Weil es doch viele hier beschäftigt, der Link zur
Stellungnahme des zentralen adhs-netzes zumEinsatz von Cannabis als ADHS-Medikation

vom 3.11.2017
(das gehört zur Uniklinik Köln)