Seite 2 von 2 Erste 12
Zeige Ergebnis 11 bis 19 von 19

Diskutiere im Thema MPH Leberschädigend im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #11
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Forum-Beiträge: 20

    AW: MPH Leberschädigend

    Nehme seit ca.5 Monate Mph.hatte eigentlich wegeneiner Fettleber schon immer die letuten jahre um die 150.aber das war über jahre konstant.seit eben den letzten 2 blutergebnise stieg der leberwert von 150 auf eben 228

  2. #12
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 49
    Forum-Beiträge: 275

    AW: MPH Leberschädigend

    Nightshadow schreibt:
    Strattera wird sehr oft in Deutschland von inkompetenten Ärzten verschrieben, die sich mit ADHS nicht auskennen und die Angst haben vor dem Btm-Status von Methylphenidat...weltweit ist entweder Methylphenidat oder Amphetamin ( Adderall, Vyvanse in USA) Medikament der 1. Wahl bei ADHS , aber nirgendwo Atomoxetin / Strattera...
    Bei manchen (bei mir zum Beispiel) hilft Strattera tatsächlich und sogar besser als MPH und ich halte meinen Arzt nicht für inkompetent
    Geändert von september (10.11.2017 um 19:27 Uhr)

  3. #13
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 300

    AW: MPH Leberschädigend

    Hallo Finckla,

    zuerst wünsche ich Dir viel Kraft und gute Besserung !

    Ich nehme mal an, dass Du wegen des MPH so gut wie keinen oder gar keinen Alkohol trinkst und daher das Thema Leberwerte / Fettleber / Flecken im Leberultraschall Dich und viele andere vollkommen unvorbereitet trifft.

    Das geht vielen so, denn es gibt einen relativ unbekannten Grund für schlechte Leberwerte oder eine (wie bei mir) beginnende Fettleber.

    Die sogenannte NICHT ALKOHOLINDUZIERTE FETTLEBER MIT UNKLARER GENESE

    Kurze Zusammenfassung:
    - Es ist nicht immer der Alkohol
    - Zuviele Kohlenhydrate und Zucker sind das Problem
    - Fruchtzucker ist fast noch gefährlicher als Zucker (sofern er nicht aus direkt selbst gegessenen Äpfeln (oder anderem Obst) kommt)
    - Übergewicht und Fettleber gehen so gut wie immer Hand in Hand

    Ich habe Zucker und einfache Kohlenhydrate reduziert.
    Eiweiß stark erhöht
    Obst und Gemüse (frisch) auch
    Dabei automatisch abgenommen
    Leberwerte wieder normal, Fettleber ist weg
    Und Alkohol habe ich vorher wie nachher recht wenig getrunken....

    Dazu habe ich einige Links zusammengetragen:

    Dr. Strunz: https://www.strunz.com/de/news/fettleber.html

    Apotheken-Umschau: https://www.apotheken-umschau.de/Fettleber

    Etwas esoterisch / alternativ: Nichtalkoholische Fettleber - Essen Sie zu viele Kohlenhydrate?

  4. #14
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 329

    AW: MPH Leberschädigend

    Also "Fettleber" hat dazu bisher keiner gesagt,
    würde m. E. nach auch diese dubiosen Flecken erklären.

    Mit Alkohol bin ich aber gar nicht brav gewesen,
    auch Kaffee hatte meiner Beobachtung nach eigentlich gar keinen
    Einfluss auf das Medikament.
    Vielleicht hat das etwas bewirkt, was ich aber nicht bemerkt habe.

    Meine Blutwerte waren ja auch alle Jahre gut gewesen.

    Der Ultraschall ist aus einem anderen Grund gemacht worden,
    alle Bauchorgane überprüft und dabei dann zufällig diese Flecken
    auf/in/um die Leber entdeckt worden.
    Die Interpretation "Metastasen" kam vom MRT-Facharzt
    und einem Onkologen...waren aber nur hellgraue Schatten
    auf dunkelgrauem (Organ) Untergrund...also ziemlich Auslegungssache.

    Inzwischen geht es mir sehr gut, nur die ADS-Symptome machen mir erheblich
    zu schaffen.

  5. #15
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Forum-Beiträge: 590

    AW: MPH Leberschädigend

    Bei auffälligen Leberwerten würde ich auf jeden Fall auch mal Homocystein, Vitamin B12 (ev. auch Vitamin D3) und Folsäure prüfen lassen.

    Ich ernähre mich sehr vielseitig und ausgewogen, habe keine Gewichtsprobleme, daher hatte weder ich noch mein guter Hausarzt je einen B12 Mangel in Betracht gezogen.
    Ich habe das dann mal prüfen lassen nachdem ich auf einem ADHS Seminar darüber gehört habe.
    Überraschenderweise kam dabei raus das meine B12 + D3 Werte schon eindeutig im den Bereich der Unterversorgung lagen und das Homocystein extrem hoch war.

    Ich habe daher vor 3 Monaten begonnen Vitamine zu nehmen und werde demnächst mal die Blutwerte überprüfen lassen. Ich hoffe das die sich dann verbessert haben. Mal schauen, ich werde berichten...

  6. #16
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 300

    AW: MPH Leberschädigend

    Zu Vitamin D hatte ich auch schon mal was geschrieben - Das steht beim nächsten Besuch auf eigene Rechnung an....

  7. #17
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsener
    Forum-Beiträge: 1.647

    AW: MPH Leberschädigend

    Bevor man Ergänzungsmittel nimmt sollte man die Blutwerte testen lassen,bei mir kam zb.ein erhöhter B12 Spiegel raus...

  8. #18
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 300

    AW: MPH Leberschädigend

    hypie1 schreibt:
    Bevor man Ergänzungsmittel nimmt sollte man die Blutwerte testen lassen,bei mir kam zb.ein erhöhter B12 Spiegel raus...
    Absolut richtig !

    Vitamin D auf eingene Kosten testen und bei Bedarf zahlt die Kasse das Vitamin D

    "Drogen" (also alles was man nicht in der Frischeabteilung vom Supermarkt findet) nur unter ärztlicher Aufsicht

  9. #19
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Forum-Beiträge: 20

    AW: MPH Leberschädigend

    ist bei mir beides im grünen Bereich

Seite 2 von 2 Erste 12
Thema: MPH Leberschädigend im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum