Seite 5 von 5 Erste 12345
Zeige Ergebnis 41 bis 50 von 50

Diskutiere im Thema Wie wirken bei euch Schmerzmittel? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #41
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 770

    AW: Wie wirken bei euch Schmerzmittel?

    bin da auch sehr vorsichtig und warum soll ich die dinger schlucken wenn sie meist eh nicht wirken.
    ist auch volllkommen unlogisch sag ich.
    wenn man weiß die dinger helfen nicht welche rein zu werfen.
    ich weiß von was ich spreche und hab da meine erfahrungen so gemacht.

    ja mich haben sie auch seit ewigen jahren aus simulant abgestempelt aber nach und nach kommt es raus das ich damit recht hatte.
    mit meinen bandscheibenvorfall lauf ich bestimmt schon fünf jahre rum und wurde erst jetzt gefunden.

    mit chronischer gebärmutter enzündung und faust große miome bin ich auch über drei jahre rum gelaufen und jeder meinte nur dies sei meine psyche und würde mir alles nur einbilden echt der horror und ich kann dich gut verstehen.
    ich kann dir nur den einen raht geben.
    lass dich nicht einfach abstempeln und kämpf weiter.
    irgendwann kommt der richtige arzt der dann es heraus findet was mit dir los ist.

    ich würde immer wieder die ärzte wechseln so hab es ich gemacht und hatte nach jahren mal glück gehabt.
    wünsch ich dir auch.

    lg Andrea

  2. #42
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 36

    AW: Wie wirken bei euch Schmerzmittel?

    Hey Mamamalvier!
    Das mit dem Sudeck ist in De nicht so anerkannt habe ich das Gefühl. Arbeite als ergo in der Schweiz. Früher in De. in der Uniklinik Zürich sind sie momentan am Forschen über dieses Krankheitsbild. Die haben da eine intressante Entdeckung gemacht. Ist ne längere Story aber das Resultat war, das sie zwei Sudeck patienten die zufälligerweise im Kosovo im Urlaub waren dort in Behandlung haben, die nach dem Urlaub eine starke verbesserung des Krankheitsbildes hatten. Die zwei sind unabhängig voneinander in den Kosovo in den Urlaub gefahren und hatten starke Schmerzen. beide sind nacheinander bei der gleichen `Naturheilerin' in den Bergen gelandet. Als sie danach einer nach dem anderen in der Untersuchung in der Klinik in Zürich waren und das erzählt haben, haben die Ärzte das erst alles als blödsinn abgetan. Dann haben sie aber die Naturheilerin einfliegen lassen und sich zeigenlassen was sie gemacht hat. Sie hat die beiden stark mobilisiert. Die hatten dabei saumässige Schmerzen. danach wurde es dann aber besser. der Sudeck wird oft in Watte gepackt. Ob das so richtig ist hinterfrage ich inzwischen auch. Weil das sympathische Nervensystem sicher irgendwann überreagiert (Hypersensibel?) wenn immer alles schmerz und reizarm ist und dann endlich mal was reinkommt.
    Vieleicht kannst du in der Klinik mal anfragen ob die weiter sind als in De. Oder dein Arzt kann mit denen zusammen schauen ob er dir helfen kann. Das ist doch kein Zustand.

    LG Transuse

    P.s. Falls mein Geschreibsel komisch ist, bitte entschuldige,bin am Ritalin titrieren. das macht mich fertig. wirkt halt nur 1-2 Std. und dann rebonud Kann kaum konzentrieren.

  3. #43
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 29
    Forum-Beiträge: 562

    AW: Wie wirken bei euch Schmerzmittel?

    hallo leute

    ja es wird oft vorschnell alles auf die psyche abgeschoben (besonders wenn man da halt auch was hat), bei mir sind zb auch zustände immer wieder da die ich als eindeutig hormonell und nicht eingebildet einstufen kann, auch wenn es nicht die gängigen hormone wie insulin,blutzucker oder schilddrüse sind.
    hormone gibts ja soviele, naja vl kommt da irgendwann auch noch mal was raus oder noch besser, ich würde es vl von selbst für immer wieder los werdem so schnell wie es damals gekommen ist.

    sudeck hab ich mal von gehört aber nicht so viel drüber gelesen, dürfte bei mir aber eher nicht zutreffen da schmerzen eher ein weniger häufigeres symptom sind bei mir als zb konstitionelle zustände...

    werd da noch mal nachlesen was das genau ist, einfach interesehalber mal (gedankenflucht nennt sich das, wiederum eher adhs typisch) *gg*

    lg crazyy

  4. #44
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Alter: 41
    Forum-Beiträge: 11

    AW: Wie wirken bei euch Schmerzmittel?

    Danke mit dem Tipp mit den neuen Medikamenten.
    Ich werde es meinem Schmerztherapeuten sagen .
    Ich hoffe ja immer noch das es besser wird,aber das sagt der Arzt ,ist wohl so gut wie unmöglich

    Aber was bringts,ich werde mit diesen Medikamenten onehin nicht alt,da meine Leber und meine Nieren schon so geschädigt sind das mein Arzt beide Hände über dem Kopf zusammenschlägt.

    Seid alle gegrüßt

  5. #45
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Alter: 41
    Forum-Beiträge: 11

    AW: Wie wirken bei euch Schmerzmittel?

    Danke für die Info aus Der Schweiz,ja ich habe auch das Gefühl das die Ärzte in Deutschland noch nicht soweit mit der Erforschung des Sudecks sind.Ich versuche soweit wie möglich mich zu mobilisieren,geht an guten Tagen ganz gut. Aber die schlechten ,die sind dann so heftig das ich die Wände hoch gehe.
    Aber ich hoffe noch auf den großen Durchbruch in dere Wissenschaft.

  6. #46
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 36

    AW: Wie wirken bei euch Schmerzmittel?

    Hey,Kopf hoch!!!!
    Ich wünsche dir das du das schaffst und deinen Sudeck in den A.... und aus deinem Körper treten kannst! Wenn dein Arzt zu engstirnig ist, dann wehr dich. Vielleicht muss der sich der mal mit Ärzten aus dem Ausland beraten. Oder lass mal dein ADS untersuchen. Es gibt so etwas wie eine Sudeckpersönlichkeit. Vieleicht verändert sich dann etwas zum Guten. Halt die Ohren steif und ganz viel Glück!

    LG Transuse

  7. #47
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 17

    AW: Wie wirken bei euch Schmerzmittel?

    Dass Analgetika nicht die gewünschte Wirkung haben, konnte ich auch an mir feststellen, wenn auch nicht so krass wie bei manch anderem, von dem ich hier lese.

    Bei "normalen" Schmerzen ist für mich Ibuprofen das Mittel erster Wahl, wobei ne 400er auch nur bei leichten Kopfschmerzen hilft. Hatte mal ne Zeit lang extreme Verspannungen im Rücken. Meine Ärztin hat mir 800er Ibus empfohlen, was allerdings nicht viel brachte. Nur durch Tetrazepam kam eine ausreichende Linderung zustande.

    Novalgin bekam ich einmal für starke Bauchkrämpfe, hat bei mir aber gar nicht gewirkt, außer vielleicht bei mäßig starken Kopfschmerzen.

    Das einzige, was bei den meisten Schmerzen hilft, ist Gelonida(Paracetamol+Codein), wobei meine Schmerzrezeptoren allgemein sehr auf Opiate ansprechen

    Wenn ich an meine Kindheit zurückdenke, kann ich mich an einige Lokalanästhesien vom Zahnarzt erinnern, wobei ich fast immer die doppelte Dosis brauchte um nichts mehr zu spüren, was den Doktor immer sehr erstaunte.

    Ich muss dazusagen, dass dies nicht nur bei Schmerzmitteln der Fall ist. Auch bei Hypnotika und Antitussiva zeigt sich frühestens bei der Höchstdosis eine Wirkung. Desweiteren kommen ich auf 80mg Mph am Tag, was auch nicht gerade wenig ist, wenn ich das mit der Medikation der ADHSler aus meinem Bekanntenkreis vergleiche.


    lg
    Wolfamous

  8. #48
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 53
    Forum-Beiträge: 35

    AW: Wie wirken bei euch Schmerzmittel?

    nach einer geplanten Schulteroperation bekam ich eine Schmerzpumpe mit Morphin. ich reagierte allergisch darauf mit Schwindel; Übelkeit; Schweissausbrüchen;Desorienti ertheit; Wahrnehmungsstörungen; ich war total

    durch den Wind. Sie haben dann die Schmerzmedikation gewechselt. Was weiss ich leider nicht mehr.Dann bekam ich die Schmerzmittel in Tablettenform. ich musste auch zu Hause noch sehr viel nehmen, damit es

    überhaupt eine Wirkung hatte,Pro Tag 4x2 PAnadol-Codein à 500mg+3x1 Voltaren à 50mg+4x2Novalgin à 500mg.

    Auch beim Zahnarzt wirkt zwar die Sprize, aber ich habe jedesmal irgendetwas das nicht klapp oder schief läuft und brauche regelmässig während und nach der Behandlung während mind. einer Woche Postan 500 oder Spedifenpulver(das hilft mir schnell und gut).

  9. #49
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 85

    AW: Wie wirken bei euch Schmerzmittel?

    Hi,
    die meisten Schmerzmittel haben bei meinen Fibromyalgieschmerzen keine Wirkung gezeigt. Tramadol und Procaininfusionen hielten den Zustand erträglich.
    Seit ca. 3 Monaten bekomme ich nun MPH und meine Schmerzen reduzierten sich um ca. 70%. Die Schmerzmittel konnte ich komplett absetzen.
    Heute habe ich in Absprache mit meiner Schmerztherapeutin den Antrag zur Kostenübernahme des MPH als Schmerzmittel bei der Krankenkasse abgegeben.
    Mal abwarten was die sagen

  10. #50
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 27
    Forum-Beiträge: 257

    AW: Wie wirken bei euch Schmerzmittel?

    Hi,

    ich hoffe ich bekomme nicht ein auf den Deckel weil ich lieber ein alten Thread ausgrabe als ein neuen aufmache.

    Also folgendes Schmerzmittel die ein Zahnarzt spritzt schlagen bei mir so gut wie gar nicht an. --> das hat dann dazu geführt das statt nur einer Spritze mehre gegeben wurden (wie bei Wurzelbehandlung) dasselbe ist mir bei ein anderen Op Termin auch schon aufgefallen da musste mir ein Fingernagel entfernt werden das Schmerzmittel musste nachgespritzt werden da die schmerzen zu groß waren.

    Seltsamerweise schlagen die Tabletten wie Paracentamol bei Kopfweh an (vielleicht auch nur Placebo keine Ahnung).

    Wodurch kommt das?

    Desweiteren hatte ich vor 1 Jahr Tauchsport betrieben. Da ich weis das Medikamente unter Wasser durch den Umgebungsdruck stärker reagieren können (bzw. wie sieh nicht sollen). Aber durch Bücher bzw. Tauchkollegen weis ich das es ein sogenannten Tiefenrausch (ausgelöst durch Stickstoff) gibt. reagiere ich mit Ads oder kann dieser auch anders wirken.
    Geändert von luchs (29.05.2012 um 19:46 Uhr)

Seite 5 von 5 Erste 12345

Ähnliche Themen

  1. Wie war es bei euch?
    Von Glöckchen im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 24.09.2010, 16:47
  2. Wie wirken wir eigendlich auf andere?
    Von Nette20 im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 5.06.2010, 22:51
  3. Warum wirken Erwachsene Mit ADHS / ADS egoistisch?
    Von Selenia im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 14.12.2009, 11:44

Stichworte

Thema: Wie wirken bei euch Schmerzmittel? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum