Zeige Ergebnis 1 bis 3 von 3

Diskutiere im Thema Zunahme durch Antidepressiva im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsener
    Forum-Beiträge: 79

    Unglücklich Zunahme durch Antidepressiva

    Hallo!
    Ich hatte neben dem ADS noch mit Depressionen zu kämpfen und deshalb Effexor verschrieben bekommen. Leider steigerte das Medikament meinen Appetit ins Unermessliche, ich nahm 8 kg in 2 Jahren zu. Ein Wechel auf cipralex brachte ebenfalls nichts, der Appetit blieb gesteigert.

    Jarsin hingegen wirkte zu schwach. Habt ihr einschlägige Erfahrungen zum Thema oder Medikamente, welche allenfalls auch noch ein Option wären?

    Bin für jede Hilfe dankbar.

    Delphin

  2. #2


    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 20.804
    Blog-Einträge: 40

    AW: Zunahme durch Antidepressiva

    Hallo

    Hmm, sicher, dass das am Effexor bzw. am Cipralex liegt?

    Beide sind ja nicht gerade dafür bekannt, eine Gewichtszunahme zu verursachen. I.d.R. passiert ja eher genau das Gegenteil (also eine Abnahme des Körpergewichts).

    Eine Gewichtszunahme kann genauso auch daraus resultieren, dass sich eine Depression oder eine Angststörung unter der Medikation bessert, man daher wieder mehr Appetit bekommt und/oder man insgesamt innerlich und äußerlich ruhiger wird und dadurch weniger Kalorien verbrennt.

    Was dann aber insgesamt gesehen eben nicht direkt auf ein Antidepressivum zurückzuführen ist, sondern auf eine Besserung evtl. schon länger vorhandener Beschwerden.

    Geänderte Lebensumstände in Bezug auf Arbeit, Freizeitverhalten usw. und v.a.der damit verbundenen, körperlichen Aktivitäten sind ebenfalls sehr geeignet dafür, das Körpergewicht zu verändern.

    Erfahrungswerte einzelner, anderer Forum-Mitglieder bringen dir bei solchen Fragen sowieso nichts, da gerade Antidepressiva quasi bei jedem andere Wirkungen und eben auch Nebenwirkungen zeigen.




    Liebe Grüße,
    Alex

  3. #3
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 867

    AW: Zunahme durch Antidepressiva

    Manche Antidepressiva können das Gewicht erhöhen. Sicher ist das Eßverhalten durch eine Depression verändert. Aber es können auch die Medis das Eßverhalten ändern. Sie greifen in die "Sättigungsregulation" ein.

    Bei mir kam es durch Remeron innerhalb eines Jahres zu 15kg mehr auf der Waage. Sonst merkte ich nichts von Medikament.
    Remeron ist ein Alpha 2 Rezeptor Antagonist- die erhöhen das Gewicht. Wirkstoffe: Mirtazepin und Mianserin.

    Durch Gladem nahm ich auch zu - ein SSRI mit dem Wirkstoff Sertralin. Viele nehmen durch dieses aber nicht zu.

    zur Zeit nehme ich Cipralex. Durch das Medikament habe ich weniger Appetit. Efectin (wahrscheinlich werde ich das wieder beginnen, weils bei mir besser funzt) verhielt sich neutral. Gott sei Dank!
    Kann also gut verstehen was du meinst, Delphin.

    Es gibt Studien, die zeigen welche Neuropharmaka das Gewicht beeinflussen.

    Links:

    Gewichtszunahme durch Antidepressiva und Neuroleptika - Medikamente und Gewichtszunahme -

    Weshalb nimmt man bei Einnahme bestimmter Antidepressiva zu? - News und Infos - APhS

    Psychotherapie-Forum: Antidepressiva und die Sache mit dem Gewicht (Erfahrungsaustausch über Psychopharmaka) .:. PT-Forum Wien, Psychotherapeuten u Psychotherapie Infos

Ähnliche Themen

  1. ADHS und Antidepressiva
    Von Eschti im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 29.06.2011, 11:33
  2. welche antidepressiva bei adhs/ads?
    Von Medicus im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 104
    Letzter Beitrag: 25.07.2010, 17:34
  3. Antidepressiva statt Methylphenidat (MPH)
    Von skitt im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.11.2009, 16:12
  4. Wirkung von Antidepressiva bei ADHS/ADS?
    Von Dipsi im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 23.09.2009, 14:19
  5. Pille + Antidepressiva
    Von Dipsi im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 8.09.2009, 13:09

Stichworte

Thema: Zunahme durch Antidepressiva im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum