Zeige Ergebnis 1 bis 5 von 5

Diskutiere im Thema Ungleiche wirkung MPH bei der Hitze und wenn man Krank ist!!????? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 770

    Ungleiche wirkung MPH bei der Hitze und wenn man Krank ist!!?????

    Hallo ihr alle

    Ich hab mal eine frage und zwar habt ihr auch wirkungs schwankungen bei dieser Hitze oder wenn ihr Krank seit!?


    Ich bemerke teileweis seit dieser Hitze das meine Medis so ungleich wirken.
    Ich hab seit letzte woche die Grippe und bemerkt so einiges an mir.
    Oder das ich dann auch schneller verpuffere und die wirkung teils nach ein zwei stunden weg ist



    Ich hab bemerkt das meine Medis dann teilweise nicht mehr richtig wirken oder net so wie sie sollen.

    Auch wenn ich sehr gestreßt bin oder belastet bin merke ich sollch unterschiede.

    Kennt jemand anderes auch diese Probleme!?
    Ich würde auch gerne eure erfahrungen miteinander aus tauschen.

    LG Andrea

  2. #2
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 628

    AW: Ungleiche wirkung MPH bei der Hitze und wenn man Krank ist!!?????

    ja und wie ich das kenne. bei mir wurde heruasgefunden, das ich einen erhöhten stoffwechsel habe und daher alles schneller verbrauche. dass ist aufgefallen als ich meinen dritten kaiserschnitt bekam und die wirkung schon 2 stunden nach lies. die ärzte waren total baff und standen vor einem großen rätzel, das aber schnell gelüftet, denn die schmerzmittel die ich bekam waren auch wieder ruckzuck verbraucht. so was hatten sie noch nicht erlebt. auch bei einer zahnop müßen sie schnell arbeiten, denn sonst schlag ich um mich, wenn die betäubung nach lässt. daher werde ich immer nachgespritzt.

    lg tortillas

  3. #3
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 770

    AW: Ungleiche wirkung MPH bei der Hitze und wenn man Krank ist!!?????

    hallo tortillas

    danke für deinen beitrag. jetzt wo du es ansprichst wird mir noch mehr klar.

    jetzt kann ich mir denken warum bei mir die schmerzmittel entweder garnicht oder ich sehr viel davon brauche oder die wirkung ganz schnell weg ist.

    ich hatte zwei schwere ops und dazwischen sehr viel schmerzmittel bekommen und keiner hat mir geglaubt das das zeug nicht wirkt.

    ich bekamm morpihn pflaster und trotzdem hatte ich noch wahnsinnige schmerzen und brauchte noch was zusätzlich.acuh in anderen situationen.
    sag mal weißt du wie man das fest stellen kann!?
    gibts da besondere test.
    das mir vieleciht mal endlich jemand glaubt.
    ich brauch auch sehr viel mph und die retatierten sind teilweise nach 2-3 stunden weg.
    wäre echt lieb von dir wenn du mir weiter helfen könntest.

    dankeschön LG Andrea

  4. #4
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 628

    AW: Ungleiche wirkung MPH bei der Hitze und wenn man Krank ist!!?????

    hallo andrea71, also bei mir wurde das im krankenhaus gemacht, keine ahnung wie.

    ich würde mich mal mit dem hausarzt in verbindung setzten, vielleicht weiß der mehr. also ich weiß jetzt schon, das ich es meiner tochter und meinem jüngsten weiterverebt habe, denn bei dennen ist das genauso und was sie noch haben ist, das die essen können und nehmen nicht zu sondern sogar ab. ich habe nie der kinderärztin gegenüber davon erwähnt. sie selber sagte zu mir, weil ja auch die medi nie sehr lange wirken, das die zwei einen sehr guten bzw. einen erhöhten stoffwechsel haben. da mußte ich so lachen und habe dann von mir erzählt. dann war ihr alles klar.

    es ist einfach schön zu wissen, das menschen gibt, die die selben probleme haben. ich werde immer doof angeschaut, wenn ich erzähle, das ich von jedem medi das doppelte nehmen muß , damit es wirkt. oder was stärkers.

    würde mich sehr darüber freuen, wenn du mir bescheid sagen könntest, was bei dir rausgekommen ist.


    vlg tortillas

  5. #5
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 770

    AW: Ungleiche wirkung MPH bei der Hitze und wenn man Krank ist!!?????

    hallo tortillas

    danke schön für deine infos.hab am mittwoch eh einen termin bei meinen hausi.
    werd ihn gleich mal darauf ansprechen und er soll das machen bei mir.

    mit dem essen geht es bei mir genau fast anders rum,aber ich glaube das tut bei mir nix zur sache.den jeder ist sein individium.

    normalerweise müsst ich schon eine stange sein nach dem was ich zur zeit esse.

    aber die medis verbrenne ich sehr schnell. bin schon auf 70mg medikinet zur zeit und ich habe das gefühl immer noch nicht die richtige einstellung gefunden zu haben.
    teilweiße ist das retadt bei mir in zwei stunde weg.das kanns doch schon nimmer geben.
    darf ich vieleicht fragen wieviel du zur zeit an mph nimmst!?

    natürlich gebe ich dir bescheid wenn ich was weiß.
    ich dank dir noch mal.
    hier drin wird man wenigstes verstanden.

    LG Andrea

Ähnliche Themen

  1. 1.3.2010 3sat, nano: ADHS - Nicht faul, sondern krank
    Von Alex im Forum ADS ADHS: Presse, Medien
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 27.08.2011, 01:34
  2. Wirkung von Ritalin
    Von yapiyapo im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 7.10.2008, 20:48

Stichworte

Thema: Ungleiche wirkung MPH bei der Hitze und wenn man Krank ist!!????? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum