Seite 2 von 3 Erste 123 Letzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 24

Diskutiere im Thema 20mg Methylphenidat (Medikinet): depressiv, kaputt im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #11
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 231

    AW: 20mg Methylphenidat (Medikinet): depressiv, kaputt

    Bei mir ist es so das viele meines Freundeskreises sehr "Energiegeladen" sind!

    Der Rest ist ebenfalls kein Durchschnitt...

    Ich denke mir ziemlich oft das einige "aDhS" haben könnten.
    ~~~Hmmm~~~ vielleicht verstehe ich mich aus diesem Grund so gut mit ihnen.
    Geändert von pinkpanther (11.05.2010 um 17:28 Uhr)

  2. #12
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 231

    AW: 20mg Methylphenidat (Medikinet): depressiv, kaputt

    hypie1 schreibt:
    Ich würde es beim 1.Date nie wieder erwähnen-hab die Erfahrung gemacht das das die Männer total abschreckt!

    sollen sie mich doch unruhig erleben-ich gebe die 'Erklärung dazu nur noch Menschen,denen ich vertraue und die damit umgehen können.

    Aber vielleicht gibt es ja auch "männliche Ausnahmen"??!


    Ich weiss zwar nicht woher du kommst aber genügend Männer mögen keine "Schlaftabletten"...

    Somit fährst du mit ADHS ziemlich gut und bestimmt nicht schlechter.
    Ich nutze meine Energie immer "positiv" aus jetzt sogar noch mit ein wenig mehr Struktur.

    Klar vielleicht ist es für das erste Date besser sich eher als "lebhaft"(nicht falsch verstehen) zu präsentieren.

    Anstatt zu sagen "Hey ich habe ADHS!"
    Doch wer weiss evtl. sagt dein Gegenüber "Hey Hey ich auch!"

  3. #13
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsener
    Forum-Beiträge: 1.650

    AW: 20mg Methylphenidat (Medikinet): depressiv, kaputt

    Ok-werde ich nochmal testen.
    Dann hatte ich bisher eher die "Schlaftablettenfetischist en". Vielleicht ist noch nicht alles verloren!

  4. #14
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 231

    AW: 20mg Methylphenidat (Medikinet): depressiv, kaputt

    Du sagst es...
    Gelegentlich denke ich mir gerade nach der EInnahme von ~MPH~ jetzt werde ich doch hoffentlich nicht auch so ein .

  5. #15
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 14

    AW: 20mg Methylphenidat (Medikinet): depressiv, kaputt

    Ist bei mir jetzt auch so,das ich voll depresiv werde duch methylphenidat ....

    20 mg früh 20 mg mittags und evtl später auch noch mal 20 mg

    anfangs wars ja voll der hammer ,energie ,elan ohne ende , alles war voll super ,
    aber mitlerweile das ganze gegenteil ,....

    komm garnich mehr klar .

  6. #16
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 32
    Forum-Beiträge: 26

    AW: 20mg Methylphenidat (Medikinet): depressiv, kaputt

    Hui bei mir wars genau so mit Ritalin, am Anfang total die positive Veränderung, danach müde und Depressiv, vorallem auch in stressigen Situationen. Hab auch fast alle mph produkte die es gibt versucht, immer das gleiche, ob retard oder normal. Ich hoffe das du da auf jedenfall wieder raus kommst und es dir wieder gut geht! Viellecht solltest du ja deinen doc darauf ansprechen wegen der Wirkung, hoffe das du einen kompetenten doc und gleichzeitig auch adhs ansprechpartner hast! Ich hab einen nach 3 Jahren einen gefunden, der mich aus meinem Tief wegen mph durch Umstellung der Medikamente herausgeholt hat. Aber das ist natürlich bei jedem anders!

    Liebe Grüße,
    ledànqy

  7. #17
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 14

    AW: 20mg Methylphenidat (Medikinet): depressiv, kaputt

    Danke für die Antwort ,

    Was nimmst Du jetzt wenn ich fragen darf ?

    Hast Du jetzt was passendes gefunden ? was gut hilft ?

  8. #18
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 162

    AW: 20mg Methylphenidat (Medikinet): depressiv, kaputt

    das ist ganz normal. Hatte ich irgendwo schon mal geschrieben, Maik. Dein Gehirn "funktioniert jetzt" anders. Besser. Es ist nicht mehr möglich Dinge wegzuträumen, sich ganz schnell abzulenken und anderen Gedanken hinzugeben. Du bist jetzt der Realität ausgeliefert. Sozusagen. Deine Wahrnehmung ist jetzt besser. Verdrängen geht nicht mehr. Konzentriert auf den Istzustandd.

    Endlich kann man sich seinen Problem stellen Mein Arzt sagte diese "Depression" kann bis zu 2 Jahren dauern. (Nach Beginn -und während- der Einnahme)

    Betrachte es als Kompass, der Schwachstellen aufzeigt, deren Stärkung genau jetzt möglich sein kann.
    Geändert von Frl.v.Linz ( 3.04.2011 um 16:51 Uhr)

  9. #19
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 32
    Forum-Beiträge: 26

    AW: 20mg Methylphenidat (Medikinet): depressiv, kaputt

    Hi Maik27,

    Ich nehme im Moment dl-amphentamin. Also es wirkt schonmal viel besser als das mph. Bei mph hatte ich immer den Zwang nachzudenken über alles Mögliche, habe alles so super klar gesehen, jedes Detail in etwa, aber auf dauer hat mich das kapput gemacht, und deswegen depressiv und müde. Es kam von den Gedanken her und hat sich dann auf meinen Körper ausgewirkt.
    Beim Amphentamin habe ich eine Körperliche und auch Geistige Wirkung, ich denke nicht allzuviel nach und fühle mich quasi "gesättigt" im Ganzen, bei mph war das Gefühl nur im Kopf.
    Das wichtigste was ich beobachtet habe ist, das ich mehr Symphatie empfinden kann auf andere Personen und mich besser mit ihnen verstehe. Deshalb halte ich daran auch mal fest, werde aber hoffentlich bald eine Therapie anfangen wo ich wieder mehr aus meinem Alltag machen kann. Aber das ist ein anderes Thema

    Was ich bei der Sache halt net vergessen darf zu sagen, und es immer wieder tue ist, dass es bei jedem eine andere Wirkung hatt. Es kann sein dass ein anderes Medikament wie Amph bei dir, anderen auch besser hilft. Aber meine Erfahrung versuche ich so gut es geht zu teilen.

    Gruß,
    ledànqy

  10. #20
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 162

    AW: 20mg Methylphenidat (Medikinet): depressiv, kaputt

    wieviel nimmst du davon am Tag? Verschreibt das dein Arzt einfach so? Bekomme Panikattacken mit Ritalin. Die waren jedoch unerwünscht.

Seite 2 von 3 Erste 123 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Medikinet retard - wann Wirkungeintritt? Wieso gerade Medikinet?
    Von Funkydanni im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 9.08.2010, 01:09
  2. Preislisten 04/2010 von Strattera, Medikinet und Methylphenidat 1 A Pharma
    Von Sebbi666 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 4.05.2010, 06:57
  3. Concerta, Medikinet 10mg oder Medikinet retard 30mg?
    Von Snake im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 27.02.2010, 03:39
  4. Medikinet / Methylphenidat erster Tag - Erfahrungen
    Von Mozartkugel im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 13.12.2009, 01:41
  5. Depressionen durch Medikinet / Methylphenidat?
    Von qlimaxboy92 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 21.11.2009, 11:09

Stichworte

Thema: 20mg Methylphenidat (Medikinet): depressiv, kaputt im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum