Seite 2 von 2 Erste 12
Zeige Ergebnis 11 bis 12 von 12

Diskutiere im Thema Hautprobleme durch Mph (Methylphenidat) ? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #11
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 4

    AW: Hautprobleme durch Mph (Methylphenidat) ?

    ich habe auch ein seborrhoisches Ekzem am Hinterkopf das juckt und schuppt.
    erst jetzt wo ich das alles lese merke ich das ich das erst mit der medikation von MPH (etwa 2-3monate zeitversetzt) bekam.

    es ist die hölle, bekomme es aber relativ gut mit terzolin in den griff. jede 2 haarwäsche mit dem zeug durchführen und etwas länger (15min) einwirken lassen.
    Sollte es ganz schlimm sein, dann lasse ich es auch schonmal 2h (mehr auf keinen fall) drauf, bevor ich das ausspüle.
    Die wirkung setzt so nach ner halben bis woche ein!

  2. #12
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 136

    AW: Hautprobleme durch Mph (Methylphenidat) ?

    Hi,
    ich habe schon seit zig Jahren ein seb. Ekzem auf Kopf, dies wurde durch MPH nicht beeinflusst.
    Terzolin nehm ich in Akutfällen und lass es max. 5 min(siehe Packungsbeilage) einwirken, das heißt bei mir ca alle 3 Monate.
    Das hält dann wieder ne zeitlang. Allerdings bin ich beim Haarewaschen gänzlich weg von Shampoo, ich nehm Haarseife und nach jeder Wäsche Weleda Rosmarinhaarwasser und seitdem hat sich das Ekzem um 80% gebessert. Ich wasche täglich meine Haare und hab kaum Haarausfall, das war früher auch noch ganz anders, da gingen mir sehr viele Haare aus. Ich hatte das Ekzem auch jahrelang im Gesicht, ist zu 100% verschwunden seit ich mein Gesicht nur noch mit Lava Erde von Logona wasche und danach ganz dünn Kokosfett in Bioqualität auftrage.
    Mir ist aufgefallen, dass wenn ich nicht täglich die Haare wasche, das Ekzem vermehrt auftritt.
    Es kommt vom Schwitzen am Kopf, vielleicht schwitzt du auch vermehrt seit MPH?
    Beim seb. Ekzem vermehren sich Hautpilze extrem schnell was dann zum Juckreiz führt, deshalb ist tägliche Reinigung wichtig, so werden die Hautpilzsporen in Schach gehalten.
    Gehen dir auch vermehrt die Haare an der Stelle aus?
    LG bushido

Seite 2 von 2 Erste 12

Ähnliche Themen

  1. MPH und Hautprobleme
    Von loekoe im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 28.03.2011, 22:19
  2. Gewichtsverlust durch MPH (Methylphenidat) ???
    Von muffisu im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 16.10.2010, 11:53
  3. Gewichtsabnahme durch MPH (Methylphenidat)!
    Von NadineH im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 17.08.2010, 22:32
  4. Müdigkeit durch Methylphenidat!
    Von NadineH im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 7.06.2010, 20:26
  5. Appetitminderung durch Methylphenidat
    Von Noreia im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 13.04.2010, 10:08

Stichworte

Thema: Hautprobleme durch Mph (Methylphenidat) ? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum