Zeige Ergebnis 1 bis 9 von 9

Diskutiere im Thema Medikinet / Methylphenidat im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #1
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 141

    Medikinet / Methylphenidat

    Hi eine Frage die mir unter den Nägel brennt ... vielleicht wurde das Thema schon mal angesprochen ... ?
    Ist es bekannt das man von Medikinet / Methylphenidat Zyklusprobleme bekommen kann oder wirkt sich das überhaupt nicht auf den Zyklus aus... ?
    Wie sieht es bei Euch aus ?

  2. #2
    Freischalte-Mail noch nicht bestätigt

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 170

    AW: Medikinet / Methylphenidat

    Hey Kasmohodia,
    also ich nehme nun seit ca. 4 Monaten MPH und habe nur gemerkt, dass ich kurz vor meiner Periode nicht mehr so aggressiv und übelst gelaunt bin. Merke fast gar nimmer, wenns soweit ist. Habe fast keine Anzeichen mehr. Außerdem kommt sie regelmäßiger, - eigentlich auf den Tag genau
    Ich kann nur sagen: diesbezüglich eine positive Veränderung!

    Liebe Grüße

  3. #3
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 141

    AW: Medikinet / Methylphenidat

    Das freut mich für Dich
    ....bei mir ist es kaum noch vorhanden seit dem ich Medikinet retard 20 nehme ... da mein Frauenarzt keine Idee hat woher es kommen könnte (ich vermeide es zu erzählen dass ich das einnehme weil man schnell zum Idioten abgestempelt wird- wissen es nur wenige) und ich es erst seit der Einnahme bemerkt habe .. dachte ich ... Pööööse Pille ist bestimmt schuld

  4. #4
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 770

    AW: Medikinet / Methylphenidat

    ich hab zwar seit märz keine gebärmutter mehr aber bis dahin hatte ich eine.
    alls ich damals mit medikinet angefangen habe .
    da hatte ich von den einen auf den anderen einen normalen zyklus von 28-30 tage.
    dies hatte ich mein ganzes leben nicht gehabt.
    früherer zyklus lag bei 35-40ig tage und dann sehr starke blutungen und dies hatte sich auf medikinet regoliert.
    welch ein wunder der erde was.
    na ja bin halt total verdreht

    lg Andrea

  5. #5
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 141

    AW: Medikinet / Methylphenidat

    hmmm na ja .. da ich nicht unregelmäßig war ist es mir nicht aufgefallen dass es nicht normal währe was ich habe .... aber jetzt wo Du das so schreibst .... stimmt .... es ist viel besser dadurch weil es weniger ist und kürzer ist vielleicht ist das jetzt einfach mal normal bei mir

  6. #6
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 230

    AW: Medikinet / Methylphenidat

    ACHTUNG! MPH und die Pille vertragen sich evtl. nicht gut.
    Ich glaube in der Beschreibung zum Medikament sollte dazu etwas stehen.

    Es kann nämlich sein, dass durch MPH der Verhütungsschutz der Pille vermindert wird.
    Bei Methylpheni TAD steht:
    "Patientinnen im gebährfähigen Alter sollten wirksame Verhütungsmethoden anwenden."

    Für mich immer ein Indiz, dass es auf die Pille Auswirkungen hat und man sich darauf nicht verlassen sollte.

    Im Netz fand ich noch
    Stimulanzien und die Pille bei Frauen

    Aber mach dir trotzdem keine Panik. Ist nur eine Info.
    Geändert von streamy (21.10.2010 um 03:14 Uhr)

  7. #7
    Freischalte-Mail noch nicht bestätigt

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 170

    AW: Medikinet / Methylphenidat

    @ Streamy: Ja, darauf wies mein Arzt auch hin.

  8. #8
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 141

    AW: Medikinet / Methylphenidat

    ja ich weiss ... Danke Euch
    mit Pille habe ich in dem Fall Medikinet gemeint und nicht die Anti-Baby-Pille trotzdem danke !

  9. #9
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsener
    Forum-Beiträge: 19

    AW: Medikinet / Methylphenidat

    Ich nehme schon seit 4 Jahren Methylphenidat und hatte noch keine Zyklusstörungen. Auch nehme ich zur Zeit die Anti-Baby-Pille und die Wirkung wurde bisher nicht beeinträchtigt (keine Zwischenblutungen, keine ungewollte Schwangerschaft). Mein Psychotherapeut meinte, dass Methylphenidat überhaupt keinen Einfluss auf den Zyklus hat und er klang da sehr überzeugt, also kein Grund zur Sorge!
    Habe aber gehört, dass bestimmte Antidepressiva und Johanniskraut die Wirkung der Anti-Baby-Pille abschwächen kann.

Ähnliche Themen

  1. 20mg Methylphenidat (Medikinet): depressiv, kaputt
    Von winni2000 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 5.04.2011, 08:21
  2. Preislisten 04/2010 von Strattera, Medikinet und Methylphenidat 1 A Pharma
    Von Sebbi666 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 4.05.2010, 06:57
  3. Concerta, Medikinet 10mg oder Medikinet retard 30mg?
    Von Snake im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 27.02.2010, 03:39
  4. Medikinet / Methylphenidat erster Tag - Erfahrungen
    Von Mozartkugel im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 13.12.2009, 01:41
  5. Depressionen durch Medikinet / Methylphenidat?
    Von qlimaxboy92 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 21.11.2009, 11:09

Stichworte

Thema: Medikinet / Methylphenidat im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum