Seite 1 von 2 12 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 11

Diskutiere im Thema Herzklopfen und Tinitus mit Medikinet Adult im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #1
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 234

    Herzklopfen und Tinitus mit Medikinet Adult

    Ihr Lieben,

    ich hatte im Januar das Medikinet Adult 30 mg (1x/Tag) abgesetzt,
    da ich annehme, dass die "Flecken" auf und in meiner Leber nicht
    von einem "Primärtumor" sondern vom MPH kommen.
    (Tumormarker im Blut sind nicht vorhanden und auch keinerlei
    andere Anzeichen für irgendeinen Tumor).

    Mittlerweile schränken mich allerdings die ADS-Symptome so
    stark ein, dass ich zu einer sozialen Isolation und leichter
    Depression neige.
    Auch muss ich mich ohne MPH auf jeden einzelnen Schritt konzentrieren,
    damit meine Fußknöchel nicht im Gelenk umknicken, bzw. mein Gewicht tragen.
    Dann neige ich noch zu einem leicht schlängelnden Gang,
    was dann so aussehen könnte, als hätte ich schon morgens einen im Tee
    und mein Kopf "wabbelt" auf meinem Hals,
    wie eine Wassermelone auf einem Strohhalm.
    Von den kognitiven Verarbeitungsfehlern und der mangelnden Impulskontrolle
    (instant wütend und verbal-aggressiv, wenn ich irgendwie in die Enge gedrängt oder kritisiert werde)
    gar nicht zu reden.
    Daher habe ich nach einiger Überlegung mich doch wieder für das Medikinet Adult entschieden
    und gestern nachmittag 1x 10 mg eingenommen.
    Es ging mir trotz dieser sehr geringen Dosierung richtig gut.
    Oben beschriebene Symptome besserten sich sofort
    und ich hatte auch die zuvor deutlich zu spürende depressive Stimmung nicht mehr.

    Aber:
    ab etwa 21.00 hatte ich deutlich starkes Herzklopfen und wieder "Musik im Ohr"
    Leider schlafe ich auf der linken Seite, und das Herzklopfen drückte unangenehm in die Matratze.
    Genau diese Nebenwirkungen hatte ich auch während meiner 13-jährigen Einnahme von Medikinet Adult 30mg
    in den letzten Jahren als höchst unangenehm empfunden.

    Frage:
    Was kann ich gegen diese Nebenwirkungen wie Herzklopfen und den zunehmenden Tinitus tun?
    Hilft ein anderes Präparat?
    Wer hat dazu Ideen?

    Ich freu mich auf eure Antworten

    seid nett zu euch selbst
    Liebe Grüße
    finckla

  2. #2
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 191

    AW: Herzklopfen und Tinitus mit Medikinet Adult

    Hallo finckla,

    ich empfehle das Medikament zu wechseln und es morgens zu nehmen. Du reagierst anscheinend extrem stark auf Medikamente, das macht die Sache komplizierter. Vielleicht hilft ein Versuch mit Tryptophan? Das ist rezeptfrei und im Vergleich zu MPH sehr mild. Bitte eigenverantwortlich handeln,

    Gruss Rob

  3. #3
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Forum-Beiträge: 394

    AW: Herzklopfen und Tinitus mit Medikinet Adult

    da ich annehme, dass die "Flecken" auf und in meiner Leber nicht
    von einem "Primärtumor" sondern vom MPH kommen.
    Wie kommst du den darauf?


    Ich denke das du einen guten Arzt benötigst. Einen dem Du vertraust und der sich mit ADHS Patienten auskennt.
    Eine Nebenwirkungen von Medikinet war bei mir ein extremer Tinnitus nach der Wirkdauer, daher wäre auch da ein Versuch mit Ritalin sinnvoll.


    Es gibt durchaus Zeichen die dafür sprechen das bestimmte Vitamine und Zusatzstoffe die ADHS Symptome etwas reduzieren können, aber so wie Du es beschreibst werden die die Probleme nicht lösen. Mein Rat ist tatsächlich es mal mit Ritalin zu versuchen.

    Aber dafür brauchst du jetzt erst mal einen GUTEN Arzt.


    Zusätzlich kann es sinnvoll sein den Folsäure-, Vitamin D3 und B12 Blutspiegel prüfen zu lassen. Die 3 werden öfter im Zusammenhang mit ADHS und Depression gennant.

  4. #4
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 234

    AW: Herzklopfen und Tinitus mit Medikinet Adult

    Ihr Lieben,

    vielen Dank für eure Antworten.
    Ich denke auch, diese Nebenwirkungen könnten am Medikinet liegen.
    Ich brauche aber ein Mittel, das voll von der Kasse übernommen wird,
    sonst kann ich es mir nicht leisten.

    Zu den merkwürdigen Flecken auf meiner Leber:
    Im Novemer '16 ist ein Ultraschall gemacht worden,
    weil ich eigentlich heftigste Magenbeschwerden hatte,
    im Dezember dann ein MRT, was das Ultraschallbild erheblich deutlicher
    gezeigt hat und von den Ärzten als "Metastasen" bezeichnet wurde.
    Dann erfolgte eine Odyssee von Januar bis Ende Februar, zu sämtlichen
    Ärzten, die irgendwie versuchten einen "Primärtumor" zu finden.
    Ich habe diese Untersuchungsreihe irgendwann abgebrochen,
    da ich nach jedem Arztgespräch dermassen verängstigt war,
    dass mir die Angst mehr geschadet hätte,
    als bei den Verfahren tatsächlich "diagnostiziert" werden konnte.

    Es konnten bisher keinerlei Tumor-Anzeichen festgestellt werden,
    die Blut-Leberwerte sind in Ordnung.

    Mit meinem Hausarzt habe ich vereinbart, alle 3 Monate einen
    Leber-Ultraschall und alle 6 Monate eine Blutuntersuchung
    zu machen.
    Eine Leberpunktion will ich nicht machen lassen,
    da ich befürchte, dann diese "Flecken" erst zu irgendeiner Reaktion
    zu veranlassen.

    Ich habe einen Neurologen zur Behandlung des ADS (Medikation),
    der keinen Zusammenhang zwischen MPH und diesen Leber"flecken" sieht.
    Da es dort aber einige Wartezeit auf einen Termin gibt,
    habe ich in der Zwischenzeit wieder mit 10 - 0 - 0 Medikinet Adult begonnen.
    Wenn ihr meint, die Nebenwirkungen wie Herzklopfen und Tinitus wären
    bei Ritalin nicht vorhanden, welches Produkt betrifft das dann genau?
    Ritalin Adult, oder Ritalin LA ?

    seid nett zu euch selbst
    Liebe Grüße
    finckla

  5. #5
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 116

    AW: Herzklopfen und Tinitus mit Medikinet Adult

    Hey finckla,

    Zu diesem "Flecken" auf deiner Leber: [gelöscht, Antwort hast du schon vorher geschrieben ] Jede weitere Diagnostik nach MRT (Kontrastmittel-ct, t-Marker, Leberenzyme, etc) war unauffällig?

    Und hast du schonmal noch weniger MPH versucht? Ich las letzt in einem aktuellen Fachbuch von einem Fallbericht, wo 1,25mg (!) Einzeldosis schon gereicht haben.

    WENN deine Leber geschädigt sein sollte und WENN das irgendwie vom MPH kommen sollte, dann wäre es doch einen Versuch Wert?
    Geändert von Reli (22.09.2017 um 14:41 Uhr)

  6. #6
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 234

    AW: Herzklopfen und Tinitus mit Medikinet Adult

    Lieber Reli,

    Ist ja eher zufällig entdeckt worden, beim Ultraschall aller Bauch-Organe.
    Dann hat MRT die sen großen "Fleck" (Durchmesser: 4,8 cm) auf der Leber
    nicht nur bestätigt, sondern noch jede Menge andere kleinere und auch größere
    (Erbsengroß). Die Ärzte behaupten es wären "Metastasen" und da es die
    ja nur mit einem Primärtumor geben kann, sollte der gesucht werden.
    Tumormarker im Blut: keine
    Lympfknotenschwellung: keine (nicht mal obwohl ich eine heftige Grippe hatte).
    Daher gehe ich davon aus, das kommt vom MPH.
    Zusammenhänge mit Leberversagen unter MPH gibt es durchaus.
    Daher meine Vermutung.
    Das ist jetzt 9 Monate her,
    meine Bauchschmerzen und Verdauungsstörungen sind weg,
    wenn ich gluten-frei esse (bin auch Pollen-allergikerin)
    Und bis auf die ADS-Symptome:
    schlängelnder Gang, muss mich auf jeden einzelnen Schritt konzentrieren,
    um einen Fuß vor den anderen zu setzen, ohne umzufallen,
    Kopf-wackeln, viel zu "schwer" für den Hals,
    dann natürlich die fehlende Impulskontrolle mit massiver Aggression,
    wenn man mich in die Enge treibt oder mir meine Rechte nimmt
    und natürlich einige andere kognitive Störungen,
    geht es mir super gut.

    Deshalb will ich doch wieder MPH nehmen,
    lieber kürzer und ein volles, freudiges Leben,
    als länger und von allem ausgegrenzt zu Hause hocken...

    Nur habe ich mit Medikinet Adult eben diese heftige Herzklopfen und "Musik im Ohr"
    wenn die Wirkung schon lange aufgehört hat.
    Und das bereits bei 10 mg.

    Denker23 meint, ich könnte mal Ritalin ausprobieren,
    ob das dabei nicht wäre.

    Es sollte aber schon ein Krankenkassen-Medikament sein,
    sonst wird das zu teuer für mich.

    Was würdest du empfehlen?

    sei nett zu dir selbst
    Liebe Grüße
    finckla

  7. #7
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Forum-Beiträge: 394

    AW: Herzklopfen und Tinitus mit Medikinet Adult

    Ritalin adult wird von von den Krankenkassen problemlos bezahlt und entspricht dem Ritalin LA.
    Das LA wurde für Jugendliche schon früher freigegeben, das Adult erst vor kurzem für Erwachsene. Inhaltlich soll es aber wirklich absolut gleich sein.

    MPH wird in der Leber "verarbeitet", daher würde ich das mit den Flecken schon weiter im Auge behalten.
    Das mit dem schlängelnden Gang kommt mir komisch vor, das habe ich bisher noch nicht im Zusammenhang mit ADHS gehört.

    LG
    denker23

  8. #8
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 116

    AW: Herzklopfen und Tinitus mit Medikinet Adult

    Denker23 hat schon Recht, so etwas auf jeden Fall beobachten (was du ja tust)! Aber es gibt ja viele weitere Ursachen für eine Lebererkrankung wie z.B. Ernährung, Alkohol, Paracetamol u.v.m., solange sich aber an den Auffälligkeiten und Laborwerten nichts ändert, würde ich mich nicht verrückt machen!

    Du schreibst, dass dir MPH hilft - das ist doch schön! Möglicherweise bist du nur etwas überdosiert, denn das kann sich durchaus in Herzklopfen und "Ohrensausen" äußern.

    Versuch doch mal eine Viertel Tablette unretardiertes MPH (=2,5mg bzw 1,25mg), das kostet knapp 15€ wenn es die KK nicht gleich ganz übernimmt.
    Bzw es gibt Medikinet Adult auch als 5mg, was dann auch 2x2,5mg MPH entspricht. Das wird auch immer übernommen.

    Rede mal mit deinem Arzt, es dürfte nie ein Problem sein, nach kleineren Dosierungen zu fragen!

  9. #9
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Alter: 47
    Forum-Beiträge: 103

    AW: Herzklopfen und Tinitus mit Medikinet Adult

    Liebe Finckla,
    ich habe überhaupt keine Ahnung zum Thema, aber ich bin bestürzt über das was Du hier schreibst und möchte kurz meine Genesungswünsche senden.

    Bitte bleib an der Sache dran, die Leber ist ein guter Freund. Das Gefühl, irgendwann keine Arztpraxen sehen zu wollen, kenne ich - Auslöser war: "mit etwas Bestrahlung können wir heute viel erreichen". Ärzte werden selten in Kommunikation geschult... ich bin mir sicher, dass der Radiologe nett zu mir sein wollte.
    Eine mehrwöchige Pause hat mir dann die Kraft gegeben, weiter zu machen.
    Die wünsche ich Dir jetzt auch.

    Ich habe meine Gleichgewichtsstörungen mit einem Wackelbrett-abc wegbekommen - mein Arzt will nicht, dass ich Physio mache, weil mich das zu sehr anstrengt.
    (abc = ich versuche, einen bestimmten Buchstaben mit dem Wackelbrett "nachzumalen".)

    Noch ein Impuls: Tinnitus kann auch von der Nackenmuskulatur stammen. Da kann ein Orthopäde helfen.

    Lieben Gruß
    Honu

  10. #10
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 234

    AW: Herzklopfen und Tinitus mit Medikinet Adult

    Lieber Denker23,

    vielen Dank für deine Ritalin-Info.
    Das wusste ich noch nicht.
    Ich werde mir das mal verschreiben lassen, wenn ich bei meinem Neurologen
    einen Termin bekomme... kann jetzt etwas dauern, bin seit Januar nicht mehr
    da gewesen...wollte MPH ja sein lassen.

    Aber nachdem ich meinen Sohn heute so dermassen zusammen gebrüllt habe,
    weil der mir meine Berliner Messinglampe mit einem schwarzen Plastikkabel
    "repariert" - verschandelt hat, ohne mich zu fragen,
    ist die Entscheidung für MPH einfach glasklar.

    Ich werde alle 3 Monate einen Leber-Ultraschall machen lassen,
    um zu sehen, was die Flecken machen...
    Nach 6 Monaten sind sie eigentlich gleich groß geblieben.

    Vermutlich hab ich mir die Flecken auch nur an-geärgert...
    (Welche Laus ist mir über die Leber gelaufen?
    Eine fette egozentrische Schmarotzer-Sohn-Laus)

    Das mit dem schlangenlinien-Gang ist auch nicht ganz so auffällig,
    ich muss aber durchaus gegensteuern, damit das nicht so auffällt.
    Und dann knick ich mit dem Oberkörper auch noch leicht schräg zur Seite,
    dann bin ich ganz schief und nehm auch alle Türrahmen,
    Laternen, Schilder und Türklinken gern mal mit...aber nur linksseitig...

    Ist alles sofort weg, wenn MPH wirkt.

    Tja, finkla kann auch fies

    seid nett zu euch selbst
    Liebe Grüße
    finckla

Seite 1 von 2 12 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Ich vertrage weder Medikinet Adult noch Ritalin Adult
    Von Jekaterina im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 29.09.2016, 20:54
  2. Nach Wechsel von Medikinet Adult auf RItalin Adult noch Probleme...
    Von Melittatrine im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 27.09.2016, 14:43
  3. Von Medikinet Adult zu Ritalin Adult - selbe Dosis, unterschiedliche Wirkung
    Von Mörtel im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 29.08.2016, 22:33
  4. Medikinet Adult: Schnellerer Puls und spürbares Herzklopfen
    Von klingeldraht im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 10.05.2016, 08:53
  5. SSRI und Tinitus
    Von chanmi im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 9.08.2010, 16:33
Thema: Herzklopfen und Tinitus mit Medikinet Adult im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum