Seite 2 von 2 Erste 12
Zeige Ergebnis 11 bis 17 von 17

Diskutiere im Thema Kurze Wirkzeit Ritalin Adult, wenn man viel trinkt (Tee/Kaffee)? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #11
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Forum-Beiträge: 256

    AW: Kurze Wirkzeit Ritalin Adult, wenn man viel trinkt (Tee/Kaffee)?

    Hyper80 schreibt:
    Update:

    Meine Ärztin meinte dazu, dass ihrer Erfahrung nach Ritalin 4-6 Stunden wirkt.
    Das ist, mit Verlaub, ja mal wieder ein Blödsinnssatz----- nach "Ihrer(eigenen)" Erfahrung oder nach der Erfahrung Ihrer Klienten/Patienten???
    Und ebenso ist/wäre der Hinweis, den @Denker gegeben hat, obligatorisch, nämlich: die Wirkdauer ist individuell verschieden!

  2. #12
    Kennt sich hier aus

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Forum-Beiträge: 875

    AW: Kurze Wirkzeit Ritalin Adult, wenn man viel trinkt (Tee/Kaffee)?

    Ich hatte zuvor im Netz überall gelesen, Ritalin Adult würde im Schnitt 6-8h wirken. Da es bei mir aber nur 4h wirkt, war ich arg verwundert, eröffnete diesen Thread und fragte nun auch meine Ärztin. Natürlich bezieht sich ihre Erfahrung auf die mit ihren Patienten.

  3. #13
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 46
    Forum-Beiträge: 347

    AW: Kurze Wirkzeit Ritalin Adult, wenn man viel trinkt (Tee/Kaffee)?

    - wenn Du Lust auf Forschung hast, dann schau doch erstmal,wie lange das unret MPH bei Dir wirkt, dann weißt Du ob´s vom schnellen Stoffwechsel kommt.

    - Was man so liest (und ich meine ich hätte es auch gemerkt,aber is schon so lang her) hat Ritalin adult ne seltsame Plasmakonzentrationkurve, eigentlich sollte selbige noch vor der 4 Stunde

    absinken um danach nochmal auf das Doppelte zu steigen.mit Wirkungshoch bei +/- 8 Std.wobei ich glaube, dass es ziemlich langsam und unmerklich anflutet...muss man auch berücksichtigen

    - und als nächstes kannste es mit vollerem Magen probieren



    Hurra ein Projekt!! Du könntest jeden Tag hier im Forum berichten.....

  4. #14
    Kennt sich hier aus

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Forum-Beiträge: 875

    AW: Kurze Wirkzeit Ritalin Adult, wenn man viel trinkt (Tee/Kaffee)?

    Das unretadierte wirkt bei mir nach dem Anfluten 1 Stunde.

    Auch mit vollerem Magen sind die Wirkzeiten so, da ich es am WE erst nach dem Frühstück nehme.

    Da ich an Arbeitstagen 4 h Stunden nachdem ich Ritalin Adult genommen habe, in den Rebound (v.a. Hibbeligkeit) gerate, nehme ich dann noch mal unretadiertes MPH nach. Hätte Ritalin Adult zu diesem Zeitpunkt seinen Wirkhöhepunkt, müsste ich mit dem zusätzlichen unretadierten MPH dann in die Überdosierung geraten. Ist aber nicht so.
    Geändert von Hyper80 (13.12.2017 um 11:22 Uhr)

  5. #15
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 46
    Forum-Beiträge: 347

    AW: Kurze Wirkzeit Ritalin Adult, wenn man viel trinkt (Tee/Kaffee)?

    spricht tendenziell für eine schnelle Verstoffwechslung, oder?

  6. #16
    Kennt sich hier aus

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Forum-Beiträge: 875

    AW: Kurze Wirkzeit Ritalin Adult, wenn man viel trinkt (Tee/Kaffee)?

    Ja, meine Ärztin meinte auch, dass die Schnelligkeit des Stoffwechsels da durchaus eine Rolle spielt.

  7. #17
    Kennt sich hier aus

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Forum-Beiträge: 836

    AW: Kurze Wirkzeit Ritalin Adult, wenn man viel trinkt (Tee/Kaffee)?

    spricht tendenziell für eine schnelle Verstoffwechslung, oder?
    Das spricht für eine schnelle Verstoffwechselung vom MPH, da würde ich Dir zustimmen.

    Diese "Wirkstoffkurven" hat der Dr. Lachenmeier auch angesprochen, die kommen offenbar aus den Studien die für die Zulassung von Medikamenten notwendig sind.
    Die Kurven zeigen den durchschnittlichen Verlauf der Wirkstoffmenge im Blut. Nun ist es ja aber bekannt das die individuelle beste Wirkstoffmenge sehr stark schwank. Einer benötigt 10 mg pro Tag, ein anderen 80 mg pro Tag. Das wird in diesen Kurven aber auch nicht abgebildet, daher sollte man sie als einen möglichen Verlauf sehen.

    In einem ADHS Buch (habe leider vergessen in welchen) wurde einmal eine solche Kurve gezeigt in der zusätzlich die extremsten individuellen Abweichungen markiert waren.
    Da sah man auf den ersten Blick das die Kurven NICHTS über die individuelle Wirkung aussagen.

    Seit dem bin ich auch sehr skeptisch was die Schlussfolgerung bei Medikamentenstudien betrifft.
    Wenn da festgehalten wird das keine eindeutige Verbesserung erreicht werden konnte, dann kann es durchaus sein das 20 % der Probanten eine Verbesserung erfahren haben, das bei 20 % aber auch eine Verschlechterung eingetreten ist. Für mich ist dieses reine statistische Denken schon etwas fragwürdig.

    Also beobachtet selbst wie das bei Euch aussieht...

Seite 2 von 2 Erste 12

Ähnliche Themen

  1. Elvanse Amphetamin kurze Wirkzeit Müdigkeit
    Von C9H13N im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 15.06.2016, 19:54
  2. Medikinet adult kurze Wirkzeit
    Von Alec im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 28.10.2015, 15:45
  3. Kann man Kaffee trinken wenn man Ritalin nimmt?
    Von allen im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 4.02.2013, 00:18
  4. Zombiemodus in Klausur, zu viel MPH oder wars der Kaffee?
    Von Zork im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 11.07.2012, 19:09
Thema: Kurze Wirkzeit Ritalin Adult, wenn man viel trinkt (Tee/Kaffee)? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum