Seite 2 von 2 Erste 12
Zeige Ergebnis 11 bis 17 von 17

Diskutiere im Thema Fluoxetin und Concerta im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #11
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 38

    AW: Fluoxetin und Concerta

    Ja, Ritalin hatt ich ganz kurz - ein paar Tage mal. Das war nbervig weil das immer nur so kurz gewirkt hat.

    Ich hatte ja eben früher auch schon Concerta, auch 54 mg, damals aber in Kombination mit Elontril und Citalopram, da gabs keinen Durchfall.

    Nur jetzt eben in der Kombination mit Fluoxetin.

    Gut, ich wohne mit meinem Freund zusammen, wenns was virales wäre hätte er das auch - oder, falls er resistent ist der Besuch den wir hatten oder die Leute die ich Besuchen war, also eher unwahrscheinlich.

    Und sowohl bei Concerta als auch bei Fluoxetin sthet ja drin dass Durchfälle auftreten können.

    Wahrscheinlich sollte ich wirkli9ch auf meine Ärzte hören und nochmal ne Woche oder so warten - und dann auf Dich hören, Crazyy, und zu nem Anderen Arzt gehen wenn es sich nicht bessert...

    Danke auf jeden Fall für Eure Mühe und Hilfe!

    Ich war schon in Einigen Foren, aber die Anteilnahme hier ghaut mich echt um *tropf*

    Knuddel euch alle!

  2. #12
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 81

    AW: Fluoxetin und Concerta

    Hallo Whitey,

    ersteinmal - das mache ich gerne, dafür ist dieses Forum ja auch da.


    Ich verstehe allerdings Eines nicht:

    WAS genau ist deine Frage? Wie man mit Durchfall über einen längeren Zeitraum umgeht ???
    -> ja, außer auf WC gehen, natürlich zum Arzt, bis geholfen ist !

    Durchfall bedeutet ja auch, neben vorhin bereits Genanntem, den Verlust von:
    - Mineralstoffen,
    - Nährstoffen,
    - EISEN (!)
    - ..... etc.

    Abgesehen davon, dass es lästig ist.

    Ich finde die Tipps und Anregungen von "crazyy" super und toll
    Ein geeigneter Arzt sollte Aufschluss bringen. Ich kenne Keinen, der eine Durchfallerkrankung nicht ernst nimmt, im Gegenteil.

    -----------------------

    Ich habe auch noch mal darüber nachgedacht, dass dein Psychiater dir das Concerta nicht verschreiben will. -> WARUM ???

    Ich finde es auch höchst bedenklich, dass MPH von einem Hausarzt verschrieben wird, was ein mit AD behandelnder Psychiater ablehnt.
    Darüber würde ich an deiner Stelle auch noch mal ernsthaft anchdenken !
    Außerdem:
    Wie soll denn das Zusammenspiel beider Medis (AD + MPH) abgesprochen und abgestimmt werden, was jedoch seeeehr wichtig ist? -> In einer Art "Dauerkonferenz" der beiden Ärzte ???
    Das glaube ich jedoch eher nicht, vor allem bei der mittlerweile knappen Zeit, die jd. Arzt pro Patient zur Verfügung steht !
    Oder bist du privatversichert?

    Oder WAS ist dein ANLIEGEN ???

    Also auch von mir Gute Besserung und weniger Schi.... (im wahrsten und überrtragenen Sinne)

    LG
    Tilalila

    xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx


    whitey schreibt:
    Joa,

    Habe grade mit beiden ärzten gesprochen - sie meinen das kanns wohl nicht sein.

    Also wieder so schlau wie vorher.

    Die Internetapotheke war auch schon ganz besorgt weil ich so viel Loperamid bestelle...

    *gnarf*

    Concerta absetzen und Alles wird gut sagen die Ärzte

    WILL ich aber echt nicht.
    Mir gehts doch so gut damit...

    *gnarf*

  3. #13
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 81

    AW: Fluoxetin und Concerta

    Hallo Whitey,

    kleiner Nachtrag:


    über WELCHEN Zeitraum deines Durchfalles reden wir eigentlich ???

    LG
    Tilalila

    xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

  4. #14
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 38

    AW: Fluoxetin und Concerta

    Hihi


    Danke Tilialia.

    Also, ich bin tatsächlich privat versichert. Und der Psychiater will das Concerta nicht verschreiben weil er keinen Boch auf BTM-Rezepte hat - und schickt mich deswegen nach PERSÖNLICHER Absprache zum Hausarzt. Die sind beide im gleichen Ort und trinken ihr Feierabendbier zusammen.

    Und, ja. Im Prinzip hat crazyy recht - ab zu nem anderen Arzt. ABER Blutbildkontrolle und all das hat keine, KEINE schädliche Wirkung gezeigt.
    Ich lauf nur eben durch.
    Und deas seit vier Wochen.
    Ohne Ausfallerscheinungen. IN ENGER ÄRZTLICHER KONTROLLE. ohne Ausfallerscheinungen.

    Ich - ja, ich wollte gerne wissen ob jemand PRAKTISCHE Tips hat damit umzugehen. Windeln will ich nicht tragen, und es ist halt wirklich nicht sehr gesellschaftstauglich.

    Vielleicht gibts irgendwas was ich noch nicht probiert hab weil icvh den Wald vor lauter Bäumen nicht seh.

    Deswegen frag ich.

    Ich dachte, vielleicht gibts tatsächlich noch irgendwas was ich an der Ernährung drehen kann.

    Du bist echt lieb. Ich hoffe dein "reales" Umfeld weiß das zu schätzen! *knuddel*

  5. #15
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 29
    Forum-Beiträge: 562

    AW: Fluoxetin und Concerta

    Hallo whitey

    Hab mich mal zum Thema Durchfall etwas schlau gemacht und hier ein wenig was dazu gefunden.

    Hausmittel bei Durchfall

    Alte Hausmittel: Durchfall (naja den ersten Tipp würd ich nicht so empfehlen ich weiß nicht)

    Kohletabletten und Heilerde dürfte es in den meisten Apotheken geben.
    Vl helfen auch Bioflorin Tabletten aber da müsstest du eventuell vorher mit dem Arzt reden ob es Wechselwirkungen geben kann.

    Und man sollte eher harte Sachen zu sich nehmen in punkto Ernährung.

    Was ich nicht verstehen kann (wegen dem Concerta) ist dass dein Doc dir das partout nicht verschreiben will obwohl du privatversichtert bist.
    Vielleicht geht es ja dass du mal bei nem Doc in einem anderen Ort vorstellig wirst, die Diagnose hast du ja fix wie ich gelesen habe.

    Gute Besserung,

    lg crazyy

  6. #16
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 29
    Forum-Beiträge: 562

    AW: Fluoxetin und Concerta

    Was mir noch einfällt weil ich wo gelesen hab dass man bei Durchfall keine Milch trinken sollte.

    Vielleicht verträgst du ja mehrere Lebensmittel nicht wie zb Fruchtzucker,Käse,Tomaten etc...?
    Nahrungsmittelunverträglichke iten verursachen auch häufig Durchfälle.

  7. #17
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 38

    AW: Fluoxetin und Concerta

    Guten morgen

    Hm, an eine echte Unverträglichkeit mag ich nicht so recht glauben, ne Woche nur Reis essen hat keine Veränderung gebracht.

    Kohletabletten helfen nicht, aber Heilerde werd ich mal probieren, das ist ne gute Idee.

    Dankeschön!

Seite 2 von 2 Erste 12

Ähnliche Themen

  1. Concerta
    Von jan-eric im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 8.01.2011, 17:21
  2. Concerta??? Hilfe!!!!!!!!!!!
    Von ADS2010 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 2.07.2010, 02:58
  3. Concerta Migräne
    Von enya im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 2.06.2010, 21:52

Stichworte

Thema: Fluoxetin und Concerta im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum