Seite 2 von 3 Erste 123 Letzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 29

Diskutiere im Thema Ritalin auf Rezept, Preise ? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #11
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.718

    AW: Ritalin auf Rezept, Preise ?

    Timbookedtwo schreibt:
    Meine Ärztin meinte, diese Form der Verschreibung zweier ähnlicher Mittel werde von den Krankenkassen nicht gern gesehen. Das sei irgendwie "off-Label" (genau Wortwahl kann ich nicht erinnern). Auf jeden Fall erfordert diese präparatübergreifende Medikation offenbar eine besondere medizinische Begründung/bzw. gesonderten Antrag.
    Kann es sein, dass manche Ärzte nicht vorhandenen Schwierigkeiten aus dem Weg gehen möchten, bevor sie es überhaupt ausprobiert haben? Ich kriege das so seit 2014.

    Kann natürlich sein, dass die Krankenkassen sich seitdem neue Schikanen überlegt haben. Eine offizielle Vorschrift gibt es jedenfalls nicht.

  2. #12
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsener
    Forum-Beiträge: 1.647

    AW: Ritalin auf Rezept, Preise ?

    Verstehe das Problem deiner Ärztin auch nicht.Ich habe alles durchtesten dürfen,Concerta,unretardierte s,Medikinet adult und bin dann bei Ritalin Adult hängengeblieben.Teilweise kombiniert mit unret.MPH was ja Off Label ist.
    Medikinet Adult wird von Pharmareferenten am stärksten beworben sagte mir mal ein Arzt.

  3. #13
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 2.631

    AW: Ritalin auf Rezept, Preise ?

    Ounas schreibt:
    Gibt es einen Grund wieso sie lieber Medikinet verschreiben?
    Jo, den gibt es. Von den meisten Krankenkassen wird Ritalin LA nicht bezahlt. Verschreibt der Arzt es trotzdem, weil er ein Gutmensch ist (werden weniger), sieht er sich möglicherweise mit Regressforderungen konfrontiert.

    Ah, ich sehe gerade, dass Ritalin adult bezahlt wird.

    Ich persönlich fahre mit Medikinet besser, als mit Ritalin LA, das nach etwa 3 bis 4 h Wirkzeit seltsame Dinge macht.

    Werfen wir dazu einen Blick auf Alex` Spezialkurve: https://adhs-chaoten.net/content/Pla...MPH_retard.png

    Hier sieht man, daß Medikinet gleichmäßiger wirkt.

    (Am rätselhaftesten bleibt nach wie vor die Wikung von Concerta.)
    Geändert von Eiselein (16.10.2017 um 17:33 Uhr)

  4. #14
    Muh!

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 54
    Forum-Beiträge: 6.840

    AW: Ritalin auf Rezept, Preise ?

    Ritalin LA wird nicht bei Erwachsenen verschrieben, da es für Kinder, und nur für Kinder, zugelassen ist. Es wird das identische Ritalin Adult bei Erwachsenen verschrieben und das wird sehr wohl von der GKV bezahlt.

    Von der GKV werden die Kosten für Medikinet Adult und Ritalin Adult übernommen. Alle anderen Präparate, seien es retardierte, wie Concerta oder Methylphenidat Neuraxpharm, oder unretardierte Präparate - Ritalin, Medikinet, Methylphenidat Hexal, MethylpheniTAD etc. - werden nicht bezahlt, können aber privat verschrieben werden.

    Gesendet von meinem SM-A310F mit Tapatalk

  5. #15
    Muh!

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 54
    Forum-Beiträge: 6.840

    AW: Ritalin auf Rezept, Preise ?

    In besonderen Fällen werden Kosten für Medikamente, die für Kinder zugelassen sind, auch bei Erwachsenen von den Kassen bezahlt, z.B.

    - beim erstmaligen Titrieren;

    - wenn die Therapie vor dem 18. Lebensjahr begonnen hat;

    - wenn die Adult-Präparate nicht wirken;

    Gesendet von meinem SM-A310F mit Tapatalk

  6. #16
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Alter: 38
    Forum-Beiträge: 250

    AW: Ritalin auf Rezept, Preise ?

    Steintor schreibt:
    In besonderen Fällen werden Kosten für Medikamente, die für Kinder zugelassen sind, auch bei Erwachsenen von den Kassen bezahlt, z.B.

    - beim erstmaligen Titrieren;

    - wenn die Therapie vor dem 18. Lebensjahr begonnen hat;

    - wenn die Adult-Präparate nicht wirken;

    Gesendet von meinem SM-A310F mit Tapatalk
    Was n Hickmäck heute.

    Meine Ärztin hat mir (versehentlich) Medikinet "retard" statt "adult" aufgeschrieben. Die erste Apotheke weigerte sich, mir das Präparat auszuhändigen, da das ausschliesslich für Kinder sei!!! Die zweite Apotheke hatte damit kein Problem, es für mich zu bestellen. Auf meine Probleme in der ersten Apotheke angesprochen meinte man dort, dass es zwar richtig sei, dass "retard" nur für Kinder sei, dass das aber nicht rechtfertige, mir das Aushändigen des Präparats zu verweigern. Entscheidend sei, was der Arzt/die Ärztin verschreibt. Wegen der Erfahrung in der ersten Apotheke bat ich um eine verbindliche Aussage. Die Apothekerin rief daher beim entsprechenden Verband an (Apotheker-Verband?). Der hat diese Aussage nochmal bestätigt. Die Erfahrung in der ersten Apotheke könne man nicht nachvollziehen. Selbst wenn die "Falschverschreibung" ein Problem darstellen würde, sei das nicht das Problem der Apotheke, sondern das des verschreibenden Arztes/der verschreibenden Ärztin.

    Nebenbei: Für die Höhe der Zuzahlung ist offenbar auch die verschriebene Menge entscheidend. 30 Stück Medikinet adult haben eine höhere Zuzahlung als 50 Stück Medikinet adult. o_O

  7. #17
    Muh!

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 54
    Forum-Beiträge: 6.840

    AW: Ritalin auf Rezept, Preise ?

    Timbookedtwo schreibt:

    Nebenbei: Für die Höhe der Zuzahlung ist offenbar auch die verschriebene Menge entscheidend. 30 Stück Medikinet adult haben eine höhere Zuzahlung als 50 Stück Medikinet adult. o_O

    Stimmt. Hier die Höhe der Zuzahlungskosten und von was die abhängen:


    https://www.bundesgesundheitsministe...rstattung.html

    Gesendet von meinem SM-A310F mit Tapatalk

  8. #18
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 2.631

    AW: Ritalin auf Rezept, Preise ?

    Steintor schreibt:
    In besonderen Fällen werden Kosten für Medikamente, die für Kinder zugelassen sind, auch bei Erwachsenen von den Kassen bezahlt, z.B.

    - beim erstmaligen Titrieren;

    - wenn die Therapie vor dem 18. Lebensjahr begonnen hat;

    - wenn die Adult-Präparate nicht wirken;

    Gesendet von meinem SM-A310F mit Tapatalk
    Und bei Vorliegen der Komorbidität Narkolepsie.

    Sowie wenn eine gravierende Verschlechterung der Störung (z.B. Arbeitsplatzverlust), bzw. eine gravierende Verschlechterung der Lebensqualität (Frühberentung) nicht anders abzuwenden ist, jedenfalls theoretisch.

    Was Steintor in seiner muhenden Weisheit allerdings vergessen hat zu erwähnen, dies geschieht NUR auf Antrag (bei der Krankenkasse). UND der Antrag kann auch abgelehnt werden. Es gibt also keinen Rechtsanspruch. Aber einen Versuch ist es wert.

  9. #19
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Forum-Beiträge: 37

    AW: Ritalin auf Rezept, Preise ?

    Was vom Behandler verschrieben wird entscheidet allein der Behandler. Korrekterweise müsste eigentlich bei einer Substanz deren Patent abgelaufen ist bzw. für die Generika erhältlich sind nur der Substanzname, Menge, Darreichungsform und Dosierung auf dem Rezept stehen. Das hierfür zu Grunde liegende Antikorruptionsgesetz wurde ich gkaube 2012 erneut verschärft um zu verhindern, dass Behandler von Pharmareferenten mit tollen Dingen (früher war das richtig heftig da gabs Reisen u.ä. für das Aufschreiben bestimmter Marken) ja quasi bestochen werden.

  10. #20
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADS / ADHS
    Forum-Beiträge: 6

    AW: Ritalin auf Rezept, Preise ?

    Hey, erstmal danke für eure Antworten.
    War heute nochmal bei der Ärztin da mein Medikinet verbraucht ist.
    Hab gefragt ob ich was anderes bekommen könnte auf Grund der Nebenwirkungen und sie meinte das müsste ich bezahlen, würde mich im Monat ca. 100€ kosten.
    Ich hab dann gesagt, dass „Ritalin adult“ doch bezahlt wird von der KK.
    Sie hat danach gesucht und hat dann selbst bemerkt das es mehr als nur Medikinet gibt, hab also Ritalin Adult heute verschrieben bekommen.
    Ich glaube die meisten Ärzte wissen einfach nur nicht, dass es außer Medikinet Adult noch Ritalin von der KK bezahlt wird.
    Für Medikinet wird wohl mehr geworben.


    Ounas

Seite 2 von 3 Erste 123 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 22.03.2013, 15:46
  2. Aktuelle, gesenkte Preise für Ritalin LA, Medikinet retard, Concerta
    Von soary im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19.04.2011, 18:39
  3. Preise für Methylphenidat
    Von cornerman im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.09.2010, 13:28
  4. Kein Rezept für Ritalin mehr
    Von Katharina im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 16.12.2009, 23:36
  5. preise für methylpheniDAT ???
    Von purzel im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 28.09.2009, 22:13

Stichworte

Thema: Ritalin auf Rezept, Preise ? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum