Seite 2 von 3 Erste 123 Letzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 27

Diskutiere im Thema Medis und trotzdem reizüberflutet ! ? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #11
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 62
    Forum-Beiträge: 234

    AW: Medis und trotzdem reizüberflutet ! ?

    kenne ich .

    ich nehme seit 7 Monaten Ritalin und es hilft mir etwas anzufangen, Arbeit zu erledigen, die ich erledigen muss, ohne dauernd ablenkt zu sein.
    Aber die Wirsamkeit hat Grenzen.
    Im Supermarkt, in der Ubahn und auf der Straße bin ich immer völlig überrfordert. Ich will dann nur weg und kann mich nicht erinnern, was ich zu tun habe
    Gestern habe ich wieder eine Nachbarin in unserem Stammcafe getroffen, nur um nicht immer so einsam zu sein.
    Aber es war unmöglich zu kommunizieren.
    Ihr Mann war auch dabei und der hatte sich mit einem weiteren Mann an unserem tisch unterhalten. Ich konnte nicht verstehen was sie sagt, weil ich von dem anderen Gespräch so abgelenkt war.
    Dazu noch die Gespräche am Nebentisch.
    Ich habe kein Wort von dem, was sie mir sagen wollte, verstanden.
    Nur Wortsalate, mir wurde schon schlecht.
    Alles was ich antworten jkonnte war:" jaja, " oder " genau" oder " aha".
    Und dann will niemand mit mir Kontakt haben, weil ich so "komisch" bin.
    Könnt ihr das verstehen?

    lg

    Schnneflocke

  2. #12
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 770

    AW: Medis und trotzdem reizüberflutet ! ?

    hi flocke

    klar kennt das jemand hier .
    mir gehts doch mit manchen dingengen genau so.
    hast ein gutes wort gesagt wortesaltat.
    ja das ist wirklich passend und gut getroffen.
    ich habe auch sollche probleme das keiner kontakt haben will weil ich so komisch bin.
    mich muss man dann sehr oft auch ansprechen weil viele es merken wenn ich nicht zuhöre.
    vieleicht war das männer gesprech intresanter alls wie dies was dir deine nachberin erzählt hat.

    ich habe bemerkt bei mir wenn mir irgendwelche themen langweilig sind dann kann ich machen was ich will und ich kann nicht zuhören.
    der klatsch die die meisten normalos erzählen macht mich krank und ich schalte ab.
    was hab ich versuche gestartet um das zu ändern und auf ihr level runter zufahren .
    geht fast nicht und gelingt mir nur selten.

    sei
    ich möcht kontakt haben mit dir

    lg Andrea

  3. #13
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 62
    Forum-Beiträge: 234

    AW: Medis und trotzdem reizüberflutet ! ?

    ja, wenn es langweilig ist , dann kann ich auch nicht zuhören.

    ich denke dann an etwas anderes oder höre eben auch woanders zu.

    Es interessiert mich nicht, wenn mir jemand von einkaufen erzählt und wie günstig etwas irgendwo zu haben war.

    Oder was es sonst noch billiges dort gibt.

    Oder wie es morgens in der Ubahn war oder was am Vortag bei Desperate Housewifes geschah oder bei Dr House....

    Ich muss aufhören, sonst schlaf ich ein.

    Natürlich können wir Kontakt haben hier.
    Im Forum , im Chat oder PN.
    Ich freue mich.

    lg

    Schneeflocke

  4. #14
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsener
    Forum-Beiträge: 79

    AW: Medis und trotzdem reizüberflutet ! ?

    liebe Chaosfee, ich bin der vollen überzeugung, dass Medis zwar helfen, aber das ADS eben nicht heilen können. Deshalb sind ADS'ler auch unter medikamentöser Behandlung immer noch sensibler auf Sinneseindrücke als Normalos. Mich stresst es manchmal extrem, wenn ich in einem Bus mit Jugendlichen bin, die sich irgendwie also grölend oder singend oder laut Musik hörend bemerkbar machen. Ich sitze dann möglichst weit weg. Gestern war das wieder der Fall. Meine Begleitung ist dann zuvorderst im Bus gesessen, ich ganz hinten, weil ich es nicht aushielt neben den lauten Jugendlichen. Vielleicht müssen wir uns einfach eingestehen, dass uns gewisse Situationen übermässig stressen und nicht gut tun.

    Ausserdem weiss ich, dass Lärm gemäss psychologischer Forschung auch bei Normalos ab einer bestimmten Anzahl Dezibel ein Stressfaktor sein kann. Man darf nicht alles auf ADS schieben. Eine Kollegin arbeitet als Kleinkindererzieherin. Offenbar wurde das Thema Lärm am Arbeitsplatz während ihrer Ausbildung in der Schule thematisiert, da man heute weiss, dass Lärm eine Belastung sein kann. Und das war eine Ausbildung für ganz gewöhnliche Leute. Es wurde thematisiert, das eben z.B. ein Arbeitsplatz in einer Krippe wegen dem hohen Lärmpegel stressfördernd sein kann.

    Lärm kann auf alle Leute belastend wirken...das ist eine Tatsache.
    Viele Nachbarschaftskonflikte sind auch wegen Lärm. DAs sind dann sicher nicht alles aDs'ler, die sich vom Lärm gestresst fühlen.

    liebe Grüsse, Delphin

  5. #15
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 770

    AW: Medis und trotzdem reizüberflutet ! ?

    ich denke bei mir ist es so das ich mich dann total langweile und schon wieder fünf ecken weiter bin.
    mancher lärm macht mir nichts aus aber in einen kaufhaus zu stehen und einkaufen müssen und die vielen dinge sehe dann ist es vorbei mit mir und bin übervordert.

    wir sehen die welt jetzt erst richtig klar und hatten dies nie vorher so .
    und na klar ist auch normal oder.
    ein binder dem das augenlicht geschenkt wird würde es nicht anders gehen.

    manchmal denke ich wirklich war mein leben lang blind und kann jetzt mit dem medis richtig sehen.
    was verlangt man sich da alles ab das es uns dann nicht aus der bahn wirft und uns nicht übervordert.

    lg Andrea

  6. #16
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 81

    AW: Medis und trotzdem reizüberflutet ! ?

    Tja, das hat mich alles umgehauen, was ich hier gelesen habe , denn:

    MIR geht es auch SOOOOOO !!!!

    Vor allem kann ich mich überhaupt mit nix befassen, was mich nicht interessiert, was mich langweilt.

    Ein Buch z.B. kann ich nur lesen, wenn es von der 1. Seite an SPANNEND geschrieben ist .
    Das wurde mir schon in der Schuhle ständig zum Verhängnis. Es gab nur 1 (!) Pflichtliteratur, die ich gelesen habe: "Iphigenie auf Tauris". Durch ALLE anderen Schriften habe ich mich dann im Unterricht und den Prüfungen durchgemogelt .
    Mir wurde immer gesagt, das läge daran, dass ich äußerst ungern Dinge tue, die von mir von anderen VERLANGT werden - na ja, wenn's denn unspannend ist ... ??? Dann geht es eben bei mir nicht .
    Bei anderen aber schon, gelle ?

    ------------------------------

    Zum Methylphenidat. Da geht es mir so, seit dem ich eingestellt bin:

    1. Ich sehe die Welt um mich herum "ohne Schleier"

    2. Ist die Tagesform offensichtlich auch von anderen Dingen abhängig und mich muss mich tgl. neu darauf einstellen. Mir hilft dabei auch, dass ich Methylpheni-TAD in 5 oder 10 mg-Dosen 3-4 x tgl. "nachwerfe" und damit die Schwankungen meist gut einstellen kann.

    -------------------------------

    So, genug für heute.
    Allen einen guten Wochenstart und ich freu' mich auf mehr Beiträge.

    LG
    Tilalila

    xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx xxx

  7. #17
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 770

    AW: Medis und trotzdem reizüberflutet ! ?

    ja genau der schleier ist weg und man sieht die welt einfach mit anderen augen.
    dies muss auch erst mal verarbeitet werden oder hab ich da nicht recht.

    das es da jemand aus der bahn werfen kann ist doch nur natürlich oder
    kommt aber auch darauf an wie schwer die adhs ausgeprägt ist.
    bei mir war das der hammer echt.

    lg Andrea

  8. #18
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 81

    AW: Medis und trotzdem reizüberflutet ! ?

    Andrea71 schreibt:
    ja genau der schleier ist weg und man sieht die welt einfach mit anderen augen.
    dies muss auch erst mal verarbeitet werden oder hab ich da nicht recht.

    das es da jemand aus der bahn werfen kann ist doch nur natürlich oder
    kommt aber auch darauf an wie schwer die adhs ausgeprägt ist.
    bei mir war das der hammer echt.

    lg Andrea

    -------------------------------

    Liebe Andrea und Ihr lieben anderen,


    ja, so sehe und fühle ich es auch: DAS muss man erst einmal VERARBEITEN !!!

    Durch das "Die Welt plötzlich (bei mir nach über 50 Jahren ) ganz anders zu sehen und viel mehr wahr zu nehmen" ist so etwas wie eine Reizüberflutung.
    Ich habe es eh nicht so mit Werbung und Glimmer und Flimmer, weil ich mich damit schon "reizüberflutet" fühle - echt lästig!
    Und nun kamen die neuen Eindrücke hinzu .... !

    Das Problem, das ich dabei sehe ist auch, dass es sich für mich nun so darstellt:
    1. JA, ich bin anders.
    2. JA, das Kind hat nun endlich einen Namen: ADHS.
    3. JA, es hat seine Berechtigung, ANDERS zu sein.
    aber auch:
    4. JA, die anderen (Normalso) werden mich dennoch nicht verstehen und teils auch nicht akzeptieren ....!
    Und Letzteres ist schon bitter, denn ein AD(H)S ist zwar manchmal anstrengend, aber durch seine "Andersdenke" und Vielfältigkeit und Kreativität .... und, und, und .... eine echte Bereicherung !!!

    Und das verdient auch mal Anerkennung, oder ???

    Ohne uns AD(H)S'ler wär's doch langweilig, gelle?

    Wie ist es bei Euch?

    Ich freue mich über jede Nachricht .

    LG
    Tilalila

    xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

  9. #19
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 61

    AW: Medis und trotzdem reizüberflutet ! ?

    Liebe Tilalila
    du hast mir aus der Seele geschrieben.

    Da lebt man über ein halbes Jahrhundert und stellt dann fest, das es richtig ist wie es ist.
    Man weiß auf einmal das man wirklich richtig anders ist - es gibt noch weitere Aliens, man ist nicht allein auf diesem Planeten.

    Aber in der Praxis ist man allein - jedenfalls gehts mir so.




    Ich selbst komme mit dem MTH im Moment gar nicht mehr klar - am Anfang dachte ich super
    - mein Kopf war freier, die Glocke war weg
    - ich konnte gezieht eine Aufgabe nach der anderen erledigen

    war das nur Einbildung?

    aber ich wurde immer trauriger und fühle mich mehr und mehr unverstanden
    bekam Panik wenn was schief ging
    nahm jede Kritik persönlicher als vorher

    wurde denke ich noch mehr Depressiv

    jetzt hab ich es erst mal abgesetzt

    kann sein ich hab nie die richtige Dosis gefunden
    denke gerade es geht mir ohne MTH besser

    ich weiß auch nicht, denke ich hab auch die falsche Ärztin erwischt
    irgendwie kennt die sich mit den MTH Medies zu wenig aus

    ist der richtige Arzt ein Lottogewinn?

  10. #20
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 770

    AW: Medis und trotzdem reizüberflutet ! ?

    hi ihr lieben

    ihr sprecht mir aus der seele echt.
    die weilt ohne adhsler wäre langweilig.
    ich bin so wie ich bin auch wenn s manchmal schwierig ist weil wir anders denken und und und aber ich bin froh so zu sein.
    meine kreativität macht mir so schnell kein normalo nach.
    und vieles mehr.
    für mich ist es halt nicht nachvolziehbar wie die normalos denken und mein denken nicht sehen und schätzen.

    denke das wird immer ein problem für mich sein aber damit werd ich auch noch lernen zu leben.

    reizüberflutet bin ich teils schon in einen normalen supermarkt und auch wenn ich stress hab.
    aber damit lerne ich auch noch umzugehen.

    lg Andrea

Seite 2 von 3 Erste 123 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Langeweile und trotzdem keine Bock auf nix
    Von ichnicht im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 24.04.2010, 13:47
  2. Vollstationär und trotzdem Schule?
    Von Malemaus im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 21.08.2009, 20:48

Stichworte

Thema: Medis und trotzdem reizüberflutet ! ? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum