Zeige Ergebnis 1 bis 4 von 4

Diskutiere im Thema Zum ersten Mal Ritalin und Verkehrstüchtigkeit im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #1
    girasole

    Gast

    Zum ersten Mal Ritalin und Verkehrstüchtigkeit

    Hallo,

    Ich habe heute mit Ritalin begonnen und bin neugierig, wie es sich auswirken wird.
    Zuerst mal nur mit 5 mg um zu sehen, wie ich es überhaupt vertrage.

    2 Fragen stelle ich mir gerade:

    Was habt ihr für Erfahrungen mit "Einschleifen" bzw Spiegel aufbauen?
    Ich bin bisher davon ausgegangen, dass Ritalin sofort wirkt, und zwar für ein paar Stunden (3-6h), und dann ist es auch wieder vorbei?
    Nachdem ich hier ein wenig gelesen habe, bin ich mir nicht mehr so sicher, ob es nicht doch eine Anlaufphase gibt.

    Die zweite Frage spontan: Wie ist es mit der Verkehrstüchtigkeit?
    Konkret geht es um Fahrradfahren.
    Kann man sich selbst einschätzen, wenn man Ritalin genommen hat?
    Und wie lange sollte gegebenenfalls der Abstand sein, bevor man sich in den Verkehr wagen kann.

    Danke für Eure Rückmeldungen!

    lg, Girasole

  2. #2
    Heinzeline

    Gast

    AW: Zum ersten Mal Ritalin und Verkehrstüchtigkeit

    hallo girasole,

    also zu deiner ersten frage kann ich nicht viel sagen

    aaaaaaber zu deiner zweiten. also ich nehme ritalin 40 la und habe überhaupt keine probleme mit dem strassenverkehr, eher im gegenteil, es macht das fahren (egal mit rad oder auto) aus meiner sicht konzentrierter und einfacher. l

    *lach* ohne mph verweigert sich mein mann mittlerweile bei mir mit zu fahren da bin ich ihm wohl zu hektisch und unsicher .

    dies ist nun meine erfahrung, mal sehen ob es jemanden gibt, der eine andere sichtweise dazu hat.

    lg
    heinzi

  3. #3
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsener
    Forum-Beiträge: 85

    AW: Zum ersten Mal Ritalin und Verkehrstüchtigkeit

    Hey!

    Also bei mir war es so:
    Mir sind 5mg zu wenig. Zu Beginn hab ich genauso wie du mit 5mg am Tag begonnen. Natürlich merkt man einen Unterschied, aber es war einfach zu wenig. Wenn du nach 4 Std wieder 5mg nimmst, erreichst du einen höheren Spiegel, usw usw. Siehe Link.
    Aber das sprichst du dann eh alles mit dem Arzt ab.
    Aber die Wirkung sollte normalerweise innerhalb einer halben Stunde eintreten.

    Ich habe in den ersten Tagen schon ein komisches Gefühl beim Autofahren gehabt und war sehr unsicher unterwegs.
    Das Problem zu Beginn ist auch, dass wenn du zu wenig oder zuviel MPH nimmst, es unterschiedliche Auswirkungen wie Schwindel, Müdigkeit und so weiter mit sich bringt.

    Ich konnte mich relativ gut einschätzen und hab mich an Tagen, wo ich gemerkt hatte, dass es zuviel war, nicht ins Auto gesetzt.

    Das unretardierte MPH sollte wirklich nur max. 4 Stunden wirken, es gibt jedoch auch Fälle, wo von längerere Wirkung die Rede ist.

    http://www.mims.com/spldata/20070531...oncerta-02.jpg

    Hier siehst du den Vergleich eines retardierten und eines unretardierten MPH Medikaments.
    Wie du siehst, hast du nach 4 Stunden nur mehr eine geringe Menge im Körper.

  4. #4
    girasole

    Gast

    AW: Zum ersten Mal Ritalin und Verkehrstüchtigkeit

    Danke für Eure Antworten und die Information.
    Sehr hilfreich am Anfang. Ich werde es einfach langsam angehen mit dem Radfahren.
    Hauptsache, es ist nicht unmöglich.

    Und klar spreche ich auch mit dem Arzt über die Dosierung.
    Die 5 mg waren zum Antesten, weil ich manchmal extrem sensibel auf Medikamente
    reagiere.

    Tolles Forum hier!

    lg, Girasole

Ähnliche Themen

  1. Die ersten 10 Tage mit Methylphenidat - Tinnitus?
    Von Marc-Hamburg im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 28.10.2010, 22:04
  2. Ritalin La und Ritalin 10mg
    Von chaosmama im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 13.02.2010, 12:33
  3. Mit Ritalin, ohne Ritalin ?????
    Von banditessa im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 14.10.2008, 18:53

Stichworte

Thema: Zum ersten Mal Ritalin und Verkehrstüchtigkeit im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum