Seite 4 von 5 Erste 12345 Letzte
Zeige Ergebnis 31 bis 40 von 46

Diskutiere im Thema Attentin im Erwachsenenalter im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #31
    ubu


    Bin hier neu, seid lieb zu mir

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Forum-Beiträge: 23

    AW: Attentin im Erwachsenenalter

    Im Grunde genommen machen die Ambulanzen sich strafbar,
    Man könnte eine Unterlassungsklage oder sowas stellen (keine Gewähr auf Richtigkeit)

  2. #32
    ubu


    Bin hier neu, seid lieb zu mir

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Forum-Beiträge: 23

    AW: Attentin im Erwachsenenalter

    Im Grunde genommen machen die Ambulanzen sich strafbar,
    Man könnte eine Unterlassungsklage oder sowas stellen (keine Gewähr auf Richtigkeit)

  3. #33
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Forum-Beiträge: 45

    AW: Attentin im Erwachsenenalter

    ich habe in den letzten Jahren durch Zufall immer ausländische Ärzte gehabt meine Erfahrung ist, dass diese eher Off Label verschreiben
    und eher auf der Seite des Patienten sind. Mein erster Arzt von dem ich Methylphenidat bekam es ist noch nicht zugelassen war war ein russischer Arzt, dort gingen fast nur russen hin. Aktuell bin ich bei einem türkischen Arzt der mir Attentin verschreibt. Bei beiden war es kein Problem wenn man einen entsprechenden Befund mit Medikamenten Empfehlung vom Therapeuten vorlegt. Ich war auch bei 2 deutschen Ärtzten und beide haben die Verschreibung verweigert.

  4. #34
    ubu


    Bin hier neu, seid lieb zu mir

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Forum-Beiträge: 23

    AW: Attentin im Erwachsenenalter

    Ich meine auf Privatrezept ist das kein Problem wie Steintor auch gesagt hatte,

  5. #35
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Forum-Beiträge: 385

    AW: Attentin im Erwachsenenalter

    Im Grunde genommen machen die Ambulanzen sich strafbar,
    Man könnte eine Unterlassungsklage oder sowas stellen (keine Gewähr auf Richtigkeit)
    Moralisch ja, rechtlich nicht.
    Da sie MPH, das bei uns als Mittel der 1. Wahl gilt, sowie viele andere Medikamente verschreiben sind sie ja aktiv.
    Das sie etwas nicht verschreiben was sie nicht kennen wird kein Richter gegen sie verwenden. Das zeugt ja vielmehr davon das sie sich Gedanken machen und ihre Wissensgrenzen erkennen. Also handeln sie rechtlich gesehen verantwortungsbewußt.

    Ich werde also weiter versuchen einen Arzt zu finden der mir ein Privatrezept ausstellt. Ich möchte zumindest mal versuchen ob meine Getriebenheit davon beeinflusst wird.

  6. #36
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Forum-Beiträge: 13

    AW: Attentin im Erwachsenenalter

    kann man irgendwo einen Antrag zur genehmigung von Attentin oder Elvansee im Netz herunterladen?

  7. #37
    Muh!

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 54
    Forum-Beiträge: 6.726

    AW: Attentin im Erwachsenenalter

    luni schreibt:
    kann man irgendwo einen Antrag zur genehmigung von Attentin oder Elvansee im Netz herunterladen?
    Hast du denn schon Methylphenidat und Atomoxetin durch? Vorher bringt es nichts.

    Gesendet von meinem SM-A310F mit Tapatalk

  8. #38
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.700

    AW: Attentin im Erwachsenenalter

    Hallo, ich hatte hier in Bochum in der LWL auch mal einen türkischen Arzt, der war sehr nett, er hat mir gleichzeitig zum Ausprobieren Ritalin und Medikinet verschrieben.

    Was er dann noch sagte, das darf ich wohl hier nicht schreiben, doch der war sehr sehr nett, vielleicht ist es dieser Arzt, den er hat es wohl hier in der LWL nicht lange ausgehalten wie einige andere Ärzte vorher oder nachher.

    Vielleicht fällt mir der Name nochmal ein..... hab ihn irgendwo aufgeschrieben. Ja ich glaube die deutschen Ärzte verschreiben selten oder gar nicht Attentin. Da habe ich wirklich riesiges Glück mit meinen deutschen Arzt hier in Bochum. Das liegt wahrscheinlich daran das er selber ADS hat und seine Kinder (auf jeden Fall sein Sohn habe ich mal nachgefragt) auch.

    Mein Therapeut in Münster hat glaube ich gesagt, das der Dr. Paul der dort praktiziert auch Attentin verschreibt.

    Gruß Paula

    P.S. Was ich nie verstehen werden es wird soviel Psychopharmaka verschrieben, ich kenne Fälle, da wird überhaupt nicht überprüft ob die jeweiligen Medikamente zusammenpassen, gerade bei Herzpatienten ist das doch wichtig. Eigentlich bekommt man alles verschrieben finde ich, ohne das irgendein Arzt das richtig überprüft, Schlaftabletten, Antidepressiva und Tabletten für Herz, Cholesterin und was weiß ich. Ich vermute es gibt sehr viele alte Menschen die gestorben sind an Medikamenten
    ohne das es jemand bemerkt hat.
    Geändert von Paula ( 8.10.2017 um 16:28 Uhr)

  9. #39
    Muh!

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 54
    Forum-Beiträge: 6.726

    AW: Attentin im Erwachsenenalter

    Attentin verschrieben zu bekommen, dürfte nicht das Problem sein. Der TE möchte es von der Krankenkasse bezahlt bekommen.

    Gesendet von meinem SM-A310F mit Tapatalk

  10. #40
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.700

    AW: Attentin im Erwachsenenalter

    Ach ja, das war es...... trotzdem kenne ich ansonsten keine Ärzte die das verschreiben, also die meisten verschreiben es nicht.

    Vielleicht gibt es Krankenkassen die es bezahlen würden, ich meine damals wurde von der AOK das Ritalin bezahlt, obwohl es noch nicht öffentlich zugelassen war.

    Meine Kasse ist die TK.

Seite 4 von 5 Erste 12345 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Attentin im Erwachsenenalter
    Von sunspot im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 29.09.2017, 07:52
  2. Neueinstellung von MPH im Erwachsenenalter
    Von wat is los? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 6.03.2014, 13:11
  3. Zu Alt für ADHS im Erwachsenenalter??
    Von fbo im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 7.08.2013, 17:35
Thema: Attentin im Erwachsenenalter im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum