Seite 6 von 8 Erste ... 2345678 Letzte
Zeige Ergebnis 51 bis 60 von 76

Diskutiere im Thema Attentin im Erwachsenenalter im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #51
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Forum-Beiträge: 580

    AW: Attentin im Erwachsenenalter

    Nur wenn ich so drüber nachdenke, diese Firma Monsanto darf schon jahrelang ihr Zeug verkaufen und nur in Niederlande ist es verboten, davon stirbt man eher als von Attentin, also ich meine das ist so gesundheitsschädlich und kein Mensch weiß davon was oder will es wissen. Wenn ich darüber nachdenke kapier ich das alles überhaupt nicht mehr. Giftstoffe werden unbedenklich erlaubt in allen Nahrungsmitteln usw. auch in Teppichen und Plastik usw. damit vergiftet sich die Menschheit selber.

    Doch eine lebenswichtige Tablette ist dann ein Problem. Das kapier ich sowieso alles schon lange nicht mehr, auch Feinstaub ist schädlich Millionen Menschen sterben dadurch früher und Kinder bekommen Asthma vielleicht sind auch schon einige dadurch gestorben, das wird alles vertuschelt und ist doch tausendmal schlimmer....
    Es ist auch kein Problem bei uns Schmerzmittel rezeptfrei zu kaufen die langfristig zu Leberschäden führen (können). Aber das sind eben keine BTM's.
    Ich kann auch wirklich nicht verstehen warum in D keine Amphetamine von der KK übernommen werden, in US sind sie wegen der geringeren Nebenwirkungen die 1. Wahl bei ADHS Patienten, bei uns fassen das nicht mal ausgewiesene ADHS Institutsambulanzen an.

  2. #52
    Muh!

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 54
    Forum-Beiträge: 6.829

    AW: Attentin im Erwachsenenalter

    Warum wird in jedem Thema der Begriff "Monsanto" verwendet? Ich weiß nich nicht mal, was das ist und es interessiert mich auch nicht.

    Gesendet von meinem SM-A310F mit Tapatalk

  3. #53
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Forum-Beiträge: 62

    AW: Attentin im Erwachsenenalter

    Ist ein wichtiges Thema m.E., sollte man sich für Interressieren da es jeden betrifft. Google weiß alles. Hat allerdings nichts mit Attentin zu tun.

  4. #54


    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 2.185

    AW: Attentin im Erwachsenenalter

    Einige Beiträge abgetrennt, da völlig Off Topic und neuer Thread daraus gemacht:

    https://adhs-chaoten.net/ads-adhs-presse-medien/52220-monsato-diskussion-neuster-beitrag.html



    Liebe Grüße
    Sunshine

  5. #55
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Forum-Beiträge: 72

    AW: Attentin im Erwachsenenalter

    Steintor schreibt:
    Warum wird in jedem Thema der Begriff "Monsanto" verwendet? Ich weiß nich nicht mal, was das ist und es interessiert mich auch nicht.

    Gesendet von meinem SM-A310F mit Tapatalk
    1. es wird keineswegs!! in jedem!! Thema der Begriff Monsanto verwendet.
    2. das du - als Biologe, offenbar Spezialgebiet Gentechnik (zig Ausrufezeichen), also jemand, der mit genau der Thematik SO was von befasst ist (sein sollte) - nicht weißt, was Monsanto ist, finde ich absolut beschämend. So viele Jahre, wie das/die (aus gutem Grund) schon Thema ist..
    3. nicht wissen, um was es geht, aber klar postulieren, das es einen nicht interessiert. Aha


    ich weiß, das die Monsanto Debatte abgetrennt wurde. Leider ist der Beitrag von Steintor aber noch hier zu finden,statt im neuen Thread, also kann ich nur hier dadrauf reagieren. Und DAS ist mir ein echtes Anliegen
    Geändert von tusnelda (23.10.2017 um 21:00 Uhr)

  6. #56
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Forum-Beiträge: 62

    AW: Attentin im Erwachsenenalter

    Ich habe im Forum mehrere Threads gefunden doch da gibt es immer nur unterschiedliche Meinungen dazu. Wie ist die Gesetzeslage bzgl. Attentin (Dexamfetamin) und Auto fahren? Darf man ein KFZ führen oder können Sie einem den Führerschein entziehen?

  7. #57
    Muh!

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 54
    Forum-Beiträge: 6.829

    AW: Attentin im Erwachsenenalter

    sunspot schreibt:
    Wie ist die Gesetzeslage bzgl. Attentin (Dexamfetamin) und Auto fahren? Darf man ein KFZ führen oder können Sie einem den Führerschein entziehen?
    Es ist erlaubt. Ich erläutere das in einem späteren Posting.

  8. #58
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Forum-Beiträge: 62

    AW: Attentin im Erwachsenenalter

    Das wäre toll

  9. #59
    Muh!

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 54
    Forum-Beiträge: 6.829

    AW: Attentin im Erwachsenenalter

    sunspot schreibt:
    Das wäre toll
    Maßgebend ist §24a (2) StVG:

    (2) Ordnungswidrig handelt, wer unter der Wirkung eines in der Anlage zu dieser Vorschrift genannten berauschenden Mittels im Straßenverkehr ein Kraftfahrzeug führt. [...]. Satz 1 gilt nicht, wenn die Substanz aus der bestimmungsgemäßen Einnahme eines für einen konkreten Krankheitsfall verschriebenen Arzneimittels herrührt.
    In der Anlage ist Amphetamin aufgeführt:

    https://www.gesetze-im-internet.de/stvg/anlage.html

    Quelle:
    https://www.gesetze-im-internet.de/stvg/__24a.html

  10. #60
    Muh!

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 54
    Forum-Beiträge: 6.829

    AW: Attentin im Erwachsenenalter

    Allerdings aufpassen, falls du im Straßenverkehr auffällst und in deinem Blut Amphetamin nachgewiesen wurde. Sollten sich daraus Zweifel an deiner Fahrtüchtigkeit ergeben, kann §14 FeV heran gezogen werden. Darin steht:

    (1) Zur Vorbereitung von Entscheidungen über die Erteilung [...] ordnet die Fahrerlaubnisbehörde an, dass ein ärztliches Gutachten [...] beizubringen ist, wenn Tatsachen die Annahme begründen, dass
    1. Abhängigkeit von Betäubungsmitteln im Sinne des Betäubungsmittelgesetzes [...] oder von anderen psychoaktiv wirkenden Stoffen,
    2. Einnahme von Betäubungsmitteln im Sinne des Betäubungsmittelgesetzes [...] vorliegt
    Da ist es egal ob Amphetamin als Medikament verschrieben worden ist. Falls nachgewiesen werden sollte, dass Amphetamin deine Fahrtüchtigkeit einschränkt, verlierst du deinen Führerschein.

    https://www.gesetze-im-internet.de/fev_2010/__14.html
    Geändert von Steintor (25.10.2017 um 01:32 Uhr)

Seite 6 von 8 Erste ... 2345678 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Attentin im Erwachsenenalter
    Von sunspot im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 29.09.2017, 08:52
  2. Neueinstellung von MPH im Erwachsenenalter
    Von wat is los? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 6.03.2014, 14:11
  3. Zu Alt für ADHS im Erwachsenenalter??
    Von fbo im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 7.08.2013, 18:35
Thema: Attentin im Erwachsenenalter im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum