Zeige Ergebnis 1 bis 7 von 7

Diskutiere im Thema Durch MPH Methylphenidat schlechte/faule Zähne?! im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 13

    Durch MPH Methylphenidat schlechte/faule Zähne?!

    Hallo,

    vor einiger Zeit habe ich irgendwo im Netz gelesen, dass man durch MPH schlechte oder sogar faulige Zähne bekommt.
    Also für mich klang das eher nach einem Crack-Kranken. Also ich nehme seit 3.5Jahren MPH, esse gut und putze regelmäßig die Zähne und habe keine Probleme bisher.

    Leider konnte ich den Artikel nicht mehr mit Google finden.

    Habt Ihr irgendwas davon gehört? Oder selber Erfahrungen gemacht? Danke.
    Geändert von chrissi1978 (12.09.2010 um 12:01 Uhr)

  2. #2
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 540

    AW: Durch MPH Methylphenidat schlechte/faule Zähne?!

    Hallo Chrissi,

    ich weiß nur, dass bei manchen AD'S oder bei MPH als Nebenwirkung Mundtrockenheit auftritt, dadurch wird eine Karries begünstigt und man sollte auf mehr Mundhyghiene achten.

    Generell denke iich, dass unsere Zähne, Augen sowie unsere Haut unseren seeischen Zuistand wiederspiegeln.

    LG. Anja

  3. #3
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsener
    Forum-Beiträge: 1.650

    AW: Durch MPH Methylphenidat schlechte/faule Zähne?!

    Also ich hatte von Strattera und auch von anderen Entspannungsmedikamenten immer anhaltende Mundtrockenheit, in Folge Mundschleimhautentzündungen und dann folgte Paradontitis....

    Das ist einer der Gründe weshalb ich auch Angst vor einem erneuten Einnahmeversuche mit MPH habe.

    Habe in der Zeit zwar Wasser und Tee getrunken ohne Ende- aber das ersetzt nicht den Speichelfluß, der unter den Medikamenten eben gehemmt wird.

    kann mich Anja nur anschließen: Sehr auf die Mundhygiene achten, sonst entsteht leichter Karies u.Parandontitis.

  4. #4
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 70

    AW: Durch MPH Methylphenidat schlechte/faule Zähne?!

    Mein Sohn nimmt seit über 5 Jahren MPH ich seit einem und wir haben beide Zähne, dass man neidisch werden kann.

    Das einzige, was ich mir vorstellen kann, ist, dass ADHSler etwas nachlässiger in der Mundhygiene sind. Sprich Zähneputzen. Das wird durch MPH allerdings eher besser als schlechter!

    Gäbe es diese Nebenwirkung, dass Menschen die MPH nehmen vermehrt kariöse Zähne ect. hätten, wäre das längst bekannt. Methylphenidat als Wirkstoff ist seit 60 Jahren auf dem Markt.

  5. #5
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 60
    Forum-Beiträge: 1.267

    AW: Durch MPH Methylphenidat schlechte/faule Zähne?!

    Hallo,

    ich kann mich da eher VerhaltensO anschliessen, habe auch aus Fachkreisen schon gehört, dass gerade bei spät Diagnostizierten Erwachsenen schlechte Zähne häufig sind. Auf Nachfrage sagen die Meisten, dass sie das mit dem Zähneputzen nie so ganz auf die Reihe gekriegt haben und dazu noch mit dem Organisieren und Einhalten von Zahnarztterminen ein Problem hatten.

    In dem Fall müsste MPH tatsächlich eher eine Verbesserung bringen.

    Ich kann mir aber auch den anderen Effekt gut vorstellen. Medikamentennebenwirkungen gibts ja wie Sand am Meer.

    lg
    lola

  6. #6
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 770

    AW: Durch MPH Methylphenidat schlechte/faule Zähne?!

    ich muß auch sagen das ich sowas noch nie gehört habe.
    ich kann aber von mir sagen das ich zps. sehr große angst hatte vorm zahnarzt auf grund eines kindheits erlebnis.
    deswegen hab ich auch schon ein paar falsche drinen aber dies hatte nix mit hygene oder mph zu tun(damals nahm ich noch kein mph)
    doch hab ich schmerztabletten genomen bis keine mehr geholfen hat und dann wars meist zuspät und meine kids haben mir auch welche geklaut

    ich kau auch sehr viel kaugumis zuckerfrei und dies verhindert auch das man schlechte zähne weiter bekommt weil durch dies der speichelfluß besser ist und deshalb die bakterien abetöten werden soll.
    spricht wenigstens mein zahnarzt.

    schlechte zähne sind aber auch veranlagung ,hab ich mal gehört.

    lg Andrea

  7. #7
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsener
    Forum-Beiträge: 79

    AW: Durch MPH Methylphenidat schlechte/faule Zähne?!

    interessant, ich wäre selbst nicht draufgekommen, ich habe seit einiger Zeit bräunliche Zähne (Schneidezahn, der schon etws angeschlagen ist) hab das aber eher auf nikotin/coffein zurückgeführt.

    Doch jetzt wo du's sagst..

    Denke nun schon an MPH als Verursacher, da ich vorher sogar mehr Nikotin/Coffein konsumierte als seit Beginn der Einnahme.


    Auch Mundtrockenheit und übler, klebriger Schleim, z.T auch übler Geruch habe ich auch davon.

Ähnliche Themen

  1. Gewichtsverlust durch MPH (Methylphenidat) ???
    Von muffisu im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 16.10.2010, 11:53
  2. Gewichtsabnahme durch MPH (Methylphenidat)!
    Von NadineH im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 17.08.2010, 22:32
  3. Durch Nervösität abgenutzte Zähne / Bruxismus
    Von hugendugen im Forum ADS ADHS Erwachsene: Komorbiditäten
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 27.07.2010, 23:39
  4. Müdigkeit durch Methylphenidat!
    Von NadineH im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 7.06.2010, 20:26
  5. Diagnose durch Methylphenidat?
    Von Bruchpilot im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 28.04.2010, 00:14

Stichworte

Thema: Durch MPH Methylphenidat schlechte/faule Zähne?! im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum