Zeige Ergebnis 1 bis 4 von 4

Diskutiere im Thema Medikinet und Paroxetin? Geht das gut? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 2

    Medikinet und Paroxetin? Geht das gut?

    Hallo,

    Habe das Problem, das ich seit einiger Zeit 1 mal morgens Paroxetin nehme (30mg).

    Nun wurde mir Medikinet retard verschrieben. Soll es 1 mal morgens 30mg nehmen. Ich habe aber gesehen, dass die beiden sich nicht vertragen sollen.

    Kann mir da vielleicht einer weiterhelfen?
    Wäre sehr dankbar dafür, weil mein Arzt echt null interesse für mich zeigt.
    Zitat: "Dann setzen sie das andere doch einfach ab"

  2. #2
    Elchtesterin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 2.316

    AW: Medikinet und Paroxetin? Geht das gut?

    Hallo DennisK,

    ich nehme morgens auch Paroxetin(40mg) und ca.1h später nehme ich dann MPH. Ich habe keinerlei Gefühl, dass das Eine das Andere gegeneinander aufhebt.
    Insofern kann ich mir nicht vorstellen das es bei den Retard-Tabletten dann anders ist.

    Zudem nehme ich auch noch auf Grund meiner Rheuma Erkrankung am Morgen andere Tabletten und irgendwie "Verstehen die sich alle und wissen wo sie helfen können" .
    LG
    Skywalker74
    Geändert von Alex (16.06.2010 um 22:01 Uhr) Grund: Dauer-Großschrift geändert (= Schreien)

  3. #3
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 770

    AW: Medikinet und Paroxetin? Geht das gut?

    hallo dennisk

    ich kann dir nur von meiner erfahrungen berichten. ich nehme auch medikinet und hab früher flucxetin genommen.
    da ich damals nicht auf dem stand der dinge gewesen bin und vertraute.
    ich nahm das zeug zusammen bestimmt 7 monate.
    dann setzte ich flucxetin ab,weil ich nicht mehr soviele nehmen wollte und es mir statt besser immer schlechter gegangen ist.
    nach ein paar wochen merkte ich das es mir immer besser ging.
    jetzt erst vor kurzen hab ich gelesen das sich fluxetin und auch paroxetin nicht mit medikinet vertragen und sie nicht ein nehmen darf.
    ich hab auch damals dann gemerkt das diesdie wirkung von mph bei mir blockte.

    ich weiß nicht wie es bei anderen mph produckten ist,den ja oft liegt es an den zusatz stoffen.
    jedenfalls denke ich nicht das es was bringt wenn man eineinhalb stunden wartet und dann erst mph nimmt,den paroxetin ist ja ein spiegel medikamet und läuft das zusammen in der blutbahn.(nur meine theorie da ich der weiter denker bin)
    würde halt ja noch einen anderen arzt zu rahte ziehen.
    um sonst steht das ja nicht in der packungsbeilage.

    lg Andrea

  4. #4
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 2

    AW: Medikinet und Paroxetin? Geht das gut?

    Ich wollte mal einen kleinen Zwischenbericht abgeben. Ich habe es einfach mal ausprobiert, indem ich mit ner halben dosis (also 15mg) morgens angefangen habe. Nach 3 Tagen habe ich es auf die normale Dosis (30mg) erhöht. Sinde jetzt ca. 4 Tage und bis auf kleine Probleme beim einschlafen, was ja normal mei den Medikamenten ist, habe ich keine weiteren Probleme. Vielleicht auch weil mein Körper sich an die Ritalinzeit in meiner Jugend erinnert hat. Habe mit einem Arzt gesprochen der meinte ^^ er dürfte mir, da ich nicht "sein" Patient bin, nicht sagen, das er mir auch geraten hätte, langsam von ner kleinen Menge anzufangen und zu gucken wie mein Körper reagiert^^, da es vor allem bei Leuten die vorher als Kind Ritalin oder ähnliches genommen haben, bei ihm selten zu Nebenwirkungen gekommen sei.

Ähnliche Themen

  1. Medikinet retard - wann Wirkungeintritt? Wieso gerade Medikinet?
    Von Funkydanni im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 9.08.2010, 01:09
  2. Concerta, Medikinet 10mg oder Medikinet retard 30mg?
    Von Snake im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 27.02.2010, 03:39
  3. es geht ums Verständniss....
    Von dieFlocke im Forum Angehörige von Erwachsenen mit ADS/ADHS
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 26.10.2009, 03:24

Stichworte

Thema: Medikinet und Paroxetin? Geht das gut? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum