Seite 2 von 2 Erste 12
Zeige Ergebnis 11 bis 14 von 14

Diskutiere im Thema Retardiertes MPH (Methylphenidat): auslösen von Angst und mehr!? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #11
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 151

    AW: Retardiertes MPH (Methylphenidat): auslösen von Angst und mehr!?

    hallo ihr!
    ich vertrage ritalin. (LA gibts hier in österrreich noch nicht), bis auf bissl blähungen sehr gut. muss halt alle 3,5 stunden nehmen, merke auch auf und ab. aber auf auch. also spüre wirkung. concerta war eigenartig. 3 std gar keine wirkung, dann bissl kopfdrücken, augenzucken und vor allem weinerlich. am abend hab ich dann wirklich geheult. hmmmm
    keine ahnung was das für unterschied ist zwischen ritalin und concerta. wirkt total anders obwohl der selbe inhaltsstoff (methylphenidat - ihr wisst eh) drinnen ist....
    hmmm
    lg,
    iannna

  2. #12
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 770

    AW: Retardiertes MPH (Methylphenidat): auslösen von Angst und mehr!?

    hi ianna

    jedes präperat hat andere zusatzstoffe auch wenn überall mph drine ist.
    die zusatsstoffe machen vieles aus.
    aber auch ist jeder körper anders und verpufferts anders.
    der eine schneller und der andere langsamer.
    dies ist denk ich mal der klu an der ganzen sache.
    jeder verwendet da anderes.
    hab zps. fluxetin von der neuraxpharm auch nicht vertragen.
    bis mich mein therapeut aufgeklärt hatte das jede medis andere zusazstoffe hat.
    ich hoffe hab jetzt keinen scheiß erzählt.
    wenn ja dann

    lg Andrea

  3. #13
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 151

    AW: Retardiertes MPH (Methylphenidat): auslösen von Angst und mehr!?

    hallo andrea!

    dank dir für deine nachricht. ja wahrscheinlich die zusatzstoffe - gute idee, dafür hatte ich bei concerta nicht bauchweh oder augentränen. das hab ich bei ritalin.

    na gut. muss ma uns halt für das bestmögliche entscheiden...

    und: keinen scheiß erzählt

    lg ianna

  4. #14
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 770

    AW: Retardiertes MPH (Methylphenidat): auslösen von Angst und mehr!?

    ich bin da sehr vorsichtig und gebe nur weiter was ich weiß.
    aber kann es nicht nachweisen und halte mich damit auch zurück.
    über adhs und die medis wird ja sehr viel verbreitet.
    auch sehr viele lügen.
    auch antworte ich auch sehr oft aus meiner theroie und meiner erfahrungen die ich selber gemacht habe und ich bin bei mir zur schluß folge gekommen das es die zusatzstoffe sein müssen.
    da ich der logische denker bin und ziehe halt meine folgen draus.

    lg Andrea

Seite 2 von 2 Erste 12

Ähnliche Themen

  1. Methylphenidat, Trevilor, Elontril, Strattera ...Weiss nicht mehr weiter
    Von marli im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 20.12.2010, 13:30
  2. Methylphenidat-noch mehr Fragen!!!!
    Von NadineH im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 4.06.2010, 23:18
  3. Angst vor Methylphenidat,da Zweifel an der ADHS-Diagnose
    Von Alberta im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 25.03.2010, 14:36
  4. Mehr Selbstbewusstsein durch Methylphenidat / Ritalin?
    Von Chaot im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 24.12.2009, 15:18

Stichworte

Thema: Retardiertes MPH (Methylphenidat): auslösen von Angst und mehr!? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum