Zeige Ergebnis 1 bis 5 von 5

Diskutiere im Thema 50mg+50mg Sertralin = nicht einmal 100mg Sertralin? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #1
    Neues vorgestelltes Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 902

    50mg+50mg Sertralin = nicht einmal 100mg Sertralin?

    ok ich weiß das hört sich jetzt bescheuert an
    also ich hab vorher 2Tabletten a 50mg Antidepressiva(Sertralin genommen ),Dosis passte zumindest da.
    Meine Ärztin meinte aber wegen Art Winterdepression ich solle wieder auf 75mg runter ---war aber nix
    also durfte ich wieder hoch auf 100mg ,diesmal verschrieb sie mir aber gleich die 100er
    und nun kenn ich aber keinen Unterschied der Erhöhung von 75 auf 100 .

    Kann des echt sein das 2mal die 50 mg doch nicht die einmal 100mg ersetzten?
    also vorher hab ich die Erhöhung immer gleich gemerkt !!!!

  2. #2
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 31
    Forum-Beiträge: 59

    AW: 50mg+50mg Sertralin = nicht einmal 100mg Sertralin?

    Kenn mich zwar nicht wirklich mit den Medikamenten aus weil ich selbst noch gar keine nehme, aber was ich mir vorstellen könnte:

    -Entweder anderer Hersteller. (Da gibts einige Möglichkeiten warum es anders wirken könnte)
    -Vorher normale, jetzt Retard.
    -Vielleicht haben die Tabletten die Du jetzt hast auch einfach andere Trägerstoffe an die der Wirkstoff gebunden ist und er wird einfach "anders" freigegeben.

    Vielleicht äussert sich noch jemand der wirklich Ahnung hat.


    LG
    Benjamin

  3. #3
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 61

    AW: 50mg+50mg Sertralin = nicht einmal 100mg Sertralin?

    Ich könnte mir nur vorstellen
    anderer Hersteller und dadurch andere Trägerstoffe.
    Vergleich doch mal die alten und neuen Inhalte/Zusammensetzungen

    dadurch wird die Wirksamkeit schon beeinflusst, jedenfalls hab ich damit schon Erfahrung gemacht.

    Arzt fragen, das würd ich tun.

  4. #4


    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 20.808
    Blog-Einträge: 40

    AW: 50mg+50mg Sertralin = nicht einmal 100mg Sertralin?

    Dipsi schreibt:
    ok ich weiß das hört sich jetzt bescheuert an
    also ich hab vorher 2Tabletten a 50mg Antidepressiva(Sertralin genommen ),Dosis passte zumindest da.
    Meine Ärztin meinte aber wegen Art Winterdepression ich solle wieder auf 75mg runter ---war aber nix
    also durfte ich wieder hoch auf 100mg ,diesmal verschrieb sie mir aber gleich die 100er
    und nun kenn ich aber keinen Unterschied der Erhöhung von 75 auf 100 .

    Kann des echt sein das 2mal die 50 mg doch nicht die einmal 100mg ersetzten?
    also vorher hab ich die Erhöhung immer gleich gemerkt !!!!
    Hmm,

    wie schnell und in welchen Schritten wurde denn beim letzten Mal oder zu Anfang der Behandlung mit Sertralin hoch dosiert?

    Insgesamt kann es ja gut sein, dass du den Unterschied beim Sprung auf die 100mg bei letzten Mal deutlicher gespürt hast, weil einfach die Dosierung schneller erhöht wurde, während du ja diesmal wohl schon länger den Spiegel einer 75mg-Dosierung hast, dich an diese gewöhnt hast und dann der Schritt auf 100mg nicht mehr so sehr ins Gewicht fällt.

    Insgesamt spielt bei dem Ganzen ja nicht zuletzt auch deine augenblickliche Verfassung und noch X andere Faktoren eine entscheidende Rolle.

    Was auch eine ziemliche Rolle spielen kann ist, dass die Tabletten zu 50mg deutlich kleiner sein dürften, als die zu 100mg und den Wirkstoff daher schlicht schneller freisetzen und man das Anfluten der Wirkung deutlicher spürt.

    Die Rechnung "doppelte Dosierung = doppelte spürbare Wirkung" geht bei Psychopharmaka und eben auch Antidepressiva wie Sertralin in den wenigsten Fällen auf.

    Wäre in jedem Fall mal sehr interessant, den oder die genauen Namen des Präparates bzw. den Hersteller zu erfahren.



    Liebe Grüße,
    Alex

  5. #5
    Neues vorgestelltes Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 902

    AW: 50mg+50mg Sertralin = nicht einmal 100mg Sertralin?

    Hersteller ist gleich..also daran kanns nicht liegen.

    Ja ALEX die 50er waren Kleiner !
    ich hatte etwa 3 Monate bis Ende Dezember 75mg ,dann ab Ende Dez - Februar oder März 100mg (2mal 50mg )
    dann wieder runter auf 75mg und seit Anfang Mai die 100er mg.

    bei der 75mg war ich wieder sehr sensibel geworden ,Depri-Phase ....mußte auch wieder sooo viel denken
    wenn die Wirkung passte mußte ich nicht so viel denken ...war nicht so sensibel zB weinen bei Kleinigkeiten in Filmen/Serien

    ja meine Verfassung ist derzeit nicht gut ...aber wohl auch deswegen weil ich zu viel wieder denke ..ich wieder alles so stark an mich ranlasse.
    Und es gab auch vorher Probleme die ich aber dann mit dem Antidepressiva ,zum Teil mit Erhöhung "gut" überwunden hatte .

Ähnliche Themen

  1. Gedankenchaos einmal positiv
    Von amanda im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.11.2009, 21:45
  2. Opipramol neuraxpharm 50mg
    Von Sunshine im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 16.09.2009, 21:46

Stichworte

Thema: 50mg+50mg Sertralin = nicht einmal 100mg Sertralin? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum