Seite 1 von 2 12 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 12

Diskutiere im Thema Pflanzliche Wirkstoffe zur Behandlung von ADS / ADHS? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 21

    Pflanzliche Wirkstoffe zur Behandlung von ADS / ADHS?

    Hallo zusammen, ich bin neu hier und würde gerne wissen, ob es auch pflanzliche Wirkstoffe zur Behandlung von ADS gibt, ich hörte, dass bei Kindern Omega 3 Fettsäuren so gut waren, dass Ritalin abgesetzt oder ausgeschlichen werden konnte.

    Ich habe früher schlechte Erfahrungen mit "Speed" gemacht und habe jetzt etwas Angst vor den Wirkungen und NW von Ritalin.

    LG

    Light on

  2. #2
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsener
    Forum-Beiträge: 94

    AW: Pflanzliche Wirkstoffe zur Behandlung von ADS / ADHS?

    Eventuell auch Gingko

    Siehe hier;
    http://www.heinerfrei.ch/downloads/D...20ADS-ADHS.rtf

    Allerdings mit Vorsicht zu geniesen.. die Studie hatte nur 50 Teilnehmer.. das ist nicht wirklich sehr aussagekräftig...

    Außerdem ist Gingko auch nicht so ganz ohne Nebenwirkungen.. in meinen Fall waren es Darmblutungen (bei 240mg) .. bei 120 mg ging es. (Obwohl man 240mg pro Tag nehmen darf)

  3. #3
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 21

    AW: Pflanzliche Wirkstoffe zur Behandlung von ADS / ADHS?

    Hallo Kerberos!
    Ich möchte dir ganz lieb danken für deinen Hinweis.
    Ich werde jetzt mal mit Omega 3 anfangen und vieleicht Homöopatisch unterstützen, vielleicht auch noch eine Blütenmischung(Bachblüten) unter Aufsicht meiner Heilpraktikerfreundin und mit ihrer Hilfe.

    Sollte sich noch jemand mit alternativen Behandlungsmethoden auskennen, bin ich für jeden Hinweis dankbar.

    Ganz liebe Grüße
    Light on

  4. #4
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsener
    Forum-Beiträge: 94

    AW: Pflanzliche Wirkstoffe zur Behandlung von ADS / ADHS?

    Light on schreibt:
    Hallo Kerberos!

    Ich werde jetzt mal mit Omega 3 anfangen
    Schaden kann Omeaga 3 auf keinen Fall. Wobei die Wirkung eher längerfristig eintritt und auch nicht in der Form wie MPH

  5. #5


    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 20.809
    Blog-Einträge: 40

    AW: Pflanzliche Wirkstoffe zur Behandlung von ADS / ADHS?

    Kerberos schreibt:
    Schaden kann Omeaga 3 auf keinen Fall.
    Hallo

    Hast du hierfür entsprechende Nachweise?

    Also nicht nur zur akuten Überdosierung, sondern auch zur chronischen Überdosierung?

    Ebenso auch zu den Punkten Nebenwirkungen, Wechselwirkungen und allgemeine sowie individuelle Risiken?

    Ansonsten kann man das so leider keinesfalls stehen lassen.





    Liebe Grüße,
    Alex

  6. #6
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsener
    Forum-Beiträge: 94

    AW: Pflanzliche Wirkstoffe zur Behandlung von ADS / ADHS?

    Alex schreibt:
    Hallo

    Hast du hierfür entsprechende Nachweise?

    Also nicht nur zur akuten Überdosierung, sondern auch zur chronischen Überdosierung?

    Ansonsten kann man das so leider keinesfalls stehen lassen.


    Liebe Grüße,
    Alex
    Im prinzip ja richtig. Wobei Omega3 soweit ich weiß auch im Aldi als Kapseln zu bekommen ist, insonfern ist es ja kein Medikament. Natürlich war es falsch "im keinen Fall keine Nebenwirkungen" ..
    Allerdings gilt dies dann auch für andere Dinge. Letztendlich kann man auch von zu viel Wasser trinken sterben
    Wettbewerb: Frau stirbt nach Wett-Trinken um Nintendo Wii | News | ZEIT ONLINE
    Die Aussage war eher bezogen auf den normalen Konsum von Omega3 und auch nicht personen mit bestimmten Vorerkrankungen.
    Grade wenn man letzteres mit einschließt, dann wäre im Prinzip jeder Konsum von bestimmten Lebensmitteln eine potentielle gefahr

    Der Punkt ist halt leider dass Gingko z.b. in der tat auch bei normaler Dosierung in Verdacht steht Darmblutungen zu verursachen.. Was ich leider bei mir schon festgestellt hab

  7. #7
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsener
    Forum-Beiträge: 85

    AW: Pflanzliche Wirkstoffe zur Behandlung von ADS / ADHS?

    Hallo!

    Achtung!

    Nur weil ein Präparat oder "Medikament" frei erhältlich ist, ist die Einnahme noch lange nicht unbedenklich! Genauso wie Alex schon sagt:
    Man weiß die Wechselwirkungen und Nebenwirkungen nicht. Man kann auch zuviel Tee trinken, wichtig ist auch die Wechselwirkung mit Bluthochdruck etc.

    Hier ein Testbericht:
    www.oekotest.de ÖKO-TEST Online Testberichte Discounter-Gesundheitspräparate


    Zitat zu frei erhältlichen Diskounter Vitaminpräparaten:
    Die fünf getesteten Multivitaminpräparate für diese Altersgruppe schneiden mit "ungenügend" ab, da sie etliche der Vitalstoffe - unter anderem Niacin, Vitamin A, Eisen, Kupfer, Mangan und Zink - in Mengen enthalten, die über die Empfehlungen des Bundesinstituts für Risikobewertung (BfR) hinausgehen. Das bessere Abschneiden der Multivitamin-Brausetabletten gegenüber den A-Z-Präparaten liegt schlicht an den nicht zugesetzten Mineralstoffen und Spurenelementen. Den Vogel schießen die ProLife A-Z Vitamin- und Mineral Depot, Kapseln von Plus ab. Hier wird so ziemlich alles ausgelobt, was drinsteckt: Eisen, Kupfer und Mangan, die nach den BfR-Empfehlungen gar nicht drin sein sollten, aber auch die äußerst geringen Mengen Calcium, Magnesium und Phosphor, für die konsequenterweise denn auch "eine zusätzliche Zufuhr empfohlen!" wird.

    Also nur weil man was bei Aldi kaufen kann, ist es noch lange nicht unbedenklich.


    Nur mal angemerkt.


    Schönen Sonntag!

  8. #8

  9. #9
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsener
    Forum-Beiträge: 94

    AW: Pflanzliche Wirkstoffe zur Behandlung von ADS / ADHS?

    Cowboylx schreibt:
    Hallo!

    Achtung!

    Nur weil ein Präparat oder "Medikament" frei erhältlich ist, ist die Einnahme noch lange nicht unbedenklich!
    Das ist schon richtig. Aber das gilt dann eben für alle Nahrungsmittel.
    Der Punkt ist doch der dass der Gesetzgeber für gewisse Stoffe eine Apothekpflicht eingeführt hat.. weil dieser Stoff besonders beratungsbedürftig ist.
    Das gilt für Produkte im Aldi nicht, weil Aldi keine Apotheke ist.
    Klar kann immer etwas passieren, aber das Risiko scheint wohl geringer zu sein, sonst wären die Präperate nicht bei Aldi zu finden..

  10. #10
    wup


    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsener
    Forum-Beiträge: 79

    AW: Pflanzliche Wirkstoffe zur Behandlung von ADS / ADHS?

    Hallo Kerberos!

    Das hat ja nun überhaupt nichts zu sagen. Alkohol gibts auch bei Aldi zu kaufen.



    wup

Seite 1 von 2 12 Letzte

Ähnliche Themen

  1. OLG Düsseldorf, Diätetisches Lebensmittel zur Behandlung von ADHS
    Von Alex im Forum ADS ADHS: Presse, Medien
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 16.11.2010, 19:40
  2. Erwachsene mit ADS/ADHS: Wie zufrieden seid ihr mit eurer Behandlung?
    Von Alex im Forum ADS ADHS Erwachsene: Umfragen
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 3.05.2010, 07:01
  3. ADS/ADHS-Behandlung ohne Medikamente möglich?
    Von Alex im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 13.10.2009, 22:26

Stichworte

Thema: Pflanzliche Wirkstoffe zur Behandlung von ADS / ADHS? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum