Seite 7 von 7 Erste ... 234567
Zeige Ergebnis 61 bis 64 von 64

Diskutiere im Thema wandelndes versuchskaninchen - kriege ein präparat nach dem anderen verordnet im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #61
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 29
    Forum-Beiträge: 562

    AW: wandelndes versuchskaninchen - kriege ein präparat nach dem anderen verordne

    hallo -s-

    naja bis auf heute (migräne) gehts mir sonst jetzt einigermaßen gut, psychisch auf alle fälle.

    nur heute macht die psyche auch wieder nicht so mit, normal wenn der kopf weh tut.
    aber eine nacht drüber schlafen und dann ists wahrscheinlich vorbei.

    also mich interessieren auch immer nur wenige dinge oder manchmal auch nur eins, dafür sehr intensiv...
    leider sind das keine bereiche wo man beruflich wirklich viel draus machen könnte und wechselt auch so alle zwei jahre mal, aber das mit der tierhandlung werd ich jetzt mal weiter verfolgen.
    ich hoffe mir geht die geistige kraft was anzufangen nicht auch gleich wieder aus wie es sonst meistens so ist. das könnten dann theoretisch auch wirklich negativsymptome sein...
    zudem meine leistungsfähigkeit seit jahren auch immer mehr abzubauen scheint.

    lg crazyy

  2. #62
    -S-


    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 408

    AW: wandelndes versuchskaninchen - kriege ein präparat nach dem anderen verordne

    Huhu Crazyy...

    Ich habs mal wieder geschafft...
    Seit heute nehm ich meine neuen Medis nich mehr.
    War echt furchtbar seit gestern.Bekam total die Aggressionen,war mega gereizt und hätte können wegen jeder Kleinigkeit in die Luft gehn,war hundemüde und total antriebslos,dazu kam,daß ich die ganze Nacht nicht wusste ob ich schlafe,oder nur da liege und vor mich hindenke.Gestern hatte ich wieder furchtbare Gedanken,wie ich will nicht mehr Leben und son Mist und heute hab ich die Dinger abgesetzt,weil das ist ja kein Zustand.
    Also seit gestern keine mehr genommen.Ich bin zwar noch etwas benebelt,aber mir gehts psychisch wieder besser.Das war echt furchtbar in den letzten Tagen.

    Und wieder mal ein Medikament für die Tonne.
    Ich frag mich nur wie ich das meinem Doc am Dienstag beibringen soll.So langsam komm ich mir auchn bissi blöd vor,weil ich nix vertrage.
    Echt gesagt reichts mir jetzt auch langsam.
    Ich weiß nun nich mehr wies weitergehn soll.
    Ich könnt zwar ins Krankenhaus gehn,aber die pupen mich da auch nur zu mit Medis,ohne auf dich einzugehn,weil da auch nur Ärzte arbeiten,die von nix ne Ahnung haben.

    Ich hoff nun,daß meine Reha bald genehmigt wird.Vielleicht können die ja helfen,aber da führ ich zur Zeit auch nurn Papierkrieg mit der Rentenversicherung,der mir langsam auf den Keks geht.

    Ich hab da auch seit graumer Zeit so ne Flause im Kopf,was nen Job angeht.
    ich will Hausmeister machen.Das klingt vielleicht etwas komisch,aber mich würds interessieren.Ich denk,das werd ich auch in Angriff nehmen,wenn ich denn endlich mal gescheit eingestellt bin,weil das ist sehr abwechslungsreich und nicht so eintönig und langweilg.

    Ich wünsch dir mal viel Glück mit der Tierhandlung und daß dus geistig durchhälst.
    Ich kenn das was die Leistungsfähigkeit angeht ziemlich gut.
    Die läßt bei mir auch ziemlich nach.
    Ich war letztens schon überfordert als ich nur mein neues Bett aufbauen sollte und das ist ja eigentlich nicht viel.

    Greetz... S

  3. #63
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 29
    Forum-Beiträge: 562

    AW: wandelndes versuchskaninchen - kriege ein präparat nach dem anderen verordne

    hallo -s-

    naja ich hatte gestern auch ein problem....

    wollte in den abendkurs fahren und bin dann in so einen verwirrtheitszustand geraten und dann lieber zu ner freundin gefahren welche in der selben stadt wohnt.
    keine ahnung was da wieder mal vor sich ging.

    eigentlich will ich das ohnehin nimmer machen, weil mir auch von mehreren seiten schon gesagt wurde dass ich damit auch keinen bürojob bekomm (was ohnehin nicht so meinem traumberuf entsprechen würde aber immerhin was körperlich nicht zu anstrengendes auf dauer).
    aber interessieren tuts mich auch nicht gerade so viel und immer dieses hinfahren erst am abend das ist für mich auch irgendwie schwer.
    weiß auch nicht so recht wieso.

    naja das ssri scheint bei mir auch nicht jeden tag der gewünschten wirkung zu entsprechen aber meistens bin ich dann doch ziemlich happy, nur die pläne muss ich noch besser realisieren lernen.

    für mich sind so kleinigkeiten auch oft so schwer zu machen aber manches ist schon bedenklich bei mir..
    denke ich werd mir mal nen jobcoach suchen sowas gibts zum glück auch schon bei uns in der nähe.

    das mit den medis tut mir leid aber das ist nie gut wenn man drauf entweder panik oder sonstwas kriegt oder depri wird.
    mph alleine machte mich auch depr,i dafür bessere konzi und so.

    aber vielen hier macht das auch gar nicht depri sondern verbessert im gegenzug auch noch die stimmung.
    vl fragst du mal nach concerta oder ritalin und vl wirst du bei deinem aufenthalt ja endlich richtig diagnostiziert und bekommst die passende behandlung.

    wünsche dir auf alle fälle alles gute

    lg crazyy

  4. #64
    -S-


    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 408

    AW: wandelndes versuchskaninchen - kriege ein präparat nach dem anderen verordne

    Hi Crazyy...

    Musst du da immer in ne andere Stadt fahren wegen dem Kurs?

    Was machst du da denn fürn Abendkurs?

    Das kenn ich gut mit den Kleinigkeiten,die man nicht hinbekommt.
    Ich bin da oft zu antriebslos und lustlos um solche Dinge zu machen.
    Manchmal fällts mir schon schwer zu meinem Doc,oder zu meinem Therapeuten zu gehn,aber da rappel ich mich dann auf,weils ja was helfen soll.Das war in den Tagen,in den ich die neuen Medis genommen hab noch viel extremer.Da ging garnichts mehr.

    Ich weiß ja nun auch nich mehr weiter,wie das mit den Medis aussieht.
    Ich hab gestern Abend mal nen Doc,der Spezialist ist für ADHS im Erwachsenenalter angeschrieben und mal alles geschildert.
    Vielleicht kann ich ja mal zu dem und er weiß ne Lösung.
    Bei meinem komm ich mir im Moment nicht wirklich gut aufgehoben vor,Vor allem hat der was ADHS angeht null Ahnung,obwohls maln Chefarzt in ner Klinik war.

    Ich hoffe auch,daß wenn ich die Reha endlich durch hab beim Kostenträger,daß die da was machen können.
    Da ist man ja dann in guten Händen,falls mal irgendwas ist und gleich vor Ort.
    Langsam ist das alles ne ziemliche Tortur,weil ich auf alles so extrem reagiere und alles wieder absetzen muss.
    Da muss es ja langsam mal bergauf gehn irgendwie.

    LG S

Seite 7 von 7 Erste ... 234567

Ähnliche Themen

  1. Welches Methylphenidat-Präparat nehmt ihr?
    Von nachteule im Forum ADS ADHS Erwachsene: Umfragen
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 3.03.2011, 14:18
  2. Wie erzähl' ich es den anderen
    Von Dr.House im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 1.07.2010, 23:32
  3. Sagen wir ES den anderen ?
    Von bindi im Forum Angehörige von Erwachsenen mit ADS/ADHS
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 12.02.2010, 23:13

Stichworte

Thema: wandelndes versuchskaninchen - kriege ein präparat nach dem anderen verordnet im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum