Zeige Ergebnis 1 bis 4 von 4

Diskutiere im Thema Keine Kostenübernahme mehr für Edronax (Reboxetin)? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #1
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Alter: 51
    Forum-Beiträge: 1.742

    Keine Kostenübernahme mehr für Edronax (Reboxetin)?

    Habe eben eine Pressemitteilung vom 16. September 2010 gesehen:

    "Arzneimittel zur Behandlung der Depression mit dem Wirkstoff Reboxetin künftig nicht mehr zu Lasten der GKV verordnungsfähig"

    „Aufgrund dieses eindeutig negativen Ergebnisses der Nutzenbewertung hat der G-BA beschlossen, Reboxetin-haltige Arzneimittel nur noch ausnahmsweise in medizinisch gut begründeten Einzelfällen zur Verordnung zu Lasten der GKV zuzulassen

    ......

    Der Beschluss wird dem BMG zur Prüfung vorgelegt und tritt nach erfolgter Nichtbeanstandung mit dem ersten Tag des Monats im übernächsten Quartal nach der Veröffentlichung im Bundesanzeiger in Kraft."
    Quelle siehe Link oben






  2. #2
    Has


    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 29
    Forum-Beiträge: 69

    AW: Keine Kostenübernahme mehr für Edronax (Reboxetin)?

    Ich muss ganz ehrlich sagen ich bin auch nicht begeistert von Edronax in der Wirkung

  3. #3
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 141

    AW: Keine Kostenübernahme mehr für Edronax (Reboxetin)?

    Die Nebenwirkungen sind ja echt nicht lustig

    ausm Internet kopiert ....

    Ich kann das bestätigen, was Vorredner hier berichtet haben. Nach sehr kurzer Zeit, etwa 1 1/2 Std. nach der ersten Einnahme bekam ich Gänsehaut mit Kribbeln unbd Kältegefühl obwohl mir warm war. Dazu ein unangenehmes Gefühl in Hoden und Penis, dem ich weiter keine Beachtung schenkte. Nachmittags habe ich beim Umkleiden im Hallenbad festgestellt, dass Glied und Hoden sich extrem zusammengezogen hatten. Beim Duschen bekam ich dann auch entsprechende Kommentare von dort anwesenden Jungen, die sich über mein kleines Glied lustig machten.

  4. #4
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 34

    AW: Keine Kostenübernahme mehr für Edronax (Reboxetin)?

    Das heißt ab August muss ich die... 100 Euro (z.B. von Pfizer) selbst zahlen?
    Es sei denn mein Doc schreibt ne gute Begründung?

Ähnliche Themen

  1. Hat jemand Erfahrungen mit Edronax (Reboxetin)?
    Von -S- im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 20.10.2010, 16:57
  2. Edronax/Solvex (Wirkstoff Reboxetin) Nebenwirkungen?
    Von Brain im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 12.10.2010, 01:01
  3. Reboxetin - Edronax / Solvex
    Von Paul im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.06.2010, 14:44

Stichworte

Thema: Keine Kostenübernahme mehr für Edronax (Reboxetin)? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum