Seite 1 von 5 12345 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 43

Diskutiere im Thema Medikinet Retard- viele Fragen! im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 38
    Forum-Beiträge: 87

    Medikinet Retard- viele Fragen!

    Hallo ihr Lieben.

    Also, ich habe bisher 40 mg unretadiertes MPH am Tag genommen. Alle 2,5 Stunden 10 mg.
    Jetzt hat meine Ärztin gemeint ich solle mal lieber Medikinet Retard nehmen.
    Sie verschrieb mir 20 mg und ich soll es zweimal täglich nehmen.
    Jetzt hab ich gelesen das es bis zu 8 Stunden wirkt.
    Macht es denn Sinn es zweimal täglich zu nehmen?
    Nur 40 mg auf einmal wären ja auch zu viel.

    Nimmt hier jemand 2 mal täglich retardiertes Medikinet?
    Und wennja, in welchem zeitlichen Abstand?

    Viele liebe Grüße

    Ach ja, ich nehme seit April MPH und das unretadierte wirkte immer nur kurz.
    Ich denk nicht mal 2,5 Stunden.

  2. #2
    soary

    Gast

    AW: Medikinet Retard- viele Fragen!

    Hallo Nadine,

    ich nehm auch 2 mal am Tag Medikinet retard. Einfach um über den Arbeitstag zu kommen. Damit komm ich persönlich einfach am besten hin.

    Nach nem anständigen Frühstück morgens um 7 eine und nach nem Mittagessen zwischen 13.00 und 13.30 Uhr nochmal.

    Ob das für dich ne bessere Lösung ist als unretardiertes MPH, musst du aber für dich selber mit deiner Ärztin rausfinden.

    Auch der zeitliche Abstand variiert. Je nach Wirkdauer.

    Wichtig ist halt bei Medikinet ret., dass du ordentlich isst. Auch morgens.

    LG soary

  3. #3
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 759

    AW: Medikinet Retard- viele Fragen!

    huhu,

    ich nehme 2x tägl. ritalin L.A. ( ist retardiertes mph )
    normalerweise morgens um acht und dann nochmal um 15 uhr.
    es gibt zeitversetzt den wirkstoff ab in den 7 std.
    habe vorher 4x unretardiertes mph genommen und nun muss ich nur noch 2 mal dran denken.

    mancher einer verträgt unretardiertes besser, der andere retardiiertes.

    ich persönlich merke keinen grossen unterschied, vertrage es aber gut und muss wie gesagt nur 2x tägl. eine kapsel nehmen.

    frag bei deiner ärztin nochmal genauer nach.

    lg vom purzel

  4. #4
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 38
    Forum-Beiträge: 87

    AW: Medikinet Retard- viele Fragen!

    Danke für eure Antworten.
    Das mit dem Frühstücken hab ich schon gelesen. Daran muß ich jetzt wohl denken!;-)
    Werde es jetzt mal ausprobieren. Es war bisher einfach echt blöd alle 2,5 Stunden eine zu nehmen. Vergessen hab ich das nie, weil ich es merke wenn die Wirkung nachlässt. Aber auf Arbeit ist es nicht so toll. Möchte ja nicht das die anderen das mitbekommen.
    lg

  5. #5
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 770

    AW: Medikinet Retard- viele Fragen!

    hi nadine

    ich nehme auch medikinet retadiert 2x am tag früh zum frühstück und mittags.
    vom zeitlichen abstand variert es auch bei mir.ich muß aber noch dazu sagen das ich unretasiertes auch noch bekomme.ich muß so alle zwei drei stunden nach werfen sonst komme ich nicht hin.
    so zögere ich den wirkungsabfall vom retasierten heraus und verhinder den reboundt efeckt herheblich.
    auch je nach tag ist die wirkung mal länger und mal nicht so lang.
    acht stunden hats bei mir noch nie gewirkt aber jeder ist anders.

    wichtig ist ordendlich zu frühstücken den sonst haust du das retad gleich wieder raus. und medikinet kann seine retadierte wirkung nich entpfalten.
    für fragen bin ich immer offen.

    lg Andrea

  6. #6
    :-)

    Gast

    AW: Medikinet Retard- viele Fragen!

    um ehrlich zu sein , ich nehme zwar noch medikinet retard aber das soll ja demnächst komplet in der uniklinik umgestellt werden , mal schaun was wird - aufgrund meiner medikamenten unverträglichkeit - welche bisher ganz gut funktioniert hat aber mittlerweile sich total geändert hat ! Hautprobleme usw. leider

    lg von :-)

  7. #7
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 770

    AW: Medikinet Retard- viele Fragen!

    hey
    stimmt das wirklich das medikinet bald nicht mehr gibt!?
    hab leider noch nix davon gehört .
    wäre echt dankbar für jede info.
    lg Andrea

  8. #8
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 540

    AW: Medikinet Retard- viele Fragen!

    Hallo Nadine,

    ich nehme noch nicht so lange Medis und kenne mich noch nicht wirklich damit aus.

    Dennoch bin ich etwas erstaunt, dass du 40 mg/Tag nimmst.
    Wird wohl so stimmen, wenn es deine Ärztin verordnet hat.
    Ich nehme 2 x 10 mg, also etwa nach 5 Stunden eine, zusätzlich nehme ich noch das AD'S, Notrilen 25 mg morgens.

    LG, Anja

  9. #9
    soary

    Gast

    AW: Medikinet Retard- viele Fragen!

    Andrea71 schreibt:
    hey
    stimmt das wirklich das medikinet bald nicht mehr gibt!?
    hab leider noch nix davon gehört .
    wäre echt dankbar für jede info.
    lg Andrea

    Hi Andrea.

    woher hastn du die Info?

    LG soary

  10. #10
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 38
    Forum-Beiträge: 87

    AW: Medikinet Retard- viele Fragen!

    Hallo

    @Anja77

    Wie meinst du das. Ich denke 40mg/Tag ist eine ganz normale Menge.
    Oder lieg ich da falsch?

    lg

Seite 1 von 5 12345 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Medikinet retard - wann Wirkungeintritt? Wieso gerade Medikinet?
    Von Funkydanni im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 9.08.2010, 01:09
  2. Concerta, Medikinet 10mg oder Medikinet retard 30mg?
    Von Snake im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 27.02.2010, 03:39
  3. Medikinet Retard
    Von goeppi im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 15.12.2009, 18:09
  4. Einstellung Medikinet retard
    Von aniram im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 1.12.2009, 15:24
  5. Alternativen zu Medikinet Retard
    Von manni55 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.08.2009, 17:09

Stichworte

Thema: Medikinet Retard- viele Fragen! im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum