Zeige Ergebnis 1 bis 7 von 7

Diskutiere im Thema Abilify, hat jemand Erfahrungen im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 4

    Abilify, hat jemand Erfahrungen

    Hallo zusammen,

    hat jemand von Euch Erfahrungen mit Abilify?

    Bekomme dieses Medikament seit ca. 3 Wochen, habe zwar mehr Antrieb, bin aber auch total müde. Der Arzt hat mir zweimal versprochen, dass die Müdigkeit in einer Woche besser wird, bisher wird sie aber eher schlimmer.
    Außerdem schlafe ich nicht mehr durch. Morgens gegen 5 Uhr muss ich aufstehen, weil meine Gedanken Karusell fahren. Dann erledige ich zwar einige Hausarbeiten, bin aber den Rest des Tages wie gerädert.

    Kann mir jemand sagen, wie lange diese Nebenwirkungen anhalten?

    Vielen Dank
    Flexa

  2. #2
    fakier

    Gast

    AW: Abilify, hat jemand Erfahrungen

    hi
    wenn du keine NL brauchst nimm keine NL!
    das zeug ist einfach nur ekelhaft. hab 3 monate olanzapin genommen, war die hoelle. und kurz mal haloperidol. ganz ehrlich wenn du auf AD(H)S behandelt werden willst, rede mit deinem arzt sag ihm, du willst diese scheisse nicht sag klip und klar due willst auf ADHS behandelt werden mit anständigen medz.sonst waechsl auf jeden fall den artz! so nen scheiss NL fress ich nie wieder ! meine persoenliche meinung.

  3. #3


    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 20.808
    Blog-Einträge: 40

    AW: Abilify, hat jemand Erfahrungen

    fakier schreibt:
    ganz ehrlich wenn du auf AD(H)S behandelt werden willst, rede mit deinem arzt sag ihm, du willst diese scheisse nicht sag klip und klar due willst auf ADHS behandelt werden mit anständigen medz.sonst waechsl auf jeden fall den artz!
    @ fakier: Welche Medikamente zum Einsatz kommen, entscheidet nach wie vor immer noch der behandelnde Arzt.

    Ich wäre sehr angetan davon, wenn du zukünftig mal auf derart höchst anmaßende und verunsichernde Aussagen verzichten würdest.

    Mal abgesehen von der Fäkalsprache.

    Ist ja auch nicht das erste Mal.






    Liebe Grüße,
    Alex

  4. #4
    fakier

    Gast

    AW: Abilify, hat jemand Erfahrungen

    jupp x
    Geändert von fakier ( 8.07.2010 um 13:54 Uhr)

  5. #5
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 4

    AW: Abilify, hat jemand Erfahrungen

    Hallo Fakier,
    danke für Deine Antwort. Könntest Du noch etwas genauer beschreiben, was für Erfahrungen Du gemacht hast, was meinst Du damit, dass das die Hölle war?

    Flexa

  6. #6
    fakier

    Gast

    AW: Abilify, hat jemand Erfahrungen

    hi
    puhh, ich kann ja nicht genau sagen wie dein medikament ist, hab auch nur immer das olanzapin fleissig genommen.
    also zu anfang hat es echt geholfen und was gebracht. ich war zu der zeit auch extrem ueberarbeitet. aber die nebenwirkungen waren muedigkeit, anderer muskeltonus, viel hunger. probleme mit dem sehen. was weiter weg war, war irgendwie verschwommen. also ich habe erst 2.5mg taeglich abends genommen. ich schrieb ja, das es am anfang half, aber nach kurzer zeit trank ich trotzdem wieder den alkohol, natuerlich dann zusammen mit dem NL. dabei wollte ich ja mit den medz auch weg vom alk. es war hart immer beim training, zu trainiren mit der muedigkeit. es war echt hart und immer 12h schlafen war auf die dauer einfach auch zu viel, der tag war einfach zu kurz. um dann den tag ueber die buehne zu bekommen, nahm ich dann noch mehr koffein. dann sollte ich rauf auf die 5 mg. habe es kurz versucht, aber damit bekam ich gar nichts mehr hin. also abgesetzt. dann wollte ich was, das nicht muede macht, bekam haloperidol. hab das dann paar mal genommen, aber ich hatte mit dem schon abgeschlossen. das hatte auch angeneehm gedaempft. aber das war alles nichts fuer mich. besonders weil ich dann leichte angst habe, wenn ich gedaempft bin und um mich herrum nicht alles mitbekommen. nun ja ende vom lied, ich habe den arzt gewechselt.
    NL fand ich auf die dauer einfach zu hart. diese muedigkeit, gewichtszunahme, 12h schlafen am tag.das ging einfach nicht und geholfen hat es auch nicht. nur die ersten 2 wochen maximal. es hat mir das leben eher noch zusaetzlich erschwert als verbessert
    nja hier noch nen link, denn ich ganz interessant fande

    Gesundheit Blog web4health: Unsitte Neuroleptika : Wofür man Zyprexa nicht verwenden sollte

  7. #7
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 4

    AW: Abilify, hat jemand Erfahrungen

    Hallo Fakier,

    vielen Dank für Deine ausführliche Beschreibung, scheint ja so ähnlich zu sein, wie bei mir: bin auch müde, eigentlich den ganzen Tag, schlafe allerdings weniger, weil ich morgens früh gegen fünf wach werde und dann meine Gedanken Karusell fahren.

    Zwar habe ich mehr Antrieb, im Gegenzug macht das aber auch eine gewisse Unruhe, wodurch ich trotz Müdigkeit schlechter schlafe.

    Würde gerne den Arzt wechseln, weiß nur nicht wohin. Muss mich da erst kundig machen.

    Liebe Grüße
    Flexa

Ähnliche Themen

  1. Jemand Erfahrungen mit ADHS-Ambulanz in Würzburg?
    Von sweetresi im Forum ADS ADHS Erwachsene: Ärzte und Kliniken
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 1.10.2012, 18:05
  2. Klinik am schönen Moos, Bad Saulgau - hat jemand Erfahrungen?
    Von checkerbunny im Forum ADS ADHS Erwachsene: Ärzte und Kliniken
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 3.11.2010, 15:28
  3. Trevilor/Venlafaxin und ADS/ADHS - Jemand Erfahrungen?
    Von Leandro im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 28.10.2010, 14:26
  4. Abilify (Aripiprazol) und ADHS / ADS
    Von flietzer im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 1.03.2010, 00:21

Stichworte

Thema: Abilify, hat jemand Erfahrungen im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum