Seite 2 von 2 Erste 12
Zeige Ergebnis 11 bis 15 von 15

Diskutiere im Thema Schlafstörungen usw. durch MPH im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #11
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 770

    AW: Schlafstörungen usw. durch MPH

    erst mal frau maus

    ich nehme morgens 40mg ritalin la und dann 5mg unretadiert und mittags 15mg unretadiert ,nachmittags 5 mg unretadiert und gegen spät nachmittags 10 mg unretadier um 20 uhr die letzte 10mg unretadier und um 22 uhr 5mg unretadiert und direkt vorm schlafen gehen 2,5mg unretadiert.

    ich denke mal das gegen nachmittag 20mg zuviel sind wenn du nicht schlafen kannst.
    aber jeder muss seine dosierung selber finden.
    hab dir nun mal meine aufgeschrieben wie ich es nehme und ist auf mich abgestimmt.
    da es auch bei mir 92,5 mg am tag sind und ich eine sehr hohe dosierung hab die normalerweise nicht üblich oder sagen wir mal gängig ist.
    man sagt so höchsttens 2mg pro kilo körpergewicht.

    crazyy

    bleiernde müdikeit hab ich nur ab und an wenn die wirkung abfällt und depris hab ich auf medikinet bekommen und alls ich das medikament wechselte war alles weg.
    das ich probleme mit den muskeln gehabt hätte war noch nie.
    bitte setze dich mit deinen arzt in verbindung oder mit dem notdienst.
    leider kann ich dir nichts anderses sagen.
    mich würd noch interesiern wie lang du mph schon nimmst und wieviel du am tag einnimmst.
    übelkeit hab ich noch nie verspürt unter mph oder besser gesagt auf mph.

    wünsche euch beiden alles gute.

    bis bald
    lg Andrea

  2. #12
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 29
    Forum-Beiträge: 562

    AW: Schlafstörungen usw. durch MPH

    hallo andrea

    wieso notdienst?

    so schlimm is so eine leichte muskelschwäche ja gar nicht, find ich zumindest.
    solange sowas nicht schmerzt und man sich noch bewegen kann, was ich ja auch noch kann.
    ist nur ein bisschen komisches gefühl mit leichter schwäche im arm und auch kein echter schmerz jetzt.

    werd das medi für nachmittag mal weggelassen wegen depri und so, heut hab ich eh nicht mehr viel zu tun....

    morgen nehm ich wieder normal ein, mal schaun.

    beim nächsten termin werd ich das auf alles fälle mit dem arzt besprechen.

    nehme derzeit meistens 5mg-5mg-5mg bzw 5mg-5mg pro tag, wirkungsdauer sind bei mir ca 4 bis 5 stunden, der rebound meist eher mild.


    Lg crazyy

  3. #13
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 34

    AW: Schlafstörungen usw. durch MPH

    ah, es gibt bei MPH ein Rebound? Dachte, da es im klassischen SInne keine Depotwirkung hat gibt es kein Rebound?

    Die Übelkeit beginnt nach der Wirkung.

    Da ich mich eh 5 Kilo von meinem Traumgewicht entfernt sehe finde ich es fast schon okay, allerdings esse ich dann am Tag wenig, bzw leicht verträgliches und Abends dann bööööse Sachen.

    Tagsüber finde ich es schwer mich trotz MPH zu konzentrieren, weil ich dann eben so schlapp bin ohne essen. Gestern nachmittag war mir z.B. wieder so richtig Übel. Kann das an diesen "Bitterstoffen" liegen. Also die Stoffe die bewirken sollen, dass man eine Überdosis wieder erbricht?

  4. #14
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 29
    Forum-Beiträge: 562

    AW: Schlafstörungen usw. durch MPH

    hallo frau maus

    wieviel hast du den davon genommen?

    bist du vl gegen einen trägerstoff allergisch, laktose oder weizenhaltig?

    würde das mit der übelkeit auf jeden fall lieber noch mal mit dem arzt besprechen.


    Lg crazyy

  5. #15
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 34

    AW: Schlafstörungen usw. durch MPH

    ja, das hab ich mich auch gefragt. allerdings bin ich mit der übelkeit und der langen eingewöhnungsphase und den nebenwirkungen nicht scharf darauf verschiedene medikamente durchzutesten. ich nehme heute ja zu den insgesamt 20 mg erstmals noch eine dritte spätnachmittags. also mal schaun wie sich dsa entwickelt. ansonsten rufe ich dann mal die uni klinik an.

    die schlafstörungen sind übrigens weg. GOTT SEI DANK!!!! *auf und ab spring* ich schlafe wieder wie ein stein
    es lag wohl wirklich an allem, außer dem mph.
    also nochmal danke an den, der mich auf die idee brachte, dass ich nicht alles auf die medis schiebe.

Seite 2 von 2 Erste 12

Ähnliche Themen

  1. Schlafstörungen (Insomnie)
    Von 1411erika im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 16.01.2011, 14:12
  2. Morgens aufstehen/ Schlafstörungen und ADHS / ADS
    Von Delta787 im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 13.09.2010, 11:45
  3. Schlafstörungen durch Methylphenidat / Equasym
    Von Ehem. Mitglied 15 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 14.11.2009, 23:07

Stichworte

Thema: Schlafstörungen usw. durch MPH im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum