Zeige Ergebnis 1 bis 7 von 7

Diskutiere im Thema Erste Woche mit Elvanse im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #1
    FĂĽhlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 39
    Forum-Beiträge: 488

    Erste Woche mit Elvanse

    Seit letzten Dienstag nehme ich zu Anfang 30mg Elvanse, da bei mir Concerta einfach nicht mehr wirkte, oder anders gesagt, die Nebenwirkungen waren stärker.

    Eine halbe Stunde nach Einnahme habe ich bemerkt, wie sich meine Grundstimmung stabilisierte.
    Hab seit dem kein einziges mal grundlos gegrĂĽbelt. FĂĽhle mich nicht mehr wie der dĂĽmmste und schlechteste Mensch auf Erden.
    Ich bin viel klarer und wacher im Kopf und kann mich besser konzentrieren.
    Auch reagiere ich auf schlechte Laune nicht auch mit schlechter Laune, sondern kann mich abgrenzen und ggf. dem anderen besser helfen.

    Die Wirkdauer hielt sich verlässlich auf 12 Stunden, null rebound und wenn ich dann müde werde, konnte ich wunderbar einschlafen, keine Ahnung wann das zum letzten mal der Fall war

    Die Anflutung ist sehr angenehm, kaum wahrnehmbar, bis auf das gute GefĂĽhl das den ganzen Tag sehr stabil ist.

    Das kann ich nach einer Woche sagen, hoffe es bleibt auch so, denn so hab ich mich schon gaaaanz lange nicht mehr gefĂĽhlt

  2. #2


    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 54
    Forum-Beiträge: 9.012

    AW: Erste Woche mit Elvanse

    Berichte mal demnächst, ob es so geblieben ist.
    Das hört sich auf jeden Fall schon mal sehr gut an

  3. #3
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Forum-Beiträge: 20

    AW: Erste Woche mit Elvanse

    zahlt es dir die Kasse oder du selber?wenn ja ,was hast du bei der Kasse angegeben?

  4. #4
    FĂĽhlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 39
    Forum-Beiträge: 488

    AW: Erste Woche mit Elvanse

    Erstmal luni
    Ja mir bezahlt das die Kk und mein Therapeut hat gesagt, er schreibt erst was, wenn sie meckern, was er nicht glaubt.

    So nun minzi, ich berichte gerne weiter:
    Weisst Du noch vor ein paar Wochen, als Du mich gefragt hast, ob ich depressionen habe?
    Ich hab zwar damals verneint, aber nach dieser Erfahrung mit Elvanse, muss ich Dir definitiv zustimmen, die hatte ich.

    Ich nehm immer noch 30 mg und, ich bin begeistert, die Wirkung ist nach wie vor so stabil, dass ich schon etwas verwundert bin.
    Als weitere sehr erfreuliche Verbesserung, haben sich meine mich seit Jahren, jeden Tag plagenden Schmerzen einfach fast völlig verkrümelt, ich könnt heulen vor Freude.

    Irgendwie ist es aber auch ein wenig verwirrend, fast unwirklich, dass nun auf einmal alles viel besser läuft.
    Bin mich damit am auseinandersetzen, das wird schon.

    Mir ist nun einiges klar geworden, meine Vergangenheit, Selbstmedikation.
    Wieso konnte ich das nur mit den Jahren vergessen??

    Aber lieber spät als nie, heisst hier wohl die Devise.
    So ich hoffe, das geht echt so positiv weiter

  5. #5
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 53

    AW: Erste Woche mit Elvanse

    Ich wurde auch von MPH auf Elvanse umgestellt und habe eigentlich nur positive Erfahrungen gemacht. Zuletzt nahm ich 60mg MPH wechselte dann auf 30mg Elvanse. Von den 30mg spürte ich jedoch überhaupt noch nichts, so wurde die Dosis sukzessive erhöht. Jetzt bin ich auf 70mg Elvanse.

    Durch Elvanse habe ich diesen typischen MPH-Tunnelblick nicht mehr und habe auch sonst keine Nebenwirkungen. Man spĂĽrt gar nicht das man ein Medikament zu sich nimmt. Zudem wirkt es bei mir etwa 11-12 Stunden (man muss also nicht nachlegen). Nehme Elvanse jetzt schon 5 Monate. Die Wirkung hat in dieser Zeit etwas nachgelassen, aber nicht wirklich signifikant.

    PS: Bei mir bezahlts die Krankenkasse (in der Schweiz ist es offiziell bis zu einem Alter von 55 Jahren zugelassen).

  6. #6
    FĂĽhlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 39
    Forum-Beiträge: 488

    AW: Erste Woche mit Elvanse

    So dann will ich mal updaten.
    so die ersten 10 Tage lief es wie ich oben geschrieben hatte, dann fing es an, dass ich so nach 6 Stunden gespürt hab, dass es nachlässt.
    Zwar war die stimmungsstabilisierende wirkung noch voll da, jedoch hab ich krassen Herzschlag bekommen, was mich eher an eine ĂĽberdosierung denken liess, aber seit dem ich seit letzter Woche mit 50 mg begonnen hab, bezweifle ich das, weil es seit dem wieder gut ist.
    Die einzige Nebenwirkung die fĂĽr mich vielleicht nicht grad so optimal ist, der Appetitverlust, hab schon 7 Kilo abgenommen und weil ich eher schon an der Grenze zu Untergewicht bin, nicht so toll.
    Aber dafür krieg ich spät abends hunger und ess dann.
    Schlafen kann ich immer noch viel besser als vor Elvanse.

    Also mein Zwischenfazit, bin immer noch begristert und hoffe das es so bleibt.

  7. #7
    FĂĽhlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Forum-Beiträge: 594

    AW: Erste Woche mit Elvanse

    Danke für die Info. Ich möchte das auch mal probieren weil ich mit MPH doch nervige Nebenwirkungen habe...

Ă„hnliche Themen

  1. Erste Woche mit Medikinet Adult Tagebuch
    Von confiança im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 13.02.2016, 20:13
  2. Die erste Woche mit Medikinet (ret.) - gerne als Tagebuch für ALLE Anfänger
    Von Schnupferich im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 384
    Letzter Beitrag: 22.12.2013, 17:39
  3. Medikined, meine erste Woche
    Von Hummelmummel im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 2.07.2013, 21:34
  4. Erste Woche Medikinet (kein Retard) - meine Erfahrungen
    Von Micaela im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.03.2013, 07:18
Thema: Erste Woche mit Elvanse im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum