Zeige Ergebnis 1 bis 4 von 4

Diskutiere im Thema ads seit der kindheit! brauche hilfe!!!! im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 4

    ads seit der kindheit! brauche hilfe!!!!

    bei mir stand der verdacht auf ads seit meinen 4-5 lebensjahr.
    die entgültige diagnose wurde aber erst mit 17 jahren gestellt. zeitgleich mit der diagose bekam ich ritalin. das nahm ich dann auch 2 jahre lang bis ich zu meiner ausbildung zu anderen ärzten kam. die haben meine medikamentition runter gesetzt.
    mit der absetzung kamen die typischen ads-symptome wieder.zbs. leichtes ablenken, malen, unkonzentriertheit und ich konnte, wenn es drauf ankam, nicht wirklich zeigen was ich konnte, selbst bei dingen, die mich interessiert haben.
    erst mit meinen 27. lebensjahr (12/09) hab ich wieder methylphenitad bekommen, nach dem mir alles zu blöd geworden ist, dass ich immer wieder verkackt hab. ausschlaggebend war, dass ich bei einen auftritt als dj versagt hab und dass die ganzen übergänge nicht gestimmt haben.
    ich bin bei 50 mg am tag. ich nehm 20-10-10-10!
    ist die einstellung richtig? ich hab seit dem das wetter öffters umschwingt stimmungsschwankungen, bin gelegentlich leicht reizbar, fühl mich leer...ect.
    aber die wirkung hat auch gute seiten. ich bin auf arbeit konzentrierter, lass mich nicht mehr so schnell ablenken und die kolegen bemerken auch, dass anders geworden bin. mit meinen vorgesetzten rede ich ganz offen über diese "einschrenkung" und er hat meiner ärztin auch einen brief geschrieben, wie er es mit und ohne medi´s erlebt hat.
    was kann ich gegen die negativen wirkungen machen? gibt möglichekeiten dass ich die medikamente nicht mehr selbst zahlen muss?

    *gruß paul*

  2. #2
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 60
    Forum-Beiträge: 1.267

    AW: ads seit der kindheit! brauche hilfe!!!!

    Hallo da_porl,

    ob die Einstellung richtig ist, kann dir nur ein Arzt sagen.

    An Reizbarkeit kann ich mich auch erinnern, da war ich aber überdosiert. Und bei der Wetterfühligkeit kann es gut sein, dass sie immer schon da war, aber du spürst sie erst jetzt mit der verbesserten Selbstwahrnehmung. Das ist jetzt aber nur geraten. Sprich am besten mal mit dem Doc, der dir das MPH verschrieben hat.

    Die positiven Rückmeldungen aus dem Umfeld klingen aber gut. Gut eingestellt bist du dann, wenn genau solche Rückmeldungen kommen, während du selbst vom Medikament (fast) gar nichts spürst. Allfällige Nebenwirkungen sind individuell sehr unterschiedlich. Da lässt sich nichts allgemein gültiges dazu sagen.

    Zum Thema Kostenübernahme durch die Kassen kannst du mal hier nachlesen:
    http://adhs-chaoten.net/ads-adhs-erw...derspruch.html

    Das ist eine endlose und eher zermürbende Geschichte.

    lg
    lola

  3. #3
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 4

    AW: ads seit der kindheit! brauche hilfe!!!!

    ich hab mich auch in meinen verhaltet um 180 grad gedreht. früher war mir wichtig aufzuelgen, ein wenig zeit für mich zu haben (ich hab frau und kind), öfters weggehen ....ect. jetzt sind viele sachen, die mir früher wichtig waren, in den hintergrund gerückt. ich hab mir ruhigere hobby´s gesucht. mir ist es nicht mehr wichtig ob ich am tag wii zock.
    wetterfühligkeit hab ich vorher auch gehabt. nur ist es jetzt so, dass wenn ich aus der firma geh, mit einen schlag die wetterfühligkeit da ist. oftmals trehten auch gedankenströme als begleiterscheinung auf, wenn ich dann eine kopfschmerztaplette nehm, ist es meistens weg. ein gutes körpergefühl hatte ich vorher auch schon. besser als bei vielen anderen menschen. ich denk es liegt daran, dass früher judo und karrate betrieben hab.
    weiß jemand von euch ob es wirkungsstadien, bei mpd gibt?
    zbs: die ersten monate sehr euphorisch und tatenzwang????
    weiß jemand was ich sonst noch neben bei machen kann??

    *gruß paul*
    Geändert von da_porl (15.05.2010 um 13:20 Uhr)

  4. #4
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 60
    Forum-Beiträge: 1.267

    AW: ads seit der kindheit! brauche hilfe!!!!

    Hallo Paul,

    liese dich einfach einmal durch das Medi-Forum durch, da findest du viele Erfahrungsberichte. Und bezüglich Dosierungsempfehlungen lies bitte den Hinweis ganz oben in der Liste der Beiträge.

    lg
    lola

Ähnliche Themen

  1. SOS Brauche eure Hilfe
    Von Peiper im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.10.2009, 23:56
  2. brauche Hilfe...
    Von human nature im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 20.09.2009, 11:44

Stichworte

Thema: ads seit der kindheit! brauche hilfe!!!! im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum