Seite 2 von 3 Erste 123 Letzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 26

Diskutiere im Thema Drogentest der Polizei, Methylphenidat (MPH) im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei KomorbiditÀten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #11
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-BeitrÀge: 770

    AW: Drogentest der Polizei, Methylphenidat (MPH)

    besser immer abgesichert egal was und welche test im umlauf sind ob autofahrer oder nicht.
    den das es euch nicht so ergeht wie mir und euch alls fußgĂ€nger und unwissende und erliche der fĂŒhrerschein eingezogen wird.egal ob autofahrer oder nicht.

    ich hab von meiner Ă€rztin ein attest bekommen das ich aus medizische verordnung mph nehme und damit autofharen darf .dies wird mein stĂ€ndiger begleiter sein wenn ich mir meinen schein wieder zurĂŒck geholt habe.

    auch hab ich immer ein mph rezept bei mir im geldbeutel.den sollte mal was pasieren oder ich einen unfall haben und kann nicht mehr sprechen mĂŒssen ja die Ă€rzte wissen das ich mph nehme den viele andere arznein darf man ja unter mph net nehmen.
    lieber vorsorgen alls dann nochmal irgendetwas ist.

    lg Andrea

  2. #12
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 43
    Forum-BeitrÀge: 380

    AW: Drogentest der Polizei, Methylphenidat (MPH)

    JustUs schreibt:
    ich fĂŒhre halt immer das BTM Rezept mit.

    Hab es die ersten Jahre aber auch nicht gemacht.

    Hat mich keiner drauf hingewiesen.

    Ist laut BTM Gesetz sogar Pflicht!



    Ist laut BTM Gesetz sogar Pflicht!


    .....is ja interessant .........



    .




    .

  3. #13
    Heinzeline

    Gast

    AW: Drogentest der Polizei, Methylphenidat (MPH)

    hallo,

    also ich habe letzte woche meinen neurologen auf das thema angesprochen, er sagt ganz klar, mph (ritalin la 30 mg) kann nicht im schnelltest bzw urintest festgestellt werden.

    fĂŒr ihn ist klar, dass er mir keine bescheinigung ausstellt. sollte ein bedarf seitens einer kontrolle sein, ist er selbstverstĂ€ndlich sofort bereit mir ein attest auszustellen.

    das rezept mit sich zu fĂŒhren ist zwar wichtig, aber letztendlich ist es auch keine medizinische bescheinigung in dem hervorgeht, dass ich mhp aufgrund einer adhs-symtomatik konsumiere.

    ich bin mit ihm so verblieben, wenn irgendetwas sein sollte, kann ich jederzeit auf ihn zu kommen und er gibt sehr gerne eine erklÀrung ab.


    lg
    heinzi

  4. #14
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-BeitrÀge: 143

    AW: Drogentest der Polizei, Methylphenidat (MPH)

    So !

    Jetzt habt ihr es geschafft mich endgĂŒltig zu verunsichern und meine Psychaterin ist im Urlaub... Was ist Pflicht, was soll kann darf ich? Bin ich in einer Polizeikontrolle den Schein los oder mĂŒssen die erst das Ergebnis der Blutprobe abwarten ?

    Brauche ich mein Rezept ?, das bisher immer direkt weitergereicht wurde. Ich bin weder Rechtsverdreher noch Arzt noch Polizist und kenne mich damit eigentlich so gar nicht aus, wĂŒrde aber wenn es mich nachts erwischen sollte doch noch gerne mit meinem Auto zu Hause ankommen...

  5. #15
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-BeitrÀge: 12

    AW: Drogentest der Polizei, Methylphenidat (MPH)

    Hallo JustUs, Pucki & CO ,

    also bei uns in Österreich zeigt ein Drogentest alles POSITIV an wenn man

    " RITALIN, CONCERTA, .... " was auch immer verschrieben bekommen hat,

    und dies einnimmt !

    Nur ist es bei uns so, dass unser behandelnder ARZT uns eine

    FACHÄRTZLICHE BESTÄTIGUNG
    ausgestellt hat, wo draufsteht,dass wir dass brauchen fĂŒr unsere Behandlung und dadurch unser Medikament (RITALIN )
    Methylphenidat beim Drogentest einen positiven Amphetaminnachweis bewirken kann .


    Und , dass dieses Medikament weder meine GeschÀftsfÀhigkeit noch meine Verkehrstauglichkeit in keinster Weise einschrÀnkt .

    Das fĂŒhre ich immer mit beim Auto fahren zeige es aber nur her wenn ich einen Drogentest haben sollte sonst nicht klar oder .

    Schaut doch, dass ihr so etwas auch bekommt .

    Ich hoffe euch damit gedient zu haben.

    Sagt mir doch Bescheid wie es euch ergangen ist .

    LG

    ursi_kb11

  6. #16
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-BeitrÀge: 12

    AW: Drogentest der Polizei, Methylphenidat (MPH)

    Hallo noch mal !!

    Mit dem Rezept kommt man bei uns nicht weit ,

    da sagt der Polizist zu mir das könnte ich weiß Gott wo her haben !

    Ich habe genug in meinem Freundeskreis, und im Grunde haben sie Recht.

    Eine FACHÄRZTLICHE BESTÄTIGUNG, braucht ihr denn wie wollt ihr ihm sonst klar machen, dass ihr keine DROGEN genommen habt.

    Über ADHS hat der sicher noch nie was gehört !

    Der Polizist glaubt in dem Moment er ist in einem andern FILM und ihr erspart euch viel Ärger !!!


    ICH habe es seid dem ersten Tag an wo ich RITALIN nehme .

    WĂŒrde nie Auto fahren ohne die BestĂ€tigung !!!!!!!


    Viel GlĂŒck und sagt mir Bescheid wie es euch ergeht !!!!


    LG

    ursi_kb11

  7. #17
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-BeitrÀge: 770

    AW: Drogentest der Polizei, Methylphenidat (MPH)

    hallo ursi und alle

    ich habe heut ein gutachten gemacht zwecks fĂŒhrerschein und mph.
    da ich ja durch blödsinn und erlichkeit meinen schein ab geben mußte.unwissend war ich auch noch.

    das gutachten erstellte ein oberarzt einer angesehen klinik hier und suchtspezaliest.

    ich hab es geschafft meinen schein wieder zu bekommen durch erlichkeit und natĂŒrlich durch test.

    dieser arzt hat mir bestĂ€tigt das mph in jeden test nachweißbar ist.steht auch in vielen lehrbĂŒcher der psyhologie das mph nachweisbar ist im urin und im blut.

    natĂŒrlich gehe ich nicht hausieren wenn mich jemand aufhĂ€lt und sag das ich mph nehme.
    aber ein poliziest nimmt einen bestimmt nicht ab das man das einfach aus medizinischer sicht nehmen muß und in deutschland gilt die regel auch zwecks anderen medis fahren unter medis ist verboten und ein arzt muß den patienten darauf aufmerksam machen und sich schrieftlich absicher ob jemand fahrtauglich ist unter den medikament.

    eine bescheinigung ist fĂŒr mich wichtig und werde ohne nie wieder fahren.
    meine erachtens auch zwecks besitz von mph schon.
    kann ja jeder erzÀhlen das er es medizinisch verordet ist.

    zugleich ja mph noch nicht zugelassen ist fĂŒr die behandlung von erwachsenen.

    ich hab aus meiner erfahrung gelernt.obwohl ich nur alls fußgĂ€nger unterwegs es war zwar auch alk im spiel.
    ich war mir nicht im klaren was fĂŒr konzequenzen auf mich zu kommen könnten.

    hab daraus gelernt und wird mir fĂŒr ewig in erinnerung bleiben.
    auch dies das bei mph absulute abszines an erster stelle steht.
    zwei tage kann mph im urin nachgewiesen werden.erst nach drei tage mph ist dann kein nachweis mehr möglich.

    trozdem braucht man net sofort in panik geraten wenn einem die polizei anhÀlt.

    aber doch ist es pflicht eine bescheinigung mit zu fĂŒhren.

    mein wissens stand.
    bin gerne auch fĂŒr berichtigungen offen.
    lgAndrea

  8. #18
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsener
    Forum-BeitrÀge: 45

    AW: Drogentest der Polizei, Methylphenidat (MPH)

    Hallo ich werde momentan auf Tabletten eingestellt.Darf einen Monat kein Auto fahren und danach bekomme ich vom Behandelden Arzt ein Atest fĂŒr die Polizei

  9. #19
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-BeitrÀge: 12

    AW: Drogentest der Polizei, Methylphenidat (MPH)

    Hallo Andrea71 und an ALLE,

    es beruhigt mich jetzt ungemein,dass du das gleiche sagst wie ich.

    Denn dann kann ja jeder daherkommen und behaubten er nimmt MPH aus Medizinischen GRÜNDEN - wo kommen wir denn da hin !

    Bei einer ganz normalen Polizeikontrolle zeige ich sie natĂŒrlich nicht her da tue ich ganz normal, wie immer hatte ich noch nie Probleme weder am Tag noch in der Nacht und das seid Jahren !

    Ich bin immer durchgerutscht .........!!!!!!

    Wohlgemerkt nur bei einem Drogentest ( Blutabnahme oder Urintest oder Drogenschnelltest ) !!!!!!!
    Achtung das geht schneller als man glaubt und schwub du bist mitten drin !!!!

    Wie gesagt ich habe meine Bescheinigung schon seid dem ersten Tag mit, beim Auto fahren(mit MPH) und muß dazu sagen ich trinke keinen TROPFEN ALKOHOL
    GENERELL NICHT.......!!!!

    DA ICH IHN NICHT VERTRAGE !!!!

    ALSO Leute ich wĂŒrde euch DRINGENST raten berorgt euch diese BESCHEINIGUNG.

    IHR ERSPART EUCH VIEL ÄRGER!

    VIEL GLÜCK wĂŒnsche ich euch dabei!

    LG

    Ursi_kb11








  10. #20
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 36
    Forum-BeitrÀge: 247

    AW: Drogentest der Polizei, Methylphenidat (MPH)

    mhh...werde versuchen das nÀher zu errorieren...
    sehe ihn erst wieder im Àhm...november glaub..oder september??

    also dann frag ich mal.

    vielleicht meint er ja auch nur, dass es sen kann.

    aber er nannte einen namen des tests.

    justus

Seite 2 von 3 Erste 123 Letzte

Stichworte

Thema: Drogentest der Polizei, Methylphenidat (MPH) im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei KomorbiditÀten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum