Seite 2 von 8 Erste 1234567 ... Letzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 75

Diskutiere im Thema D-L Amphetaminsulfat im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #11
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 151

    AW: D-L Amphetaminsulfat

    Ja mach das!
    Bin schon gespannt...
    Bist dann hier in diesem Forum der erste mit dex

  2. #12
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 12

    AW: D-L Amphetaminsulfat

    Hallo an alle...


    Hab da nich ein paar grundlegende Fragen zu Medis und da ihr wohl Erfahrung habt das sie euch über Jahre hin helfen dachte ich mir: so jetzt nerv ich mal ein bischen

    Ich lebe schon sein meiner Kindheit mit ADHS und bin nur zwei mal mit Medis in Kontakt gekommen. Ein mal Ritalin in meiner Jugend, und dann noch Strattera vor 5 Jahren. An Ritalin kann ich mich nicht mehr erinnern, Strattera war der Horror!!! Schon mal den ganzen Tag mit nen Bienenstock im Hirn herrum gelaufen??? Nein... glaubt mir, diese Erfahrung muß man nicht machen.....
    Zur Zeit geht es mir psychisch nicht so gut und es wahren auch echt kranke gedanken wie vom Leben aufgeben dabei. Um es gleich mal vorweg zu nehmen: Nein, ich bin im moment nicht gefährdet und habe einen Weg gefunden ansatzweise meine inner Mitte wieder her zu stellen... und das mit TEE!!!! Glaubt man nicht aber der macht einen echt ruhiger und man kommt nicht mehr so leicht auf den Depritripp.
    Nun mal zum eigentlichen warum ich euch hier so vollquatsche.

    Meine konzentration ist immer noch im Arsch, wie immer halt. Das möchte ich ändern hab aber die Einstellung das Medis nicht der heilige Gral sind und auch sehr viel Schaden anrichten können. Darum möchte ich von dir gerne erfahren wie es dir damit geht, ob man bei längerer Einnahme sich der positive Efekt abschwächt und man eine höhere Dosis braucht, die Nebenwirkungen den Körper nicht kaputt machen und ob wirklich so ein riesen Unterschied zum
    Leben ohne Medis vorher besteht.

    Währe echt schön wenn ihr mir da ein bischen auf die Sprünge helfen könntet..

    In diesem Sinn... ein schönes Stressfreies, nicht an die Decke-gehendes Wochenende

    Gruß Trümmi

  3. #13
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 151

    AW: D-L Amphetaminsulfat

    Hallo!

    Du solltest vielleicht deinen Beitrag ins allgemeine Medikamentenforum schreiben.
    Da antworten dann nicht nur die, die sich gerade über Amphetamin Medikation austauschen und vielleicht haben dort auch welche jahrelange Erfahrungen mit diversen pros und cons.
    Wahrscheinlich würden dir die Profis raten mit einem Arzt alles abzuklären..
    Vielleicht kann man auch einen Teil mit Tee behandeln und einen weiteren, der noch fehlt, mit etwas anderem. Find ich aber toll dass du einen Tee gefunden hast der die hilft.
    Alles Gute und
    Wünsch dir auch ein stressfreies Wochenende!

    LG
    Ianna

  4. #14
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 2.632

    AW: D-L Amphetaminsulfat

    Vi2 schreibt:
    also ich werde definitiv reines Dexamfetamin (D Amphetamin) erhalten also keine Racemat Mischung.
    Dieses wirkt laut meinem Arzt viel dierekter + weniger Nebenwkungen, kann niedriger dosiert werden da (da kein Levoamphetamin in der Tablette bzw. Saft mit drin ist).


    Jo, dass D-Amphetamin besser wirkt als DL-Amphetamin des kann in Einzelfällen schon vorkommen.

    Die Amerikaner verwenden in solchen Fällen statt Adderall XR (retardiertes DL-Amphetamin) Focalin XR (retardiertes D-Amphetamin).

    Beide Präparate stehen in Deutschland nicht zu Verfügung, obwohl wir bereits eine ganze Reihe von ausgewiesenen ADHS-Spezialisten in diesem Lande haben - zumeist selbsternannt, das ist der unscheinbare Haken bei der Sache - die auch auf diesem Gebiete bereits - wie stets - die meiste Erfahrung bereits vor oder seit 1o Jahren gesammelt haben.

    Doch keiner sei verworfen drum...

    In Deutschland kann des mit dem D-Amphetamin allenfalls vorkommen, wenn Dein Onkel Dr. gute Connections zum lokalen Hells Angels Chapter hat, die bekannt dafür sind, dass sie Kontakt zu gutbürgerlichen Kreisen gerne suchen. Und darüber hinaus auch noch so manches besorgen können. Ha, no.

    Dass Du das wirklich aus der heimischen Apotheke bekommst, da sind wir mal skeptisch... Aber in diesem Forum neigen wir ja ohnehin - medikamentenbezogen stets zur Skepsis -.

    Was natürlich nicht heissen muss, dass es prinzipiell unmöglich wäre.

    Also, duaschd a mal berichten. Wir sind hier stets begierig, etwas hinzuzulernen. Also so ischds ned.

  5. #15
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 2.632

    Rotes Gesicht AW: D-L Amphetaminsulfat

    Jo, also, um ned missverstanden zu werden, die häufigste Nebenwirkung von dem "Saftgelumpe" ischd ja - wennmr scho mal so unter uns sind - upps, heidanei, huch, zakrament: http://www.mysmilie.de/smilies/ekelig/img/026.gif



    Jo, elso, Vi2, wenn des mit dem D-Dings was wird, send wir alle scho ganz begierig, davon zu erfahren.

  6. #16
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 151

    AW: D-L Amphetaminsulfat

    Hi Eiselein!

    Also schlecht is ma nie drauf. Aber ich nehm nicht den Saft sondern Kapseln, keine Ahnung ob DAS nen Unterschied macht. Aber du bist sicher ADS Profi und hast die Kapseln auch schon gehabt... Hmm

    Vielleicht bin ich aber zu niedrig dosiert für Nebenwwirkung, dafür gibt's noch etwas Gedächtnisprobleme. Hach, wenn das alles bissl einfacher wär

    LG
    Ianna

  7. #17
    Vi2


    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 10

    AW: D-L Amphetaminsulfat

    wow ihr seit ja hier ziemlich fleißig,

    also auf die Idee mit dem Dexamfetamin bin ich gekommen nach dem ich in anderen ADHS Foren gelesen hatte, dass es reine Dexamfetamin Tropfen in Deutschland gibt. Dann habe ich mich gefragt ,dass muss doch auch praktischer gehen (als Kapseln, besser als Tropfen da unterwegs leichter einehmbar und man muss nicht immer alles mit rumschleppen),da dass Zeug weniger Nebenwirkungen als D-L Amphetamin hat, frägste mal den Arzt und davor den Apotheker der auf BTM Herstellung spezialisiert ist.

    @ Eiselein:

    Dexamfetamin ist in der BTM Anlage 3 genauso wie D-L Amfetaminsulfat und Mph aufgelistet.
    Daher Verkehrs und Verschreibungsfähig durch BTM Rezept.

    Während das reine Levoamfetamin in Anlage 2 steht und alleine (also nicht als Racemat) gar nicht verschreiben werden kann.

    Hier bitte die aktuelle BTM Anlage vom Justizministerium:

    BtMG - Einzelnorm

    Desweiteren ein Beitrag aus einer Apotheker Fachzeitschrift zur Verschreibungs und Verkehrsfähigkeit von reinem Dexamfetamin:


    http://www.pharmazeutische-zeitung.d...xamfetamin.pdf

    Der relevante Wortlaut hiervon:

    2 Rezeptursubstanzen
    Seit Juli 2001 ist in Deutschland neben dem Racemat auch Dexamfetamin verkehrsfähig. Die Stoffe unterliegen der Betäubungsmittel-Verschreibungsverordnung (Anlage III BtMG).




    Ich hoffe dies konnte deine Zweifel ein wenig zerstreuen.

    LG
    Vi2

  8. #18
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 2.632

    AW: D-L Amphetaminsulfat

    Nicht im mindesten.

    Mir ist bislang auch noch nicht bekannt geworden, dass ausgerechnet das Bundesjustizministerium über die Vergabe von Amphetamin Bescheid weiss.

    Des ist sozusagen, die letzte Instanz, an die ich diesbezüglich geglaubt hätte. Aber man lernt ja nie aus. Heidanei.

  9. #19
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 151

    AW: D-L Amphetaminsulfat

    Interessant, hier heisst es Suchtmittelverordnung, ja da ist Dexamphetamin gleich hinter Amphetamin aufgelistet (schreibt man in ö scheinbar noch mit ph - ist aber aktuelle Version) in der gleichen Anlage (IV)...
    Interessant
    Fehlt uns jetzt noch eine Info oder den Ärzten?


  10. #20
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 151

    AW: D-L Amphetaminsulfat

    Suchtmittelgesetz und Suchtgiftverordnung
    Also in der Suchtgiftverordnung steht es in Anlage IV
    Korrektur

    LG

Seite 2 von 8 Erste 1234567 ... Letzte

Ähnliche Themen

  1. Amphetaminsulfat
    Von Tibet im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 8.10.2012, 10:12
  2. Amphetaminsulfat kombinieren?
    Von sosa2009 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 24.07.2011, 18:12
  3. Amphetaminsulfat
    Von sosa2009 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 7.06.2010, 12:03
  4. Amphetaminsulfat - Informationen
    Von pingpong im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.03.2010, 22:52

Stichworte

Thema: D-L Amphetaminsulfat im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum