Zeige Ergebnis 1 bis 3 von 3

Diskutiere im Thema Frage zu Retard-Einahmezeitpunkten im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsener
    Forum-Beiträge: 28

    Frage Frage zu Retard-Einahmezeitpunkten

    Hallo,

    ich nehme seit 2 Wochen Equsam retard 10 mg.

    Nun soll ich die Dosis steigern, d.h. 2 x 10 mg.

    Mein Doc hat mir die Entscheidung überlassen, ob ich beide vorm Frühstück einnehme oder eine vorm Frühstück und die andere mittags.

    Ich kann mich nicht entscheiden.

    Kann mir einer verraten, wie die Wirkung sich wohl tendenziell (!) unterscheidet über den Tag, wenn ich die eine oder die andere Version umsetze???

    Vielen Dank!!!


  2. #2


    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 20.804
    Blog-Einträge: 40

    AW: Frage zu Retard-Einahmezeitpunkten

    Hallo

    Stressfetzi schreibt:
    Kann mir einer verraten, wie die Wirkung sich wohl tendenziell (!) unterscheidet über den Tag, wenn ich die eine oder die andere Version umsetze???
    Naja, da die Wirkung an sich schon sehr individuell verschieden ist, kann man da wirklich nur sehr tendenziell was vermuten.

    Version 1 ergibt eine relativ geringe Wirkdauer und dafür morgens eine stärkere Wirkung.

    Version 2 wirkt über den Tagesverlauf gesehen gleichmäßiger und und die Wirkdauer ist natürlich viel länger.

    Nun gibts erwachsene Betroffene, die mit der einen Version besser zurecht kommen würden, die anderen mit der anderen Version.

    Das scheint dein Arzt genauso einzuschätzen, da er dir die Auswahl selbst überlassen hat.

    Ausprobieren eben in dem Fall.



    Viele Grüße,
    Alex

  3. #3
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsener
    Forum-Beiträge: 28

    AW: Frage zu Retard-Einahmezeitpunkten

    Hallo Alex,

    Alex schreibt:
    Version 1 ergibt eine relativ geringe Wirkdauer und dafür morgens eine stärkere Wirkung.

    Version 2 wirkt über den Tagesverlauf gesehen gleichmäßiger und und die Wirkdauer ist natürlich viel länger.
    genau das hatte ich vermutet (tendenziell.
    Danke für die Bestätigung!
    Für mich ist Version 2 besser und die nehme ich dann erstmal.

    Leider kann ich noch nicht genau sagen, wann bei mir die Wirkspitzen sind, daher weiß ich nicht, was die besten Abstände zwischen der ersten und der zweiten Einnahme sein könnten...hm...muss ich wohl auch ausprobieren!?


Ähnliche Themen

  1. Erfahrungen mit Medikinet retard
    Von Johann im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 30.12.2010, 20:38
  2. Medikinet Retard
    Von goeppi im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 15.12.2009, 18:09
  3. Einstellung Medikinet retard
    Von aniram im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 1.12.2009, 15:24
  4. Medikinet Retard (40mg) - Dosierung?
    Von qlimaxboy92 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 17.11.2009, 15:31
  5. Alternativen zu Medikinet Retard
    Von manni55 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.08.2009, 17:09

Stichworte

Thema: Frage zu Retard-Einahmezeitpunkten im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum