Seite 3 von 4 Erste 1234 Letzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 37

Diskutiere im Thema MPH (Methylphenidat) - Spiegel zu niedrig im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #21
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 230

    AW: MPH (Methylphenidat) - Spiegel zu niedrig

    Wirkdauer(unretadiert): ca. 2,5h
    Wirkdauer(retadiert): ca. 4,5h bis 5h

    Das ist ganz normal, meinte der Arzt, und es wundert mich, weshalb ihr euch wundert.
    Vielleicht kommen die hohen Zahlen auch eher bei Kindern zustande als bei Erwachsenen?

  2. #22
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 770

    AW: MPH (Methylphenidat) - Spiegel zu niedrig

    heystramy

    sorry kann deinen beitrag nicht folgen.
    4,5-5 stunden wirkt auch kein retad mehr bei mir .
    jeder ist sein individium meines erachtens.

    aber was du mit den kindern und den hohen zahlen meinst weis ich leider nicht.
    vieleicht kannst du das etwas näher erklären.

    lg Andrea

  3. #23
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 36

    AW: MPH (Methylphenidat) - Spiegel zu niedrig

    @ Andrea
    Als was arbeitest du ? Viel?
    Solche Sachen kommen doch immer alle auf einmal. Stress auf der Arbeit, Schmerzen Mediprobleme.
    bei uns gehts mal gut, mal weniger gut, mit dem Chaos und den Kindern. Die Kleine schiesst im Moment quer. Ich glaube der Kindergarten haut sie um. Sie ist Abends im Bett am rumhypern, kommt nicht runter. Neuerdings überschlägt sie sich beim Sprechen. Sie Kommt mit dem Mundwerk ihren Gedanken nicht hinterher. Beruhigen kann ich sie dann nicht. alles mus raus. Dann gehts wieder. Dabei konnte sie schon sehr früh gut sprechen. Das sind vielleicht die zuvielen zu schnellen Gedanken.

    Meine Chefin geht ! Die hat auch Ads, das war ne Wellenlänge! Die Neue (noch Stellvertretung) hat da nicht soviel Verständnis. Naja, sonst geh ich halt auch. Dafür ist mir die Gesundheit zu wichtig. Ich lass mich nicht für Geld kaputt machen.
    Ich weiss klingt krass, aber was bringt einem Geld, wenn man zu Grunde geht und nur noch mehr Medis braucht?

    LG Transuse

  4. #24
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 770

    AW: MPH (Methylphenidat) - Spiegel zu niedrig

    das mit dem schleudern bei deinem kind ist ein syntom der adhs wenn sie es hat.
    mein sohn hat das auch und der kinderarzt hat jetzt vor ein paar wochen noch ein medi am mittag dazu gegeben.
    mein sohnemann sagt immer das sein gehirn spinnt.
    aber das ist das schnelle denke was wir so an uns haben.
    und dann bleiben sie hängen.
    ich liebe schnelles denken wenn es in der richtigen reihenfölge abläuft.

    kann man aber bei den kleinen ganz gut in den griff bekommen mit den medis .
    mein sohn belastet das sehr wenn sein gehirn wieder spinnt wie er sagt.


    ich liebe meine familie über alles aber 10 stunden arbeits stress packe ich besser alls 10 stunden stress zuhause.

    meine chefin steht deswegen zur zeit auf den schlauch weil ständiger personal mangel ist und gestern ist einfach gegangen weil er nicht mehr wollte.
    ich kann das nicht verstehen den ich bin froh über meine arbeit .

    ich arbeite in einer großen disconter kette alls 400 euro kraft.
    aber meist arbeite ich mehr weil wir so personal mangel haben.
    zudem liegen wir genau an der grenze und viele östreichische kunden haben.


    ich mach es sehr gerne und es gefällt mir sehr gut und wir haben ein arbeitskolegen verhältnis wo sich jede andere firma eine scheibe abschneiden könnte.
    es herscht ein miteinander und ist sehr angenehm zu arbeiten.
    das ich adhs habe weis dort niemand den schweigen ist gold.
    hab diverse schlechte erfahrungen gemacht und gehe damit nicht hausieren wenn du verstehst was ich meine.

    meine bandscheibe meckert heut wieder ganz schön.
    bin heut eine stunde rad gefahren zwecks energieabbau und ist auch gut für die scheibe.
    ich hof du kannst heut auch wieder ohne schmerzen schlafen.

    lg Andrea

  5. #25
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 36

    AW: MPH (Methylphenidat) - Spiegel zu niedrig

    Hallo!

    Die Nacht war gut. Aber der Morgen Die Kaffetasse war schwer...Die Schulterblätter brennen und das Retard gegen Schmerzen macht `Heute habe ich keine Lust und wirke nicht`

    Ich habe manchmal das Gefühl, wenn ich die Nichtsteroidalen antirheumatika schon eine Zeit nehme, wirken sie noch weniger. Wie so eine Art Gewöhnungseffekt. Das haben die Römer doch früher mit Gift gemacht. Jeden tag nen Tropfen mehr. Dann waren sie es gewöhnt und keiner konnte sie vergiften.

    Meine Diagnose ist auf der Arbeit bekannt. Bin bis auf Chefin Dienstälteste. Bei uns sind sie vom Fach und hättens eh gemerkt. Im Gesundheitswesen ist die Toleranz ganz gut. Bei einer neuen Stelle würde ich es auch nicht erwähnen.

    Aber die neue Chefin hat eigendlich ein anderes Problem. Sie hat viiiiiel Viiiel mehr Berufserfahrung als ich und es ist schon oft vorgekommen das ich in fachlichen Dingen einfach schneller begreife und schneller nachvollziehen kann als sie.
    Das hat sie gemerkt, als wir schon seltene Krankheitbilder nachgeschlagen haben, die sie mir erklären sollte. Das kratzt sehr am Ego. Sie kanns nicht zulassen, das es Menschen gibt die in Teilbereichen einfach schneller sind. (Ich kann ihr ja ne Duracell anbieten. Wenn sie die nicht will muss sie damit leben, das sie halt nicht alles kann. Ist doch menschlich)

    Momentan boxt sie in alle Richtungen um sich Respekt zu Verschaffen. Zwei Kolleginnen sind schon auf Stellensuche. Das Team an sich ist gut und unterstützt sich. Aber eben zum Chef ist nicht jeder geboren.

    LG Transuse

  6. #26
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 124

    AW: MPH (Methylphenidat) - Spiegel zu niedrig

    Es gibt ne Untersuchung bei welcher der MPH -Spiegel gemessen wird, und es gibt Sollwerte wie hoch der Spiegel sein sollte??
    Wir der Spiegel des Medikaments im Blut gemessen,oder der des Neurotransmitter,welchen es erhöhen soll(Dopamin)?
    Blutabnahme?Wie läuft das ab?
    Das wäre genial und ich hörte noch nie davon.


    Kennen das auch andere User?

  7. #27
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 21

    AW: MPH (Methylphenidat) - Spiegel zu niedrig

    Also ich handhabe das so, daß ich mich weder auf Laborwerte noch auf Soll-Wirkungszeiten verlasse. Morgens nehme ich 10 mg auf nüchternen Magen, und die wirken dann auch sehr schnell ab ca. 20 Minuten. Erstaunlicherweise hält diese Wirkung regelmäßig zwischen 3,5 und 4,5 Stunden bei mir an.

    Mittags nehme ich dann 20 mg, jedoch erst nach dem Mittagessen. Die Wirkung tritt dann -je nach Zusammensetzung der Mahlzeit- innerhalb von 60-90 Minuten ein und hält für den Rest des Tages. Also zwischen 6 und 8 Stunden.

    Bin derzeit am Überlegen, ob ich nicht auf eine Mischung retardiert / unretardiert umsteigen sollte. Also morgens auf nüchternen Magen 10-20 mg unretardiert, dann kurz darauf ordentlich frühstücken, und nach dem Frühstück dann die retardierte Form.

    Hätte den Vorteil, daß ich nur einmal täglich einnehmen müßte...

  8. #28
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 770

    AW: MPH (Methylphenidat) - Spiegel zu niedrig

    hi chote

    du willst wissen wie das abläuft mit der messung .
    oky bei mir war das so ich musste zu einer bestimmten zeit meine medis schlucken und nach drei stunden wurde mir dann blut abgenommen.

    dann haben sie geschaut wieviel mph ich noch im blut hatte und der abbaustoff.
    bei jeden medikament baut der körper abbaustoffe auf um des medikamet wieder abzubauen .
    so zu sagen verstoffwechselt.
    meine verwertbare mph liegt bei 7 ungefähr und der abbaustoff bei 500 tja otto normal verstoffwechsler liegt der abbaustoffe bei 30 - höchstens 300.
    aber wie sie das gemessen haben keine ahnung.

    jetzt muss ich noch in eine klinik um die zypiserung machen zu lassen.
    keiner kennt sich so richtig aus.
    gibt ja nur 3,% von uns.

    lg Andrea

  9. #29
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 124

    AW: MPH (Methylphenidat) - Spiegel zu niedrig

    @ Andrea71

    Danke für die Antwort.Das wäre ja genial,dann könnte man Medikamentenspiegel von Stimulantien anhand des Bluts testen und müsste nicht ewig ausprobieren.

    Ich hörte mal,dass man bei Antidepressiva den Medikamentenspiegel im Blutplasma messen kann,
    das Ergebnis aber "nur" ein Richtwert ist,da es eine Blut-Hirn-Schranke gibt,die den Wert nochmals verändert.
    Soweit ,wie ich dass verstehe: wenn das Blut mit dem Medikament zum Hirn kommt,gibt es eine Art Schranke,dort wird es nochmal verstoffwechselt,und gelangt dann zum Ziel,dem Gehirn.

    Ich habe in keinem Buch,geschweige Internet oder sonst irgendwo,jemals von deiner Methode gelesen.
    Mich würde das auch deshalb wundern,da diese Methode für Kliniken der absolute Renner wär.
    Dann könnten auch unerfahrene Ärzte Stimulantien verschreiben,weil sie mit der Messmethode deren Genauigkeit überprüfen könnten.

    Gibt es zu der Methode irgendwo einen Link?

  10. #30
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 21

    AW: MPH (Methylphenidat) - Spiegel zu niedrig

    Chilischote schreibt:
    ...Mich würde das auch deshalb wundern,da diese Methode für Kliniken der absolute Renner wär.
    Dann könnten auch unerfahrene Ärzte Stimulantien verschreiben,weil sie mit der Messmethode deren Genauigkeit überprüfen könnten....
    Wieso sollte das "der absolute Renner" sein? Jeder Mensch ist anders, und jeder Mensch kann auch anders reagieren. Was nützt es mir, wenn es mir schlecht geht, und einer zwackt mir Blut ab, und sieht dann, daß die Werte total okay sind?!

    Da habe ich dann herzlich wenig von, weil es mir ja immer noch schlecht geht. Wir sind doch keine Autos, bei denen man mal eben nen halben Liter Öl reinkippt, wenn der Stand zu niedrig ist.

    Sicher kann die Ermittlung solcher Werte begleitend Sinn machen, aber Du kannst doch nicht ernsthaft glauben / hoffen / denken, daß jeder Quacksalber demnächst Samba auf seinem Btm-Rezepteblock tanzt, nur weil irgendein Blutwert zu niedrig ist?!

Seite 3 von 4 Erste 1234 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Spiegel TV: Hochbegabt Online bis ca 19.6
    Von girasole im Forum ADS/ADHS und Hochbegabung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19.10.2010, 18:31
  2. Methylphenidat Dosis zu niedrig?
    Von linfuchs im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 26.03.2010, 09:51
  3. Spiegel TV Vox 22.15 Uhr Thema Depression
    Von Eiselein im Forum ADS ADHS Erwachsene: Komorbiditäten
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 1.02.2009, 17:58

Stichworte

Thema: MPH (Methylphenidat) - Spiegel zu niedrig im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum