Seite 2 von 2 Erste 12
Zeige Ergebnis 11 bis 19 von 19

Diskutiere im Thema Wirkung Ritalin - Einstellungsphase? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #11
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 202

    AW: Wirkung Ritalin - Einstellungsphase?

    happypill schreibt:
    naaajaaa, nicht gerade die Antwort die ich erhofft habe...

    "ja, die Hormone haben Einfluß auf die Wirksamkeit von MPH. Jetzt erstmal abwarten wie es nach der Menstruation weiter geht... Gruß...."

    Mhm, das wussten wir ja irgendwie schon.
    Sorry, mehr ist nicht dabei raus gekommen bis jetzt. Werde aber nicht locker lassen.

    L.G.
    happypill

    also ich muss sagen ich hab immer noch eine schlechte grundstimmung. mitlerweile weiß ich nicht mehr genau ob das nicht kommt weil ich mein ad vor 2 wochen ganz ausgeschlichen hab.

    happy pill hättest du mal lust doch persönlich auszutauschen?

  2. #12
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 21

    AW: Wirkung Ritalin - Einstellungsphase?

    adrenalie schreibt:
    ...mitlerweile weiß ich nicht mehr genau ob das nicht kommt weil ich mein ad vor 2 wochen ganz ausgeschlichen hab...
    Möglich kann sowas schon sein.

    Ich selbst habe mein Sertralin jetzt mittlerweile auch fast ganz draußen, nur noch 25 mg (vorher 100 mg, phasenweise auch 150 mg).

    Was ich jetzt ganz klar merke: Morgens vor der ersten MPH-Einnahme habe ich wieder vermehrt Grübelei. Die ist nach der MPH-Einnahme allerdings weg.

    Ich rede mir das dann so schön: "Normale Menschen" grübeln auch ab und an, und ich möchte ja gern "normal" sein ... Bei mir hilft`s.

  3. #13
    mit Nebenwirkung

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 48
    Forum-Beiträge: 4.672

    AW: Wirkung Ritalin - Einstellungsphase?

    @ adrenaline
    Ja können wir gerne machen, ich hab nur gerade den Kopf nicht frei.
    Ich denke es wird sehr kompliziert die Faktoren nach Ursache und Wirkung zu erforschen. Glaube aber, das es zu zweit effektiver sein könnte, sich damit zu befassen, als immer nur im eigenen Kopf zu wühlen!

    @ Robbie
    Unser Problem war ja, das MPH eben keine /nur geringe Wirkung zeigt.
    Aber das Absetzten von ADs ist mit Sicherheit ein nicht zu unterschätzender Faktor!

  4. #14
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 21

    AW: Wirkung Ritalin - Einstellungsphase?

    happypill schreibt:
    ...Unser Problem war ja, das MPH eben keine /nur geringe Wirkung zeigt. Aber das Absetzten von ADs ist mit Sicherheit ein nicht zu unterschätzender Faktor!
    Oh, ja, sorry... Manchmal bin ich mit dem Antworten schneller als mit dem Lesen ...

  5. #15
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 202

    AW: Wirkung Ritalin - Einstellungsphase?

    mitlerweile glaube ich dass das ritalin eine sschlechte grundstimmung erzeugen kann.....depressive verstimmung....( meint auch der inhaber des forums)

    trotzdem hab ich positive wirkungen durch das ritalin

  6. #16
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 21

    AW: Wirkung Ritalin - Einstellungsphase?

    adrenalie schreibt:
    mitlerweile glaube ich dass das ritalin eine sschlechte grundstimmung erzeugen kann.....depressive verstimmung....( meint auch der inhaber des forums)...
    Nun ja, im Beipackzettel vom Ritalin steht, daß es in "sehr seltenen" Fällen auch "vorübergehende depressive Verstimmungen" als Nebenwirkung haben kann. "Sehr selten" bedeutet hier weniger als 1 von 10.000.

    Also eine Wahrscheinlichkeit von unter 0,01%.

    Wie es sich nun verhält, wenn man gleichzeitig sein Antidepressivum absetzt, steht da allerdings nicht. An Deiner Stelle spräche ich mit meinem behandelnden Arzt darüber.

    Grußchen, Rob

  7. #17
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 36

    AW: Wirkung Ritalin - Einstellungsphase?

    Hallo!
    Mph und Zyklus:
    Ja das Grübeln, und das Sorgen machen wegen jedem Mist, (ab Eisprung bis Mens) wo andere keinen Gedanken dran verschwenden. Ich bin zwar nach aussen schon irgendwie ruhig, aber innerlich reizbar und eben abends noch am grübeln oder besser gesagt die Gedanken schiessen kreuz und quer. Wenn ich dann noch ne Ritalin nehme, wovon ich sonst gut schlafe ist meine Hülle ruhig, aber ich schlafe nicht. Schwitzen tu ich dann auch viel mehr, erste Zyklushälfte mit mph nicht.
    Und ich bin unsicher, weil ich mit mph anders bin und damit nicht umgehen kann.

    In den ersten zwei Zykluswochen wirkt das mph so, wie es wirken soll. Es lässt nur schnell nach.
    Habe heute auf der Arbeit (ohne Medi wg. Rebounds) Den Bock abgeschossen. Meine Exchefin (hat Adhs! unbehandelt) kam zu mir und hat gesagt, ich wäre total unruhig und am `hypere`. Habe das nicht mal gemerkt. Normalerweise merke ich, wenn ich unruhig nach aussen bin und zu schnell in der Gegend herumlaufe.
    Seit mph kann ich mich noch schlechter einschätzen.

    Habe vor 4 Monaten antidepris abgesetzt. nach 2 Wochen bin ich in ein Loch gefallen.Habe mich gefühlt wie ein Trauerklos. Das hat ca 2 Monate gedauert, bis ich mal wieder echt gelacht habe. Da hatte ich noch kein mp.
    Sorry, hatte noch nicht die 2. Seite gelesen, falls was verpasst.

    LG Transuse
    Geändert von Transuse 30 (16.11.2010 um 20:59 Uhr)

  8. #18
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 202

    AW: Wirkung Ritalin - Einstellungsphase?

    nimmst du jetzt wieder AD´s ?
    ich glaub ich will erstmal wieder welche

  9. #19
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 36

    AW: Wirkung Ritalin - Einstellungsphase?

    Nein momentan nicht. Habe auch mal dran rumüberlegt, aber eigendlich gehts mir im Moment besser. Ich denke das ist so eine Art Rebound, wenn man AD`s absetzt.
    Bei mir hat es eine Zeit gedauert, bis ich wieder `nomal`war.
    Abgesetzt habe ich sie, weil ich das Gefühl hatte nicht mer ich selber sein zu können. Irgenwie immer künstlich gutgelaunt. Auch als meine Lieblingskatze überfahren wurde konnte ich nicht trauern.
    Das gab mir zu denken. Dann kam die Diagnose Ads.

    LG Transuse

Seite 2 von 2 Erste 12

Ähnliche Themen

  1. Ibuprofen Wirkung ähnlich wie Methylphenidat / Ritalin?
    Von DeepCore im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 17.02.2013, 13:11
  2. Wirkung von Ritalin vermindert durch Hormonmangel
    Von Andrea71 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 22.01.2011, 23:14
  3. Zu erwartende Wirkung von Methylphenidat / Ritalin?
    Von pingpong im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 12.07.2010, 12:03
  4. Ritalin gleiche Wirkung wie bei Gesunden?
    Von Chaotisch im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 23.02.2010, 11:18
  5. Wirkung von Ritalin
    Von yapiyapo im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 7.10.2008, 20:48

Stichworte

Thema: Wirkung Ritalin - Einstellungsphase? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum