Zeige Ergebnis 1 bis 9 von 9

Diskutiere im Thema Elontril im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #1
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 136

    Elontril

    Hallo @ all,
    jetzt habe ich 8 Tage erlebt in denen ich Elontril nehme.
    Es hat bei mir sofort gewirkt, anfangs war ich etwas hibbelig und konnte die erste Nacht schlecht schlafen.
    Jetzt ist es so, dass ich den ganzen Tag fit bin, ich hatte extreme Anlaufschwierigkeiten bevor ich das Medikament nahm.
    Bin so was von ruhig und meine impulsiven Reaktionen sind weg.
    Sehe vieles "klarer" und aus einer anderen Perspektive.
    Meine Konzentration hat sich noch nicht verbessert, aber meine Geduld.
    Kann mir nach 8 Tagen schon nicht mehr vorstellen wie ich das vorher alles gemeistert und "ertragen" habe.
    Mein Arzt meinte ich kann die Dosis auf 300mg erhöhen, ich trau mich aber nicht.
    Irgendwie hab ich ein leicht schummriges Gefühl im Kopf, es erinnert mich an die Zeiten als ich ab und an gekokst habe.
    Ich nehme keine Drogen mehr, rauche nicht und trinke nie Alkohol weil ich klar im Kopf bleiben möchte, deshalb stört mich diese leicht verschwommene Gefühl im Kopf etwas.
    Der Arzt meinte ich könne Elontril bei Bedarf mit MPH kombinieren.
    Nimmt jemand von euch diese Kombination und wie sind deine Erfahrungen damit?
    Meine Gedanken im Kopf kreisen immer noch stark, sonst bin ich im Affekt viel ruhiger.
    Könnte MPH diese Symptome mildern?
    Mir wäre es einfach wichtig deine Erfahrungen zu hören, da ich in diesem Thema "in der Praxis" ganz neu bin. Theoretisches hab ich schon viel gelesen und es ist wohl so, dass es bei jedem Menschen individuell wirkt und jeder seine "Dosis" selbst herausfinden darf.
    liebe Grüße
    bushido

  2. #2
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 25

    AW: Elontril

    Hey ho Bushido, da freue ich mich aber drüber das Elontril so gut bei dir "anschlägt".Obwohl es ja zur Behandlung von ADHS nicht das Medikament 1. Wahl ist.Muß aber sagen das auch ich extrem gute erfahrungen damit mache.Nehme Elontril jetzt seit einem Jahr und konnte auch innerhalb der ersten Tage ähnliche Erfolge wie du Verbuchen.Leider kann ich dir zu einer Kombi mit MPH nicht sonderlich viel sagen.Ich habe gestern gegen mein "Gedankenkreisen" Seroquel verschrieben bekommen,es aber noch nicht genommen.Ist auch nur als Bedarfsmedikation gedacht.Es dauert auch noch eine weile bis es "richtig" wirkt bzw.es sich gut eingespielt hat(war zumindest so bei mir).
    Viele Grüße

    P.S.coole entscheidung SAUBER zu sein
    habe auch ALLES seingelassen und es geht mir seitdem wesentlich besser

  3. #3
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 6

    AW: Elontril

    Hallo,

    ich nehme Elontril in Verbindung mit MPH. Es klappt hervorragend. Ich hatte bis vor kurzem mal die Kombi Trevilor/MPH versucht. Funzte überhaupt nicht. Erstens musste ich Trevilor zur Nacht nehmen, sonst hätte ich den ganzen Tag nichts gebacken gekriegt und irgendwie war die Wirkung zusammen nicht so gut.

    Jetzt mit Elontril und MPH komme ich wieder gut klar, kann Sachen erledigen und bin nicht ständig müde.

    Gruß
    GrafZ.

  4. #4
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 136

    AW: Elontril

    Danke für eure Info.
    Darf ich dich fragen wieviel mg Elontril du täglich nimmst?
    Könnt ihr euch vorstellen dies Medikation zeitlebens zu nehmen, oder ist das nur für einen bestimmten Zeitraum?
    So gut wie heute ist es mir schon lange nicht mehr gegangen.
    Habe alle Aufgaben in Ruhe erledigt und fange jetzt mit der Arbeit zum Geldverdienen an.
    Ich bin die Ruhe selbst zumindest im Moment.
    Grüße euch
    bushido

  5. #5
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 25

    AW: Elontril

    Hi, habe bis anfang der Woche 150mg genommen und nach einem längeren Gespräch mit meinem Arzt( ist ein Facharzt für Neurologie u. Psychiatrie) die Dosis um eine halbe Tabl.erhöht.Ja, ich kann mir vorstellen zeitlebens Medikamente nehmen zu müssen.Habe ja keinen einfluß auf meinen Stoffwechsel im Gehirn.Vor allem überwiegen die negativen aspekte wenn ich keine Medikamente nehme.
    Gruß
    Swifty-Joe

  6. #6
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 6

    AW: Elontril

    Hi,

    ich hab mal 2 Wochen mit den Medis ausgesetzt, als ich wieder umgestellt habe von Trevilor nach Elontril.
    Postwendend stand ich bei meiner Therapeutin und meinem Doc und habe meine Medis verlangt. Ging gar nicht. Volles Chaos, Impulsdurchbrüche usw.

    Ich nehme, ich hoffe man darf das angeben: 300er Elontril + 54mg Concerta + 5mg Ritalin zum Anschmeißen der Concerta.

    Gruß
    GrafZahl

  7. #7
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 35

    AW: Elontril

    sehr sehr interessant, von elontril habe ich auch schon einiges gehört.
    Lässt es sich bzw habt ihr es mit nem Retard genommen?
    Gibt Elontril also mehr Antrieb (wenn ich das richtig entnommen habe)?

  8. #8
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 136

    AW: Elontril

    Danke euch zwei für eure Antwort....

    Also Elontril wirkt bei mir sehr stimmungsaufhellend und macht nicht müde, ich bin den ganzen Tag voll da, ohne Stress und bin ausgeglichen, das kannte ich bei mir in dieser Form leider seither noch nicht.
    Ich nehme es als retard und bei mir wirkt es 14 Stunden, 1x 150mg täglich.
    Wenns so bleibt ist es eine echte Bereicherung für mein Leben.
    Gruß bushido

  9. #9
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 25

    AW: Elontril

    Mir geht es ähnlich damit.Kann mich wesentlich besser steuern, bin nicht so impulsiv wie früher und fühle mich einfach "aufgeräumter"

Ähnliche Themen

  1. Fragen zu Elontril
    Von Sebbi666 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 7.08.2011, 23:40
  2. Diagnose ADS und Elontril
    Von linus im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 6.01.2011, 15:27
  3. Elontril Drogentest
    Von interrupted im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 13.09.2010, 14:57
  4. Elontril verschrieben
    Von suppenkasper im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 7.09.2009, 11:41

Stichworte

Thema: Elontril im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum