Seite 2 von 3 Erste 123 Letzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 25

Diskutiere im Thema Zusendung von BtM-Rezepten im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #11
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 258

    AW: Zusendung von BtM-Rezepten

    Hey,

    danke für Deine links , Anja ...

    Aber ich musste noch nie beim Erhalt des Rezeptes unterschreiben ..
    Derjenige, in der Apotheke, ders ausgegeben hat musste unterschreiben

    Gruß pingpong.
    anja77 schreibt:
    Hallo Pingpong

    o.k, ich gebe mich geschlagen, wäre dennoch sehr vorsichtig, da eben sehr strenge Auflagen herschen, normalerweise, so weiß ich es noch aus der Praxis, muss der Patient bei Empfang des Rezeptes unterschreiben. Ok, bei Einschreiben muss man auch unterschreiben, na ja, dann wünsche ich dir noch viel Glück

    BtMVV - Einzelnorm


    LG, Anja

  2. #12
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 48
    Forum-Beiträge: 1.323

    AW: Zusendung von BtM-Rezepten

    Hallo pingpong,

    worauf beziehst Du Dich jetzt in diesem Link? Und vorallem, mit welcher Begründung?

    LG
    Enolem

  3. #13
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 258

    AW: Zusendung von BtM-Rezepten



    hää ??

    Enolem, welcher link???

    Anja hat etwas verlinkt und ich habe darauf geantwortet

    Gruß pingpong
    Enolem schreibt:
    Hallo pingpong,

    worauf beziehst Du Dich jetzt in diesem Link? Und vorallem, mit welcher Begründung?

    LG
    Enolem

  4. #14
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 48
    Forum-Beiträge: 1.323

    AW: Zusendung von BtM-Rezepten

    Jo, dann solltest Du mir doch einfach antworten können. Ich hab ganz einfach nachgefragt, auf welchen Gesetzestext Du Dich beziehst in Deiner Antwort. Ist doch nicht schwer? Schliesslich bezieht sich dieser Link auf §8 BtMG. Und, sei mir nicht böse, ich konnte keinen Passus finden, der zutrifft.

    Auf welchen Absatz beziehst Du Dich?

    Liebe Grüsse
    Enolem

  5. #15
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 258

    AW: Zusendung von BtM-Rezepten

    Mach Dir doch einfach die Mühe und lies den Thread, Enolem.


    Anja schreibt:

    "Liebe Pingpong,

    ich mag dich ja jetzt nicht völlig frustrieren, aber die Ärzte, die das schicken machen das auf eigenen Verantwortung und ist strafbar, den das Verschicken von BTM wird geführt unter Ordnungswirdrigkeiten, kannst du Nachlesen unter §32 Ordnungswidrigkeiten, Punkt 15, darunter steht dann auch mit welchen Strafen zu rechnen ist.


    BtMG - Gesetz über den Verkehr mit Betäubungsmitteln "




    und ich habe den Satz aus

    §32 Ordnungswidrigkeiten, Punkt 15

    zitiert

    Gruß pingpong

    Enolem schreibt:
    Jo, dann solltest Du mir doch einfach antworten können. Ich hab ganz einfach nachgefragt, auf welchen Gesetzestext Du Dich beziehst in Deiner Antwort. Ist doch nicht schwer? Schliesslich bezieht sich dieser Link auf §8 BtMG. Und, sei mir nicht böse, ich konnte keinen Passus finden, der zutrifft.

    Auf welchen Absatz beziehst Du Dich?

    Liebe Grüsse
    Enolem

  6. #16
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 48
    Forum-Beiträge: 1.323

    AW: Zusendung von BtM-Rezepten

    Liebe pingpong,

    obwohl ich immer nochnicht Arzt oder Oberpostmeister bin.

    Ist Dir auch die gängige Rechtsprechung bei nicht ordnungsgemässer Zustellung von BtMG-Verordnungen gängig?

    Liebe Grüsse
    Enolem

  7. #17
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 540

    AW: Zusendung von BtM-Rezepten

    Hallo

    oh je, jetzt bringe ich wieder Chaos rein, sorry, ich habe was falsch gelesen. Ich dachte es verstößt gegen Ordnungswidrigkeiten, aber da geht es um die Medikamenten-Dreingabe und nicht um das BTM-Rezept. Soweit hat es Pingpong richtig gelesen.

    Und ansonsten kann ich nur noch sagen, dass wir sehr strenge Auflagen in der Praxis hatten, wir haben alles 3-fach hinterlegt, an wen was ging, mag ja sein, dass der Apotheker es ebenfalls vermerken muss ist richtig, dass eine BTM-Abgabe erfolgte, also Nachweispflicht.

    Das ist das ja auch, was mich persönlich verwundert, alles wird so streng geregelt... (von Einfuhr, Durchfuhr,Abgabe,Nachweißpfli cht ect. . warum BTM-Rezept dann verschickt werden kann, gut man hat eine Unterschrift .,....dennoch

    LG, Anja

  8. #18
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 258

    AW: Zusendung von BtM-Rezepten

    Ich habe ja die Frage gestellt, weil mir die Gesetzeslage nicht geläufig ist ...

    aber vielleicht weiß ja Enolem, ob man BTM-Rezepte versenden darf und hat dazu auch den entsprechenden link

    Gruß pingpong

  9. #19
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 380

    AW: Zusendung von BtM-Rezepten

    ....das könnte schwierig werden,weil die gebote nicht so häufig in den gesetzen stehen wie die verbote.

    also:

    1. es ist nicht verboten die rezepte mit der post zu verschicken.
    dieses muß auch nicht als einschreiben versendet werden.
    einfach ganz normal.

    2. auch gibt es keine bestimmung,dass man den empfang gegenzeichnen muß
    (was es geben kann,aber sehr unüblich ist)

    3. ich finde diese sehr gängige praxis des versendens auch überhaupt nicht
    fahrlässig,sondern mitunter sehr notwendig.
    es gibt unendlich viele pat.zb. die opiate bekommen und das haus gar nicht
    verlassen können etc.


    -






    gruß



    .

  10. #20
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 258

    AW: Zusendung von BtM-Rezepten

    Super, Tibet

    das habe ich eben auch gedacht .. und wie kann ich der Ärztin das "schwarz auf weiß" geben?

    Bei der Bundesopiumstelle anrufen, oder?

    Gruß pingpong

Seite 2 von 3 Erste 123 Letzte
Thema: Zusendung von BtM-Rezepten im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum