Seite 6 von 8 Erste ... 2345678 Letzte
Zeige Ergebnis 51 bis 60 von 75

Diskutiere im Thema D-L Amphetaminsulfat im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #51
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 52

    AW: D-L Amphetaminsulfat

    Hallo. Habt Ihr erfahrungen über die Kombinationsmöglichkeiten? Und falls Ihr Quellen hättet, wäre es toll, wenn Ihr die angeben könntet. Ich finde im Internet wenig brauchbares/ seriöses. Danke

  2. #52
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsener
    Forum-Beiträge: 53

    Rotes Gesicht AW: D-L Amphetaminsulfat - Kombinaition

    Hallo Eduard
    Ich bin schon lange am experimentieren,
    habe schon Venlaflaxin mit Amphetamin, Venlaflaxin pur, und Venlaflaxin mit Concerta und Ritalin hinter mir, und erst jetzt langsam, nach 1 1/2 Jahren scheint sich für mich eine gute Einstellung zu geben.
    Ich kombiniere es mit Venlaflaxin, habe damit sehr schlechte, aber auch sehr gute Erfahrungen gemacht, in Abhängigkeit von der Medikamentation.
    Also bei mir war es so:

    - Über 150 Gr, Venlaflaxin und 0,002 Venlaflaxin: Furchbar: Meine Nerven waren blank ; Empfehlung, noch mehr Medis zu nehmen oder in Klinik zu gehen, habe ich Abgelehnt. ( In Büchern gibt es auch keine Studien über eine Kombination von Venlaflaxin über 150 Gramm mit Amphetamin;
    Ein Paar Tage war es gut, dann kam der völlige Knock -Out und ich wußte gar nicht warum, bis mir jemand ein Doktor erklärt hat, dass ich meine Überschöpfung damit auch überspiele, und die kommt dannach umso stärker mit einer furchtbaren Depression.

    - Mit 150 Gr, Venlaflaxin, schön auf den Tag verteilt und Amphetamin 1,5 Milligramm: Gute Stabilisierung; insbesondere sind bei mir auch die Erinnerungen wieder da, und ich habe das Gefühl ich kann mich auch wieder Gefühlsmäßig orientieren, die Orientierung war nur mit Venlaflaxin nicht mehr da, spüre auch wieder viel mehr, auch meine alte Fröhlichkeit.
    - Und wenn es dann einem zu viel wird, nicht mehr versuchen, über die Medis zu steuern, sondern, indem man sein Umfeld verändert, `: Weniger ist mehr: Mir geht es deutlich besser als mit 2 mg Ampetaminen. ( Das ist jedoch nicht als Empfehlung für eine Medikamentation z sehen).
    Fazit: Nur zu Leuten gehen, die sich echt damit auskennen, und einen auch nicht pathologisch sehen, denn nicht nur die Medis sondern auch die Perzeption, etc. bestimmen maßgebend das eigene Wohlsein . Ich bin jetzt bei einem in München, der scheint sich hier echt auszukennen, aber auch wenn Leute eine langjährige Erfahrung mit ADS haben, heisst das, zumindest aus meiner Erfahrung nicht, das Sie einem die richtige Dosierung geben. Die Dosierung des vorherigen Arztes war viel zu hoch, und mir ging es gar nicht gut, hatte das Gefühl ich konnte meiner eigenen Wahrnehmung nicht mehr trauen, konnte meine Stimmungsschwankungen gar nicht verstehen,, und jetzt ist das so viel besser.

    Ich hoffe die persönlichen Erfahrungen helfen Dir.

    Ich hoffe das ganze hilft Dir.

  3. #53
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsener
    Forum-Beiträge: 53

    AW: D-L Amphetaminsulfat

    Hallo Chilichote, also ich war bei dem besagten Arzt, und ich komme mit seiner nicht path0logisierenden Art gut klar, und er hat mir auch endlich eine gute Empfehlung bezüglich der Medikamentation gegeben. Aber ich war erst einmal da, und kann noch nicht so viel sagen..... Viele Grüße

  4. #54
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 32
    Forum-Beiträge: 26

    AW: D-L Amphetaminsulfat

    Hi,

    Hab mir zwar nur die ersten 3 seiten gelesen, (lese mir später den rest durch), aber wollte nur berichten, dass ich auch dl-amp (saft) 200ml verschrieben bekomme.
    Ich fasse es kurz: reines d-amp oder dl-tabletten kann mein doc auch nicht verschreiben. aber, ich muss sagen es ist das mittel das mich überhaupt jemals überhaupt motiviert hat etwas richtig zu machen,
    früher auf mph oder anderen div. antidepressiva konnte ich das nie, nicht mal im traum umsetzen. ich nehme morgens 10mg, mittags auch nochmal 10mg, und bei bedarf abends das selbe, ich darf aber auch
    selbst entscheiden, sollte nur nich darüber gehen. bisher hab ich mich an diese vorgaben gehalten, komme damit ja gut zurrecht.

    Früher als ich mph genommen habe, konnte ich zwar am anfang gut durchstarten, aber nach nem jahr hat sich das in gefühllosigkeit verändert, hab auf nix mehr lust gehabt und an allem gezweifelt, mit amp ist
    es jetzt schon viel besser. aber irgendwie muss ich noch die "krazer" wegbekommen, die ich von den ganzeren antidepressiva mitgenommen habe, weil es waren bei mir echt sau viele und auch verschiedene.
    kann mich noch an venaflaxin (trevillor), mirtatzipin, oprimanol, citalopram, usw. mein alter doc war kein "profi", zumindest nicht was adhs betrifft, hat mir am schluss antipsychotika verschrieben = grund zum doc wechsel , dann hab ich einen anderen gesucht, der dann mit idee amphentamin kam.



    Ich werde sicher noch einige erfahrungen schreiben.

    grüße
    ledànqy

  5. #55
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 38
    Forum-Beiträge: 113

    AW: D-L Amphetaminsulfat

    Vi2 schreibt:
    Ich werde natürlich noch weiter darüber Berichten insofern das gewünscht wird.

    LG
    Hallo Vi2,

    würdest du berichten, wie es dir mit dem Dexamfetaminkapseln geht. Hast du Nebenwirkungen?

    Danke schon mal!

    Viele Grüße; Funkelstern

  6. #56
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 37
    Forum-Beiträge: 11

    AW: D-L Amphetaminsulfat

    REZEPTUR FÜR Amphetamin- Kapsel findet ihr hier : http://www.bundesaerztekammer.de/page.asp?his=0.7.47.3161.3163. 3174


    Auf ein Btm-Rezept muß folgende Rezeptur :
    ______________________________ ______________________________ ____
    Amphetamin Kapsel a´ 10mg ,
    D-L-Amphetaminsulfat 0,01362 g (null-komma-null-eins-drei-sechs-zwei).
    Mannit-Aerosol 99,5 T + 0,5 T q.s. m.f. caps. , d. tal. dos

    40 Stück
    ______________________________ ______________________________ _____

    oder bei 30mg
    ______________________________ ______________________________ __
    Amphetamin Kapseln a` 30mg ,
    D-L-Amphetaminsulfat 0,04086 g (null-komma-null-vier-null-acht-sechs).
    Mannit-Aerosol 99,5 T + 0,5 T q.s. m.f. caps. d. tal. dos

    40 Stück
    (A)
    ______________________________ ______________________________ ______
    Geändert von ADSling (31.03.2011 um 20:14 Uhr)

  7. #57
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 6

    AW: D-L Amphetaminsulfat

    hi. ich habe 2007 nach einigem hin und her dextroamphetaminsulphat als tropfen bekommen (Neues Rezept Formularium 22.9) und ich fand dass diese Tröpfelkes schon um einiges besser sind A). vonner Dosierung und B). vonner Wirkung im Vgl. MPH. Das Problem mit dem Preis ist natürlich so eine Sache allerdings kommt MPH fast genauso teuer. Ist ein gemisch aus sterilem Wasser, Dextroamphetaminsulfat und Citronensäure glaube ich. Ist schon etwas länger her dass ich Apotheken Amphe hatte. Morgen geh ich wieder los und lass es mir aufschreiben. Ist ein super mittel! Leider werde ich immer extrem müde auf dem Zeug. Sozialisieren geht gar nicht bei mir denken die leute dass ich Diazepam oder so intus habe.. aber dafür ist der Rebound viel sanfter und ich fühle mich nicht wie auf Abfangjäger Radarmodus Delta... ist shon gutes medi., BTM halt mit 3 durchschlägen und vier Bundespräsidentenstempel..

  8. #58
    mit Nebenwirkung

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 48
    Forum-Beiträge: 4.672

    AW: D-L Amphetaminsulfat

    Hallo zusammen

    nanu, jetzt staune ich aber.... was ist den der Unterschied zu Amphetaminsulphat ohne dextrodingens ?

    Also ich bezahle für den Saft so um die 15 Euro/ 100ml und Ritalin/50 Tab. hat fast das Doppelte gekostet.... gibt es da qualitative Unterschiede?

    L.G.
    happypill

  9. #59
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 4

    AW: D-L Amphetaminsulfat

    führerschein: habe keine erfahrung, aber ich denke es wird einen pass geben oder eine arztliche Mitschrift die du ggf den Behörden übergeben kannst. Kann mir vorstellen das da die dosierung notiertist ist, da ggf. blutentnahme. (überdosierung/missbrauch zu klären) lieg ich da richtig?

    mfg

  10. #60
    mit Nebenwirkung

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 48
    Forum-Beiträge: 4.672

    AW: D-L Amphetaminsulfat

    Hallo wende69,
    wen meinst du denn... mich?

    Das war dann aus dem anderen Thread... und erinnert mich daran, die Antwort meiner Ärztin zu posten.
    Ich mach das aber dort, damit kein Durcheinander entsteht...

    L.G.
    happypill

Seite 6 von 8 Erste ... 2345678 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Amphetaminsulfat
    Von Tibet im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 8.10.2012, 10:12
  2. Amphetaminsulfat kombinieren?
    Von sosa2009 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 24.07.2011, 18:12
  3. Amphetaminsulfat
    Von sosa2009 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 7.06.2010, 12:03
  4. Amphetaminsulfat - Informationen
    Von pingpong im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.03.2010, 22:52

Stichworte

Thema: D-L Amphetaminsulfat im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum