Seite 4 von 7 Erste 1234567 Letzte
Zeige Ergebnis 31 bis 40 von 68

Diskutiere im Thema Medikamentenerfahrung mit Adderall / Focalin / Vyvanse im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #31
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 6

    AW: Medikamentenerfahrung mit Adderall / Focalin / Vyvanse

    Hello ianna!!
    No, we don't have Dexedrine in Sweden. We have somehing what is called Metamina from firma Recip, what is a s.g. Dexamphetamin.
    The dr has to ask for a licens at the swedish "medicationgoverment". Takes about 2 weeks, and then the dr can write a discription for that. The "forderung" is that the person (patient) has tryed z.b. Retalin, Concerta or other metylphenidat first and that it didn't helped good enough or gaved not wanted sideeffects (nebenwirkungen).
    I take Ritalin 10mg, the third week now and I think the dosis help 1-2 hours before they live the body and then I shall take the next tablett. I think that when they go out from the system they give heartbeet and I get more tired than before I took the first tablett.
    They make me more unfocused and give me more AD/HD symptom when they live.
    I tryed Metamina some days, from a friend, before I started with Retalin, and they worked better for me. I got more calm and concentrated. But I will give Retalin a chance now. It seems like they are more artificially made then Dexamphetamin.
    What kind of medicin do you mean from "Streuli"??

  2. #32
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 151

    AW: Medikamentenerfahrung mit Adderall / Focalin / Vyvanse

    Hello frou frou!

    Nordstern wrote about a Company in Switzerland that produces a d-Amp medication
    (Streuli). Here in Austria we do not have any ready made d-Amp medication, so not sure yet if d-amp is available here in pure form. Will find out.
    Hope mph is working out fine for you, i got lots of side effects unfortunately, that is why i keep on searching....

    Greetings,
    ianna

  3. #33
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 6

    AW: Medikamentenerfahrung mit Adderall / Focalin / Vyvanse

    Hello again ianna
    What kind of sideeffect did you get and from what medicin?
    Do you know the name of the medicin your searching from Streuli?

    best regards
    froufrou

  4. #34
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 37
    Forum-Beiträge: 16

    AW: Medikamentenerfahrung mit Adderall / Focalin / Vyvanse

    @ ianna

    Ja hier in der Schweiz ist das Dexamin immer voll zu lasten der Patienten, hier zahlt keine Krankenkasse die Kosten.........
    LG
    Nordstern

  5. #35


    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 20.804
    Blog-Einträge: 40

    AW: Medikamentenerfahrung mit Adderall / Focalin / Vyvanse

    @ianna, @froufrou:

    I would be pleased if you would write your postings in german language.

    Please note that German is the language of all conversations on our forums and many of our members do not understand English at all (written or spoken).

    Thanks a lot.





    sincerely,
    Alex

  6. #36
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 151

    AW: Medikamentenerfahrung mit Adderall / Focalin / Vyvanse

    @ Alex

    Sure, no problem.
    Greetings


    @ Nordstern

    Danke. Mhmm. Dachte kurz Schweiz wäre Paradies, wegen Verfügbarkeit bestimmter Medikamente, das ist dann aber schon ordentlich teuer.
    Vor allem weil der Rohstoff selbst ja eigentlich recht günstig sein soll.
    Naja, also dank dir für die Info.


    LG
    ianna

  7. #37
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 6

    AW: Medikamentenerfahrung mit Adderall / Focalin / Vyvanse

    Dear Alex

    Ich will es versuche, in Deutsch zu schreiben.
    Aber manschmal muss ich englische wörter benütsen. Ich bin doch Swedisch. Aber ich kann auch Schwedisch skreiben.)
    Ich hoffe dass die Leute nicht denken dass ich zu blöt schreiben wann es Deutsch ist.

  8. #38
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 37
    Forum-Beiträge: 16

    AW: Medikamentenerfahrung mit Adderall / Focalin / Vyvanse

    @ ianna/ Streuli und Medis selber zahlen:

    Ja !!!!! Bisher und auch wenn ich das Dexamin bei meiner Krankenkasse eingereicht habe, kam jedesmal leider eine Absage, da dieses Medikament nicht übernommen wird. Wie das jetzt mit dem Focalin aussieht weiss ich zur Zeit leider nicht, da momentan " Die Stadt Zürich" meine Medis zahlt. Habe Antrag bei der Einzelfall-Komission eingereicht und dem wurde rückwirkend statt gegeben.

    Wie ist es den bei Euch ???? Was müsst Ihr Zahlen und was Nicht ????

    LG und gesunden Jahreswechsel wünscht Nordstern

  9. #39
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 37
    Forum-Beiträge: 16

    AW: Medikamentenerfahrung mit Adderall / Focalin / Vyvanse

    @ froufrou

    Ich finde es total klasse das Du versuchst in Deutsch Deine Beiträge zu schreiben
    Nein zu blöde wird dieses hier sicher keiner sehen, ich denke dafür haben viele besonders hier volles Verständnis.....

    Ich bin selber gebürtige Norddeutsche und habe das sau blöde dauer Problem, das ich zwar sehr feines und reines Deutsch spreche, aber dieses überhaupt nicht schreiben kann !!!!

    Viele Menschen die mich nicht kennen und sprechen hören haben meistens die Erwartung genauso wie ich spreche, genauso schreibe ich auch !!!!!

    Deutsche Rechtschreibung ist für mich leider genauso verständlich wie Chinesisch !!!!!

    Also habe nur Mut und teile deine Gedanken im Forum, es kann doch nur besser werden..

    Liebe Grüße und einen gesunden Jahreswechsel wünscht dir
    Nordstern

  10. #40
    Kennt sich hier aus

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 61
    Forum-Beiträge: 767

    AW: Medikamentenerfahrung mit Adderall / Focalin / Vyvanse

    @Nordstern
    Focalin wird von allen Kassen ab 2011 übernommen in der Schweiz

Stichworte

Thema: Medikamentenerfahrung mit Adderall / Focalin / Vyvanse im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum