Zeige Ergebnis 1 bis 2 von 2

Diskutiere im Thema Frage wegen Elontril (mal wieder) im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 595

    Frage wegen Elontril (mal wieder)

    Hallo. Seit fast 2 Jahren hab ich Beschwerden, ist aber seit 6-8 Monaten wesentlich besser. Fing alles an mit Panikattacken. Das hab ich jetzt nicht mehr so in der Form, aber nach wie vor körperliche Symptome, die nerven. Ziehen in der linken Brust, mehr so in Richtung Achselhöhle, linker Arm fast ständig wie taub, in den Beinen fast ständig wie Stromschläge, seit 1,5 Jahren täglich übelste Kopfschmerzen und so eine komische Unruhe, aber nur so vom Gefühl her, als wenn ich jeden Moment platze.

    8 Monate Verhaltenstherapie bis gerade bracht eigentlich nichts, sagte meine Psychologin selber. Im Sommer 2009 Tagesklinik machte es auch eher schlimmer. Medikamente hab ich einige versucht, aber nie lange. Trazodon mal 6 Wochen war schon lange, brachte aber nichts.

    Eine neue Psychiaterin meinte dann mal im Frühjahr, es kann bei mir eigentlich nur was aus der Kindheit sein und sie sprach AD(H)S an. Dann meinte noch meine Psychologin, es wäre sinnvoll, der Sache mal nachzugehen.

    Charité angerufen, voll, aber Telefonnummer von einem Arzt bekommen. Hatte jetzt 2 Termine, nächste Woche den 3. Der Doc meinte aber schon, ich kann von AD(H)S ausgehen und das ist auch der Grund für meinen "Zustand".

    Ich sollte eigentlich noch nichts nehmen. Aber ich sagte dem Doc, wenn wenigstens die blöden Kopfschmerzen weg wären. Ich zählte ihm dann aus, was ich noch so in meiner ungenutzten AD Sammlung hab und bei Elontril meinte er dann, die soll ich mal nehmen (150 mg). Angeblich haben die auch eine gewisse Sofortwirkung.

    Nehme jetzt 3 Tage Elontril. Nach 2 Stunden wirken sie, merke ich. Werde dann eigentlich eher unruhig, keine Angst, aber so ein blödes Gefühl. Flaues Gefühl in der Magengegend. Und irgendwie hab ich das Gefühl, ich bin müder als sonst. Das ist doch eher untypisch für Elontril. Die Symptome, wie ziehen in der linken Brust und das Taubheitsgefühl im linken Arm, werden wesentlich schlimmer. An den Kopfschmerzen ändert sich auch nichts, werden ehr schlimmer.

    Ändert sich das noch? 3 Tage sind nichts, aber begeistert bin ich nicht.

    Kann man dazu Aspirin nehmen?
    Geändert von matt_e ( 7.11.2010 um 14:02 Uhr)

  2. #2
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 595

    AW: Frage wegen Elontril (mal wieder)

    Hab selbst in der Apotheke gefragt. Aspirin sollte ich nicht nehmen, steht wohl bei denen in der Datenbank. Oder nach Absprache mit dem Arzt. Paracetamol und Ibuprofen geht.

    Ansonsten, mit den Kopfschmerzen ist nervig. Hatte ich zwar vorher schon, ist aber jetzt schlimmer. Dazu so ein kribbeln in den Beinen, wie Stromschläge. Seit ich die Elontril nehme fühle ich mich mieser und das kann es nicht sein. Ich bekomme auch irgendwie am Tage Anfälle von Müdigkeit, schlimmer als sonst. Also irgendwie ist die Wirkung paradox.

    Werd dem Doc morgen sagen, wenn es nicht unbedingt sein muss, dann möchte ich die Elontril nicht mehr nehmen.

Ähnliche Themen

  1. Fragen zu Elontril
    Von Sebbi666 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 7.08.2011, 23:40
  2. Diagnose ADS und Elontril
    Von linus im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 6.01.2011, 15:27
  3. Eßsucht wieder vermehrt! Vielleicht doch wieder Antdepressiva einnehmen?
    Von Rose1967 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 29.09.2010, 08:23
  4. Frage wegen Posttraumatischer Belastungsstörung
    Von Katharina im Forum ADS ADHS Erwachsene: Komorbiditäten
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 8.12.2009, 15:44

Stichworte

Thema: Frage wegen Elontril (mal wieder) im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum