Zeige Ergebnis 1 bis 5 von 5

Diskutiere im Thema Gibt es von Euch jemanden der keine chemischen Medis nimmt? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: √Ąrztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 45

    Gibt es von Euch jemanden der keine chemischen Medis nimmt?

    Hallo,

    die jenigen von Euch die kein Ritalin oder dgl. einnimmt was nehmt Ihr dann ?

    War gester sowas von unruhig und habe Baldrian genommen. Der Schuß ging nach hinten los? Was nehme ich denn dann, wenn ich mich mal beruhigen möchte? Baldrianbad vielleicht?

    LG rose

  2. #2
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 60
    Forum-Beiträge: 1.267

    AW: Gibt es von Euch jemanden der keine chemischen Medis nimmt?

    Hallo Rose,

    es ist auch bei Naturmitteln m√∂glich, dass ein Mensch paradox darauf reagiert. Von meiner verstorbenen Tante wird berichtet, dass sie von Baldrian total hibbelig wurde. Muss wohl in einen fr√ľheren Leben eine Katze gewesen sein - oder sie hatte ADHS.

    Bei mir selbst hatte Baldrian die Wirkung, dass sich zwar die Stimmung gebessert hat, aber ich war putzmunter davon. Wenn das Zeug nicht so stinken w√ľrde, k√∂nnte ich es mal bei Tag als Alternative zu Antidepressiva testen.

    F√ľr eine beruhigende Wirkung kannst du auch mal den Extrakt der Passionsblume testen (Passiflora). In √Ėsterreich heissen die Tropfen Passedan. Oder Melisse - gibts als Tee.

    Zum leichteren Einschlafen habe ich einige Zeit die Hova-Tabletten genommen, eine Kombi aus Hopfen und Baldrian. Da habe ich durchaus eine Wirkung versp√ľrt, auch wenn sie nicht √ľberw√§ltigend war.

    Zum Beruhigen und Runterkommen trinke ich √ľbrigens gerne Kaffee - ein Klassiker unter den paradoxen Wirkungen bei ADHSlern.

    In einer guten Apotheke oder Drogerie kann man dir vermutlich auch weiterhelfen. Wobei ich persönlich von vorgefertigten Teemischungen mit blumigen Namen eher wenig halte - aber das ist Geschmackssache.

    lg
    lola

  3. #3
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 36
    Forum-Beiträge: 188

    AW: Gibt es von Euch jemanden der keine chemischen Medis nimmt?

    Guten Morgen,
    ich nehm gar nix. Ich bin halt wieder so ein "Spezialfall", der f√ľr sich pers√∂nlich nix vom "Symptome wegzaubern und Ursachen stehenlassen" h√§lt.

    Liebe Gr√ľ√üe,
    die Erbse

  4. #4
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 770

    AW: Gibt es von Euch jemanden der keine chemischen Medis nimmt?

    hi rose

    vieleicht versuchst du mal baldrian melisse forte.dies sind sehr gut.
    baldrian brauche ich alleine auch nicht nehmen sonst geht der schuß auch nach hinten los.
    schlafmittel brauch ich auch nicht nehmen den darauf stehe ich die ganze nacht
    sehr viele haben hier paradoxe wirkungen auf medis.
    ich pers√∂nlich bin sehr vorsichtig √ľberhaupt mit dem zeug.
    egal ob natur oder chemie.
    lg Andrea

  5. #5
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 231

    AW: Gibt es von Euch jemanden der keine chemischen Medis nimmt?

    Erbse schreibt:
    Guten Morgen,
    ich nehm gar nix. Ich bin halt wieder so ein "Spezialfall", der f√ľr sich pers√∂nlich nix vom "Symptome wegzaubern und Ursachen stehenlassen" h√§lt.

    Liebe Gr√ľ√üe,
    die Erbse

    Ich war erst vor kurzem auf einem Adhs Seminar(ein Info Abend) und habe f√ľr mich festgestellt.
    Die Ursache kann man nicht unbedingt schnell wegzaubern sondern man muss umdenken lernen.
    Machmal ist es auch einfach dein Wesen oder dein innerstes Gef√ľhl(es ist einfach da), man kann also nicht immer nur von einer Ursache ausgehen.

    Ich denke mir oft:
    Mensch du hast echt viel Gl√ľck gehabt in deinem Leben...(Gl√ľck im Ungl√ľck erst Recht, besonders beim Autofahren ).
    Na klar will ich irgendwann einmal ohne Med leben aber momentan gehts nicht ganz ohne.

    Was ich jetzt vor habe ist einen Tag die Woche auszusetzen.
    Am besten am Wochenende da benötige ich sie am wenigsten, denke ich.
    Geändert von pinkpanther (17.09.2010 um 17:47 Uhr)

√Ąhnliche Themen

  1. Gibt es bei euch zus√§tzlich Schilddr√ľsenerkrankungen?
    Von loekoe im Forum ADS ADHS Erwachsene: Umfragen
    Antworten: 119
    Letzter Beitrag: 12.11.2012, 13:27
  2. Irgendwie gibt es wohl keine typischen ADS/ADHS-Berufe!?
    Von Emerson im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 11.10.2011, 23:17
  3. Nimmt hier jemand Lamotrigin?
    Von Janie im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 23.08.2010, 15:48
  4. brauche dringend jemanden zum reden...
    Von Schennielein im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 29.10.2009, 20:58

Stichworte

Thema: Gibt es von Euch jemanden der keine chemischen Medis nimmt? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum