Seite 3 von 3 Erste 123
Zeige Ergebnis 21 bis 24 von 24

Diskutiere im Thema 20mg Methylphenidat (Medikinet): depressiv, kaputt im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #21
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 32
    Forum-Beiträge: 26

    AW: 20mg Methylphenidat (Medikinet): depressiv, kaputt

    Hi Frl.v.Linz,

    Ich nehm so 15ml über den Tag verteilt, aber variire oft, manchmal nehme ich auch nur 10 oder 5ml wenn ich nichts großes mache oder net viel lernen muss. Mein neuer Doc hat gute Erfahrungen mit ADHS und mit Amphentamin, deswegen war das möglich. Kann mir vorstellen das sowas wie Panikattacken unerwüncht ist, bei Ritalin bekam ich oft Schmerzen in der Brust, so ein Stechen in der Art, oder unwiklichkeits Zustände was auch nicht gerade so toll war. Hast du so ein Gefühl von Beklemmung / Gefühlskälte manchmal?

    Gruß,
    ledànqy

  2. #22
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 162

    AW: 20mg Methylphenidat (Medikinet): depressiv, kaputt

    Ganzer beitrag wech. Pc absturz.

    das war auf jeden Fall gerade eine unglaublich Erkenntnis. Danke für das Wort Gefühlskälte.

    Nein, ich glaube ich kenne das wirklich leider nicht. Bei mir sind es immer zu viele. Ein bisschen könnte nicht schaden.

    Dann gibt es bestimmt auch Menschen, die nur verletzen, weil sie sich selber nicht mehr spüren? Also nicht zum Selbstschutz sondern zum Überhauptgefühl..??? Gibt es das? Das gibt mir gerade unglaublich viele AHA-Erlebnisse.

    Mir wird manchmal schummrig und beklemmt fühle ich mich auch von Ritalin. Und so ein taubes, unwirkliches Gefühl. Das ist auch da. Trotzdem noch viel Gefühl. Aber seltsam ohnmächtig.

  3. #23
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 32
    Forum-Beiträge: 26

    AW: 20mg Methylphenidat (Medikinet): depressiv, kaputt

    Hi,

    Das ist doof wenn der Rechner einfach nicht mehr geht und man sich voll die Mühe gegeben hat mit Schreiben, hey ich kenn das. Mach es am besten so, wenn ich einen längeren Text schreibe, nehme mittlerweile immer Notepad und speicher den Text immer beim Schreiben per strg+s, schwub ist man im Fluss und man speichert fast bei jedem Wort ab. Das ist das Sicherste und man ist eigendlich völlig gegen Abstürzte gewappnet.
    Wenn man fertig ist zack copy & paste ins Forum, mit dem Problem bist du auf jedenfall nicht alleine.

    Zu dem Thema, also Gefühlskälte oder auch "Versteinert sein" drückt es am besten aus, des ist das was ich auf Ritalin für eine Wirkung bekommen hatte. Und ganz ehrlich, das muss man auch nicht kennen! Ist en richtig ekelhaftes Gefühl zugleich auch, alleine aus diesem Grund bin ich gegenüber Medikamenten etwas vorsichtiger geworden.
    Aber seitdem ich das nicht mehr nehme ist das bei mir wieder viel mehr Emotional und Einfühlsam, beim Amph sogar, gott sei dank, genau das Gegenteil eigendlich. Davon bekomme ich manchmal voll die intensiven Gefühle und bin total gut gelaunt und hab lust auf soziale Dinge wie Reden etc.

    Richtig an das habe ich auch oft gedacht, das einige vielleicht durch irgendetwas die nähe zu Gefühlen verloren haben und deswegen perplex andere verletzen obwohl sie es garnicht einmal wollten.
    Gründe könnten Traumas sein, die man "verschluckt" hat oder Medikamente, Substanzen etc.

    Gruß, ledànqy

  4. #24
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 4

    AW: 20mg Methylphenidat (Medikinet): depressiv, kaputt

    ich denke das erklärt sich für mich so mit den gendanken/kreisen/etwas abgeschlagen (depressiv?) ect:

    MPH: Dopamin Wiederaufnahme Hemmer: Das Dopamin verbleibt länger an ORT im Gehirn, was zu diesem Gedankenkreisen/festbeißen (auch verlängerte grübelung des themas/gedankens) mit sich führt - das ruhig sein, und in sich gekehrt sein ist klar.

    AMPH: Dopamin RELEASER: Das Dopamin wird nicht gehemmt (bleibt also nicht an stelle wie bei MPH) sondern wird "released", was bei "erfolg" eine art transmitter ausschüttung mit sich führt, und schüttet bei erfolg dann die "Belohnung" aus. nehme an es blockt nicht so stark das dopamin in einer stelle, sondern stellt vergleichsweise den zustand eines nicht ADS/ADHSlers her. dieser erfekt steigert meines erachtens die erwartung/ausdauer für das Belohnungssystem, die konzentration an einer sach zu bleiben und produziert eben genause das nötige dopamin, aber anderes.

    ich nehme MPH und fühle mich auch gelegentlich verschlossen (gedrücktes befinden im Kopf, bin ruhig, aber sehr in mich gekehrt, sozial zurückahltend), werde auch einen versuch mit amphetimansulfat in betracht ziehen, da unter anderem auch die rebound und nebenwirkungen (je nach responder) sinken könnten. Zu dem ist mir die "soziale komponente" wirklich sehr wichtig, welche bei amphetaminsulfat besser ausgeprägt sein soll.

    Ich hoffe die Ärzte reagieren lieberal für so einen "umstellungs versuch" und nicht abgeneigt. (denke da an: falls jemand schon lange ritalin nimmt und es ja gut verträgt wieso umstellen?).

    habe aber noch keine erfahrung mit amphetamin sulfat, ist nur meine theorie!!

    mfg

Seite 3 von 3 Erste 123

Ähnliche Themen

  1. Medikinet retard - wann Wirkungeintritt? Wieso gerade Medikinet?
    Von Funkydanni im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 9.08.2010, 01:09
  2. Preislisten 04/2010 von Strattera, Medikinet und Methylphenidat 1 A Pharma
    Von Sebbi666 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 4.05.2010, 06:57
  3. Concerta, Medikinet 10mg oder Medikinet retard 30mg?
    Von Snake im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 27.02.2010, 03:39
  4. Medikinet / Methylphenidat erster Tag - Erfahrungen
    Von Mozartkugel im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 13.12.2009, 01:41
  5. Depressionen durch Medikinet / Methylphenidat?
    Von qlimaxboy92 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 21.11.2009, 11:09

Stichworte

Thema: 20mg Methylphenidat (Medikinet): depressiv, kaputt im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum