängste nach wie vor vorhanden und habe mit meinem Arzt besprochen weiter auf 200mg zu setzen.

    LG Tuber!
    Geändert von Tuber (18.04.2011 um 16:57 Uhr)

  3. #13
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Alter: 33
    Forum-Beiträge: 86

    AW: Sertralin - Erfahrungen!?

    Also ich nehme seit einiger Zeit 50 mg davon. Die Ängste und Gedanken sind erträglicher geworden und nicht mehr so überwältigend. In den ersten 2 Wochen hatte ich NW wie Übelkeit, schwitzige Hände und innere Unruhe. Es wirkt eher antriebssteigernd. Zunehmen tut man davon nicht bzw sollte man zumindest nicht.

  4. #14
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 330

    AW: Sertralin - Erfahrungen!?

    [ .................. ]
    Geändert von Alex (21.05.2011 um 22:07 Uhr) Grund: Gelöscht (Spam)

  5. #15
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 52

    AW: Sertralin - Erfahrungen!?

    Bei mir war/ist Sertralin Fluch und Segen zugleich. Hat besser gewirkt als alle anderen Ad's. Wirkung setzt bei mir so nach 2 Wochen ein. Ich merke aber nichts, außer, dass es mir gut geht. Nicht künstlich sondern normal. ( bei anderen AD war's meist anders) Ängste auch weg! ADHS Symptome wirkt es nicht, aber Depression quasi ohne Nebenwirkung weg, außer einer:
    Keinerlei sexuelles Interesse mehr. Gar keins! Und ich nahm es in niedrigen Dosierungen, weil es mir dabei geholfen hatte( 25-50).
    Naja, jetzt suche ich weiter...

Seite 2 von 2 Erste 12

Ähnliche Themen

  1. Erfahrungen mit Melperon?
    Von Janie im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.08.2010, 19:26
  2. 50mg+50mg Sertralin = nicht einmal 100mg Sertralin?
    Von Dipsi im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 3.06.2010, 14:10
  3. Erfahrungen mit Strattera?
    Von Laertes im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.04.2010, 00:27
  4. Edronax Erfahrungen?
    Von Stupsi im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.01.2010, 19:21

Stichworte

Thema: Sertralin - Erfahrungen!? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum