Zeige Ergebnis 1 bis 8 von 8

Diskutiere im Thema MPH (Methylphenidat)-Pausen am Wochenende: Erfahrungen im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsener
    Forum-Beiträge: 28

    Frage MPH (Methylphenidat)-Pausen am Wochenende: Erfahrungen

    Hallo,

    gibt es hier jemanden, der schon längere Zeit MPH nimmt und sowohl Erfahrung damit hat, es durchgehend einzunehmen als auch, es am Wochenende wegzulassen!?
    Welche Unterschiede, Vorteile, Nachteile konntet Ihr für Euch persönlich feststellen im Vergleich!?

    Ist u.U, gar jemand hier medizinisch so bewandert, dass er/sie mir erklären könnte, was genau den Unterschied ausmacht zwischen beiden Einnahmeversionen?

    Nach Absprache mit meinem Doc darf ich selbst entscheiden, ob ich Pause am WE mache oder nicht.
    Ich habe mich vorerst für WE-Pausen entschieden, da ich denke, dass auch wenn ein MPH-Gewöhnungseffekt wohl nicht sehr wahrscheinlich sein soll, ich dem trotz allem so evtl. vorbeugen kann.
    Joah, und da ich es nun doch selbst zahlen muss, kommt natürlich auch der Kostenfaktor hinzu.

    Grüße

    Stressfetzi
    Geändert von Stressfetzi ( 2.08.2010 um 00:14 Uhr) Grund: Hälfte vergessen!

  2. #2
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 61
    Forum-Beiträge: 235

    AW: MPH (Methylphenidat)-Pausen am Wochenende: Erfahrungen

    ich nehme MPH seit 4 monaten und lasse es meistens am Wochenende weg.
    Dann bin ich aber anders. Ich bin meist wie vernebelt und abwesend.
    as macht mir die alt bekannten Probleme mit der Kommunikation, ich kann dann einfach nicht so oder weiteres kommunizieren, bin in meiner eigenen Welt.

    Die Gefühle sind nicht eingeengt, aber ich lass sie nicht raus.
    Auch nicht, wenn ich MPH nehme, aber dann empfinde ich nicht so intensiv, dann bin ich mher nach aussen gerichtet.

    es würde mich auch interessieren, was ein Experte dazu sagt, meine psychiaterin hat es mir auch freigestellt, MPH an freien Tagen zu nehmen oder nicht.

    lg

    Schneeflocke

  3. #3


    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 42
    Forum-Beiträge: 20.064
    Blog-Einträge: 39

    AW: MPH (Methylphenidat)-Pausen am Wochenende: Erfahrungen

    Hallo

    schneeflocke schreibt:
    es würde mich auch interessieren, was ein Experte dazu sagt, meine psychiaterin hat es mir auch freigestellt, MPH an freien Tagen zu nehmen oder nicht.
    Dafür gibt es keine bindende Regelung, da bei solchen Entscheidungen derart viele Individualfaktoren zusammen kommen, dass auch die Methylphenidat-Medikation immer ein absoluter Individualfall ist.

    Üblicherweise ist Methylphenidat eine klassische Dauermedikation, die auch nicht am Wochenende unterbrochen wird, um den Behandlungserfolg nicht zu gefährden und um insgesamt eine gewisse Stabilität in den Langzeitverlauf zu bekommen.

    Trotzdem kann es natürlich im Einzelfall unter besonderen Umständen auch mal sinnvoll sein, die Medikation mit Methylphenidat am Wochenende zu unterbrechen.

    Auf eigene Faust experimentieren sollte man natürlich in keinem Fall, außer, der behandelnde Arzt räumt einem ausdrücklich die Entscheidungsfreiheit ein.

    Eigen-Experimente gefährden auch hier (wie üblich) den Erfolg der gesamten Behandlung.




    Viele Grüße,
    Alex

  4. #4
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 771

    AW: MPH (Methylphenidat)-Pausen am Wochenende: Erfahrungen

    hi ihr

    da ihr erfahrungs berichte sucht werd ich mal meine erzählen.

    ich nehme seit letztes jahr mph ich mußte aus diversen gründen bis jetzt vier mal eine pause einlegen.
    zwei mal zecks ops und zwei mal weil mein früher arzt es mir aufgetragen hat und er meindte das es bei mir dann wieder besser wirkt.

    was ich aber heraus gefunden habe das es totaler schwachsinn ist.
    ich nehme meine medis auch an wochenende den nach einiger zeit gewöhnung der filterung komme ich ohne nicht mehr zurecht.

    ich betohne nochmal zecks filterung und nicht weil ich abhängig sei oder so.
    da ich ja ein sonder fall bin wie meine neue ärztin immer wieder betont.
    komme ich ohne leider nicht mehr aus.
    sondt entsteht bei mir das totale chaos hoch hin.
    ich halt den lärm nicht mehr aus bin unkonzentrier und es häufen sich die umfälle.
    ich bin eingehüllt in einer nebelschwade und kann nicht mal mehr ein buch lessen oder geschweige meine familie versorgen.
    alls ich das letzt mal pause gemacht erzählt meine sohn am montag in der schule das ich krank sei und und orentierungs los durch die gegend gelaufen sei.
    er weiß nicht was mit der mama los war weil ich mich nicht mehr auskannte.
    auch weiß ich von meinem kinderarzt das man an den wochenenden nicht pausieren soll weil das gehiern minderstens 5-7 tage braucht um an eine dosierung zu gewöhnen ob diese info richtig ist kann ich euch net sagen.

    aber immer im individium und der behandelte arzt muß die entscheidung treffen.

    LG Andrea

  5. #5
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Alter: 29
    Forum-Beiträge: 11

    AW: MPH (Methylphenidat)-Pausen am Wochenende: Erfahrungen

    Für mich eines der interessantesten Themen hier in der Community...

  6. #6
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 28
    Forum-Beiträge: 562

    AW: MPH (Methylphenidat)-Pausen am Wochenende: Erfahrungen

    ich habe es jetzt auch weggelassen weil ich heute unter mph sehr depressiv war , ging mir die letzten tage auch schon wenig so.

    jetzt ist die depression weg seitdem die wirkung nachgelassen hat...

    komisch aber naja...

    werd mal weiter gucken wie es dann unter der woche geht, vl gibt sich das ja auch wieder.

    der arzt meinte ja auch ich könnte es an wochenenden zb weglassen wenn ich nix wichtiges zu erledigen hätte.

    Lg crazyy

  7. #7
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 771

    AW: MPH (Methylphenidat)-Pausen am Wochenende: Erfahrungen

    meiner meinung nach haben wir auch am wochenende adhs und nicht nur unter der woche.
    probleme haben wir auch am wochenende und ich denke auch so wie alex und kann auch nicht mehr dazu sagen.

    ich finde es nur unlogisch am wochenende abzusetzen.
    aber wie gesagt jeder hat seine eigene meinung und bedürfnise.

    aus fachlicher sicht meiner ärztin ist es schwachsinn am wochenende zu pausieren und eben jeder hat eine andere meinung und vorstellung.
    und warum soll ich mir am wochenende das chaos geben wenn es nicht sein muss.
    von einer gewöhnung mph halte nichts.
    in einer gewissen weise zwar schon aber nich körperlicher seits.

    lg Andrea

  8. #8
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 28
    Forum-Beiträge: 562

    AW: MPH (Methylphenidat)-Pausen am Wochenende: Erfahrungen

    gewöhnung find ich auch nicht aber die depris gestern, bähh

    naja ich nehme ja eine unretardierte form und werd das auf jeden fall mit dem doc besprechen.

    komisch finde ich nur diese reaktion auf mph wo mich ein ssri in kleinster menge schon am ersten tag aus den socken hebt...

    dachte eher tendenz zum gegenteil bei mph, das hät mich nicht gewundert ehrlich gesagt.

    lg crazyy

Ähnliche Themen

  1. Erfahrungen mit Ritalin / Methylphenidat und 5-HTP?
    Von Feenkönigin im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 22.05.2011, 18:18
  2. Methylphenidat, erste Erfahrungen und Probleme
    Von Chaot im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 10.02.2010, 17:18
  3. Medikinet / Methylphenidat erster Tag - Erfahrungen
    Von Mozartkugel im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 13.12.2009, 00:41
  4. PMS und Methylphenidat / Ritalin, Erfahrungen??
    Von Funkydanni im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.07.2009, 12:10

Stichworte

Thema: MPH (Methylphenidat)-Pausen am Wochenende: Erfahrungen im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2015 ADHS bei Erwachsenen Forum